Kurzes Feedback + öffentliche Bitte zur Löschung des Accountes

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kurzes Feedback + öffentliche Bitte zur Löschung des Accountes

      Hallo erstmal,

      vorab: Ich hab bereits eine PN zwecks Löschung des Accountes abgeschickt gehabt, da mir diese PN jedoch nicht im Postausgang angezeigt wird und ich davon ausgehen muss, dass diese nicht angekommen ist bzw. nicht verschickt wurde muss ich es doch öffentlich nochmal anmerken. Ich bitte also darum, dass mein Account gelöscht wird.

      Desweiteren zum Feedback: Ich werd mich nur kurz dazu aufhalten und im sachlichen Ton meine Kritikpunkte vorbringen. Ich hab zwar nur 2 Threads hier eröffnet, aber hab doch noch gelegentlich hier die Threads in stiller Manier weiterhin gelesen, wenn sich doch mal eine Frage ergeben hat.

      Vorab find ich ja im Prinzip hier nicht alles schlecht - das die meisten Leute hier Ahnung von der Materie haben, dass ist schonmal ein positives Feedback meinerseits. Denn nur, wenn man wirklich Ahnung hat, kann man auch fundiertes Wissen weitergeben und auf diese Weise den Menschen helfen.

      Ein anderer Punkt ist allerdings das, was ich bereits hier mehrfach sowohl im Feedback-Bereich - wie auch in meinen eigenen Threads und auch bei anderen Threads sehen konnte - angemerkt wurde. Das ist der Tonfall und die Umgangsweise mit den Menschen stellenweise, die hier Fragen stellen oder auch nicht ganz soviel wissen über manche Dinge. Kommt zwar nicht immer vor, aber oft genug und fällt dementsprechend bei mir negativ ins Gewicht.

      Ich möchte hier niemanden anprangern oder verändern, weil ich weiß das es nicht in meinem Ermessen liegt. Jedoch würde ich mir für dieses Forum wünschen, dass man doch mal kritisch reflektiert in welcher Weise man mit den Menschen spricht und zu versuchen einen sachlichen, freundlichen und respektvollen Umgang zueinander zu finden.

      Ich denke das kann man durchaus noch verbessern - Also ich mein jetzt nicht, dass man jemanden deswegen jetzt mit Samthandschuhen anfassen muss und nicht sagen darf, wenn etwas falsch ist. Aber man kann auch kritisieren oder verbessern ohne eben gleich total unfreundlich rüberzukommen. Ich glaub, dass würde die Diskussionen erheblich verbessern, wenn das einheitlich umgesetzt werden würde.

      Ansonsten ist das Forum total in Ordnung, höchstens empfinde ich die Anordnung der Forenabteilungen ein bisschen unübersichtlich bzw. überladen. Von der Farbgebung her hat es eine sachliche Aufmachung und man kann alles gut lesen.

      Feedback ist jetzt zwar doch ein bisschen länger, aber denke mal das ist noch in Ordnung

      Ich wünsche in dem Sinne allen suchenden und ratgebenden Usern und den ehrenamtlichen Mitarbeitern alles Gute und weiterhin gutes Gelingen!

      Daher zum letzten Male:

      Mit freundlichen Grüßen

      Kayra
    • Hi,

      ein großer Anteil derer, die hier antworten, sind offensichtlich Profis. Jeder, der mal mit dem Klientel Rat suchender SGB II Empfänger zu tun gehabt hat, weiß, dass es leider sehr verbreitet ist, Antworten erst dann Glauben zu schenken, wenn sie der eigenen Vorstellung entsprechen. Diese Leute wollen an sich gar nicht ernsthaft Rat, sondern hören, dass ihre irreale Wunschwelt etwas mit dem wahren Leben zu tun hat.
      Solche kindische Mentalität ist leider sehr verbreitet. Dass da mitunter etwas unwirsch reagiert wird, ist völlig normal und unvermeidlich.
    • Was heißt hier Tonfall.Den gibt es, auch im Lager der Leistungsempfänger - und nicht zu knapp!! Ich war, mit einer Unterbrechung, knapp fünf Monate in einem anderen Forum und konnte die Mischung zwischen Unverschämtheit und Dummheit nicht mehr ertragen, weshalb ich mich ein Zweitesmal dort und für immer abmeldete. Ohne ins Detail zu gehen, die Anzahl derer, die nur fordern und fordern, hingegen nichts tun wächst. Ich konnte das nicht mehr mit ansehen. Hält man den Leuten ihre eigenen Fakten wie ein Spiegel vor die Nase, bekommt man Frechheiten bzw behind closed door auch noch Ermahnung von den Betreibern. "Geh doch ins S24 Forum, dort bist du unter deinesgleichen" wurde mir nahegelegt. Nun hatte ich mich allerdings hier nicht registriert, um gegen ein anderes Forum zu wettern, sondern den ein oder anderen Tipp zu lesen, ggf auch mal zu geben (wenn ich das kann).

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."