wann beginnt die Sperrzeit bei 2 Jobs ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • wann beginnt die Sperrzeit bei 2 Jobs ?

      Hallo,

      ich habe zwei sozialversicherungspflichtige Jobs (> 15h/Woche), den unbefristeten habe ich zum 31.12.14 gekündigt (genauer per Aufhebungsvertrag), der befristete läuft zum 01.04.15 aus.

      1) Bekomme ich eine Sperrzeit, da ich den unbefristeten Job gekündigt habe?
      2) Falls ja, ab wann wird die Sperrzeit von 12 Wochen gezählt?
      - ab dem Zeitpunkt, ab dem ich aus dem gekündigten Job ausscheide (1.1.15)
      - ab dem Zeitpunkt, ab dem ich (durch meinem anderen Job) arbeitslos bin (01.04.2015)

      Ich bin auf Eure Meinungen gespannt.
    • Sperrzeiten

      Meine Meinung:

      Tommy55;300974 schrieb:


      1) Bekomme ich eine Sperrzeit, da ich den unbefristeten Job gekündigt habe?

      Ja, wird so kommen. Aufhebungsvertrag wird mit Einverständnis der Kündigung gleichgesetzt.

      Tommy55;300974 schrieb:

      2) Falls ja, ab wann wird die Sperrzeit von 12 Wochen gezählt?
      - ab dem Zeitpunkt, ab dem ich aus dem gekündigten Job ausscheide (1.1.15)
      - ab dem Zeitpunkt, ab dem ich (durch meinem anderen Job) arbeitslos bin (01.04.2015)


      Ab 1.1.2015 bist du offensichtlich noch nicht arbeitslos, weil du den anderen sv-pflichtigen Job noch hast.
      Folglich kann eine Sperrzeit erst ab Arbeitslosigkeit eintreten. Das wäre ab 1.4.2015.

      Verpasse nicht, dich 3 Monate vorher (vor Ende der Befristung) bei der Agentur für Arbeit arbeitsuchend/arbeitslos zu melden.

      Zum Nachlesen:
      § 159 SGB III
    • Wäre da noch die Frage, da es sich wohl um einen Aufhebungsvertrag handelt, ob ohnedies eine ordentliche Kündigung z.B wegen wirtschaftlicher Lage des Arbeitgebers käme. Das kann durch die Einführung des ab 2015 greifenden Mindestlohnes durchaus der Fall sein.

      Wäre aus z.B. Wirtschaftlicher Lage des AG eine betriebsbedingte Kündigung ohnehin gekommen, sollte das schriftlich fixiert werden. In einem solchen Falle ist die Verhängung einer Sperrzeit anfechtbar.

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."