Nebenjob bzw. Job bei Hartz4

  • Hallo,


    ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Ich bin Harzt4 - Empfänger , jetzt wieder. Von Januar bis Mai 2014 hatte ich eine Anstellung, leider wurde mir gekündigt, da ich einen Herzinfarkt hatte und so länger als 6 Wochen krank geschrieben war. Nun bekomme ich wieder Arbeitslosengeld 2. :-(


    Möchte mich aber weiter bewerben. Nun meine Frage: Wie ist das mit den Teilzeitstellen, also z. Bsp. wenn ein Stellenangebot mit 20 Std. wöchentlich ausgeschrieben ist, und ich dort 650,-- Euro brutto verdienen würde?
    Darf ich so eine Stelle annehmen? Wird das dann aufgestockt aufs Arbeitslosengeld 2? Weil nur davon kann ich meine Miete und meinen Lebensunterhalt ja nicht bestreiten, oder wird davon generell 80% abgezogen, so dass nur 160 Euro übrig bleiben?


    Für jede Antwort und Hilfe bin ich sehr dankbar.


    LG


    Loretta

  • Natürlich kannst du das annehmen und natürlich wird aufgestockt, wenn dein Bedarf höher ist.


    Was meinst du mit


    Zitat

    oder wird davon generell 80% abgezogen, so dass nur 160 Euro übrig bleiben?


    ???


    Dir wird dein Lohn normal ausbezahlt und der wird dann -bereinigt, also weniger als du wirklich verdienst- auf das ALG 2 angerechnet, so dass ALG 2 einfach weniger wird.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Von wem bitte? Es ist im ALG 2 sogar deine Pflicht, ALG 2 zu mindern oder ganz zu beenden!

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.