Zusammenziehen, mit Freundin

  • Werte Gemeinschaft,


    Gerne würden wir euch um Hilfe und sachdienliche Informationen bitten.
    Meine Freundin und Ich wollen zusammenziehen und haben fragen bezüglich Ihre Grundsicherung und mein Einkommen aus Arbeit.
    Unsere Situation ist Folgender, Sie 28 Jahre, hat Grundsicherung wegen Erwerbsunfähigkeit durch eine 100 prozentige Schwerbehinderung, mit Ag,B,G im Ausweis und vom Amtsarzt
    Ich, 29 Jahre arbeite im Schichtdienst bei der Eisenbahn und habe ein einkommen von rund 1.900 €.


    Haben wir, wenn wir zusammenziehen, noch irgendwelche Ansprüche, z.B. wegen Wohnung?
    Wenn ja wie hoch und wie sieht es dann aus mit Anrechnungen?


    Oder gib es vielleicht an andere stellen Hilfe?


    Wenn nähere Informationen notwendig sind, dann müsst ihr bescheid sagen.
    Wir sind auf jeden Fall sehr dankbar über jede Hilfe.


    Mit Freundliche Grüße


    Katrin und Erwin

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Maus100;301108


    Meine Freundin und Ich wollen zusammenziehen und haben fragen bezüglich Ihre Grundsicherung und mein Einkommen aus Arbeit.


    Nähere Infos bitte zu:
    1. Will sie zu dir ziehen oder du zu ihr oder ihr beide in eine gemeinsame neue Wohnung?
    2. Sind die 1900,- dein Brutto-oder dein Nettolohn?

  • Also wir würden gerne in eine gemeinsame neue Wohnung ziehen,
    da ihre und meine Wohnung nicht Barrierefrei sind.
    Mein einkommen liegt bei etwa 1.900€ Netto, aber ist kein Festgehalt wegen Zulagen.

  • Quote from Maus100;301119

    Also wir würden gerne in eine gemeinsame neue Wohnung ziehen,
    da ihre und meine Wohnung nicht Barrierefrei sind.
    Mein einkommen liegt bei etwa 1.900€ Netto, aber ist kein Festgehalt wegen Zulagen.


    Danke.
    Dann solltet ihr zunächst eine entspr. Wohnung suchen. Barrierefrei dürfte nicht einfach zu finden sein.
    Deine Freundin sollte zunächst bei ihrem Sozialamt erfragen, welche Wohnkosten für euch beide unter Rücksicht auf ihren GdB als angemessen gelten, wenn ihr im gleichen Zuständigkeitsbereich des Soz-Amtes umziehen wollt.
    Ob ihr mit deinem Einkommen noch als Hilfebedürftig/leistungsberechtigt geltet, hängt also sehr von den Wohnkosten ab.


    Du kannst auch von der Wohngeldstelle des Wohnungsamtes eine Schnellberechnung machen lassen, wenn ihr ein Wohnungsangebot habt---ob ihr also wohngeldberechtigt oder doch weiterhin GruSiberechtigt würdet.

  • Naja, geh mal eher von keinen Leistungen aus.


    Regelsatz für Dich 360,00 €
    Regelsatz für sie 360,00 € zzgl. Mehrbedarf Behinderung 61,20 €
    eventuell noch Mehrbedarf Warmwasser zusammen 16,56 €


    Macht gesamt 797,76 €


    Dann fehlt nur noch die Miete plus Betriebs- und Heizkosten - das kannst Du Dir bei 1900 € selber ausrechnen....

    Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.(Orson Welles)


    Es ist nicht nötig, mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: [URL=http://www.sozialhilfe24.de/forum/thread/231-nutzung-des-forums-hinweise/]

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.