Beleidigen erlaubt?

  • Dann solltest du ggf. noch weniger mitlesen. A) fehlt ja wohl in dem Zitat der Zusammenhang und B) kannst du es ja mal versuchen, mir den Mund zu verbieten und C) ist nicht alles eine Beleidigung, was vielleicht so klingt.


    Wenn es wenigstens um 11.11 Uhr gepostet worden wäre...

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Auch wenn es (leider) nicht um 11.11 Uhr gepostet wurde, sollte sich ein Admin nicht zu Beleidigungen herablassen. Du hast so viel Fachwissen, da solltest du dich nicht mit solchen Äußerungen fragwürdig machen.
    Ich finde das echt schade.


    LG Barbara

  • Ich wüsste nicht, wieso öffentlich über meine Person diskutiert werden sollte. Dass ich mich nicht verbiegen lasse und dass ich immer schreibe, was ich denke, ist hinreichend bekannt. Ich spiele niemandem etwas vor nur um "netter" zu erscheinen. Falls das irgendwem nicht passt, ist das nicht mein Problem.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Außerdem war das keine Aussage sondern eine Frage.

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • Zitat von mmmbaerbl;298999

    Laut eines Gerichtsurteils des Amtsgericht Lüneburg, ist dies durchaus eine Beleidigung, selbst wenn sie als Frage gestellt wurde.



    Dann solltest du tätig werden, Frau Blockwart.
    Aber bitte zuerst in den Jammerforen, in denen Tötungsphantasien ausgelebt werde, Sachbearbeiter
    als NS-Schergen betituliert werden und Gewalt gegen Behördenmitarbeiter verharmlost wird.


    Und wenn du dies alles dort gemeldet hast, dann kannste hier noch mal wegen einem harmlosen
    Satzerl einen Aufriss machen.


    Meine Güte.


    Wenn ich jetzt schreibe, was ich denke, zeigt sie mich wohl an.^^

  • Also ihr seid echt toll, aus euren Antworten sehe ich, dass es völlig legal ist, in diesem Forum Mitglieder zu beleidigen.
    Jammerforen interessierten mich noch nie. Ich habe dieses Forum bisher als seriös und kompetent kennengelernt.



    Leider musste ich mich jetzt eine Besseren belehren lassen.


    Wenn man auf einen Misstand aufmerksam macht wird man unhöflich abgebügelt.


    Schade, schade.

  • Es reicht. Wenn es dir hier nicht passt, such dir eine andere Spielwiese. Fate hat ja bereits bestens auf die vor Beleidigungen und Begrüßungen von Straftaten strotzenden Foren hingewiesen, da hast du dann Tag und Nacht zu tun! Betrachte die jetzt als Hausverbot! Mal sehen, ob du dazu auch Urteile findest.


    Ach ja: Und wenn jemand meint, dass man einen anonymen Nicknamen beleidigen könnte, sollte er sich erstmal rechtlich richtig kundig machen!


    Langsam wird es mehr als lächerlich!

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.