Student und kein Unterhalt! Steht mir Unterhalt zu? (Kein Bafög)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Du wirst es friedlich nicht geregelt kriegen. Mir scheint, dir wäre am liebsten, beim Vater wohnen bleiben und den Unterhalt bar auf die Hand. Wird nicht klappen. Jetzt musst du eben etwas Durchsetzungsvermögen und auch Entschlussfähigkeit aufbringen.
      Wäre ich an deiner Stelle, würde ich beim Bagögamt den Antrag auf Vorausleistung stellen und mir schnellstens ein Zimmer in einer WG oder auch in der Verwandtschaft suchen. Mein erstes Zimmer bestand aus einer Matratze und einem Karton als Tisch - geht alles. Zwar nicht so komfortabel wie zu Haus, aber meins.
      Weil das mit dem Bafög wohl nicht von jetzt auf gleich klappt, wäre besagter Nebenjob sinnvoll und auch evtl. in der Verwandtschaft nach finanzieller Starthilfe fragen. Auch deine Mutter ist da gefragt, denn auch sie müsste sich an deinem Unterhalt beteiligen, es sei denn gravierende Gründe sprechen gegen eine Erwerbstätigkeit.
      Wohnst du nicht mehr zu Hause, stehen dir 670 Euro Unterhalt/Bafög zu, incl. Kindergeld. Zwar kein „Haufen Geld“, aber ausreichend und notfalls mit Option auf Nebenjob oder KfW.

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."