Antrag abgelehnt, Einspruch einlegen HILFE!! DRINGEND

  • Hallo zusammen, habe im Dezember einen neuen Antrag auf Leistungen gestellt, der Antrag wurde abgelehnt da ich meinen Termin nicht wahr genommen habe, ich habe auch einen Krankenschein aber meine Sachbearbeiterin wollte kein Wort mit mir reden und einen Tag später hatte ich dann den Brief im Briefkasten. Das dann auch noch im falschen, ich bin umgezogen und die Wohnung wurde bewilligt, ich habe ausdrücklich gesagt das ich schon dort wohne und trotzdem wird meine Post zur alten Adresse geschickt.
    Ich habe gelesen dass man Einspruch einlegen kann & da ich weder Eltern noch jemanden anders habe der mir helfen könnte möchte ich gerne hier fragen; Wie wird dieses Schreiben aufgesetzt? Hat das hier jemand gemacht und bringt es wirklich etwas?
    Ich könnte natürlich auch einen neuen Antrag stellen, das Problem ist aber dass meine Wohnung ab Dezember gemietet ist und das Jobcenter aufgrund der Ablehnung noch nicht gezahlt hat. Mir würde also ein Monat fehlen und ich weiß wirklich nich wie ich das Geld so schnell auftreiben soll.
    Hoffe auf Antworten
    Danke im Vorraus

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from kittycore;303719

    ...der Antrag wurde abgelehnt da ich meinen Termin nicht wahr genommen habe, ...


    Wie lautete die genaue Begründung, schreibe die bitte mal vollständig ab.

  • Den Antrag ablehnen ist schon mal Murks. Der muß bearbeitet und beschieden werden.


    Bestenfalls kann hernach ein Sanktionsbescheid wegen Pflichtverletzung ergehen. Ein Krankenschein (Bedeutet: AU = arbeitsunfähig) ist aber keine Bescheinigung über Terminunfähigkeit. Es sei denn, du hattest z.B. eine Infektion oder ähnliches. Das wäre aber in der Diagnose erkennbar. Am Sonsten braucht man über den Krankenschein hinaus eben noch vom Arzt eine Bescheinigung, daß man keine Termine wahrnehmen kann oder darf.


    Sanktionieren geht aber nur, nachdem der neue Bewilligungszeitraum beschieden wurde (der alte Bewilligungszeitraum lief ja aus.


    Widerspruch einlegen. Das kann man formlos machen. Es muß lediglich drin stehen, wogegen sich der Widerspruch richtet (also der Ablehnungsbescheid. Ist das das Schreiben, welches du im erhalten hast? . Deswegen ist es relevant, was pAp schrieb.

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup:


  • Ganz schön selbstherrlich!
    Wie die TE schreibt, hatte sie einen Termin zur Abgabe eines neuen Antrages. Der wird wohl wegen "nicht erschienen" versagt worden sein. Kann man aus den dürftigen Aussagen auch so sehen, oder?
    Caesar

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Caesar1211;303754

    Ganz schön selbstherrlich!


    :confused::confused:


    Kann auch ein WBA sein. Was du meinst, ist ein Erstantrag. Also, ein "neuer Antrag" kann beides sein.


    Und gegen das "Versagen" des Antrags wird TE schon was unternehmen :cool:.

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup: