Zweitausbildung

  • Hallo,


    ich benötige dringend Hilfe!


    Ich (21) habe 2011 eine Ausbildung zur Tourismuskauffrau angefangen und diese nun (2014) beendet. 2013 war ich außerdem schwanger und habe im Oktober dann meine Tochter bekommen. Mit dem Vater des Kindes lebe ich zusammen. Da ich in meinem gelernten Beruf Arbeitszeiten von 9-18 Uhr Vollzeit hätte und das nun mal mit der Kinderbetreuung vorn und hinten nicht passt (Freund geht von Montag bis Sonntag in Schichten), habe ich mich entschieden eine zweite Ausbildung zu machen.
    Die Ausbildungsvergütung würde nicht mal für unsere Miete ausreichen. Kindergeld bekomme ich nur noch für meine Tochter. Betreuung, Auto, Versicherung etc. muss bezahlt werden...nur von was?


    Kann mir bitte jemand helfen, bei welchen Stellen ich einen Versuch wagen könnte?

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Kindergeld kannst du dann wieder für dich beziehen, ansonsten sieht es eher mau aus. Ansonsten ist sicherlich klar, dass dein Freund den Löwenanteil eures Lebensunterhaltes bezahlen wird. Dürfte doch bisher auch so gewesen sein oder war dein Lohn als Azubi zur Tourismuskauffrau soviel höher? Oder dein Elterngeld? Bzw. jetzt dein ALG 1 nach Ausbildung?

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Also könnte ich bei der Familienkasse wieder Kindergeld für mich beantragen?
    Während meinerseits ersten Ausbildung habe ich BAB bekommen und das hat auch alles gut geklappt.
    Momentan komme ich überhaupt nicht mit dem Geld hin. Im ersten Lehrjahr der neuen Ausbildung habe ich fast das selbe Geld raus, wie ich jetzt Elterngeld bekomme.
    Klar bezahlt meine Freund schon den Großteil der Kosten. Aber es ist doch alles andere als fair, dass er mit seinen 23 Jahren schon für seine Freundin aufkommen muss, obwohl wir noch nicht ein mal verheiratet sind. Außerdem hat er ja auch gewisse laufende Kosten (Autokredit, Versicherung, etc.). Zudem kann ich mit meinen wenigen Euros gerade mal das Essen beisteuern. Bin auch momentan schon nebenbei ein wenig arbeiten, aber da kann man ja auch nur wenig dazu verdienen, damit es nicht vom Elterngeld abgezogen wird. Und wenn die Ausbildung beginnt, ist das zeitmäßig nur selten vereinbar.


    Die Chancen auf BAB stehen eher schlecht, oder?

  • Er kommt doch nicht für seine Freundin auf, sondern für die Mutter seines Kindes.
    Lies mal den § 1615I BGB, da ist es fest gehalten, dass der Vater auch der Mutter zum Unterhalt verpflichtet ist.

  • Oder sieh es mal so: ohne ihn gäbe es nicht das Kind und du könntest in deinem Ausbildungsberuf auch schick bis 18 Uhr arbeiten gehen.


    Oder noch besser: such dir doch einen Job bis 18 Uhr und er passt auf das Kind auf. Wo steht geschrieben, dass immer die Mutter beruflich zurückstecken muss?


    Wenn ihr das klassische Modell lebt, dann ist es nunmal so: Mann verdient vorrangig die Kohle und die Mutti betreut das Kind/die Kinder und macht halt maximal einen Job, der von der Arbeitszeit her zur Kinderbetreuung passt.


    Ihr seid eine Familie, guten Morgen auch. Hat euch das bisher noch niemand mitgeteilt?

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Ja, das mag sein, dass er für mich als Mutter aufkommen muss. Das bedeutet für mich aber gleichzeitig, dass nicht ein Cent von MEINEM verdienten Geld meinem Kind zu kommt. Betreuung? Zahlt er. Miete? Zahlt er. Strom? Zahlt er. Windeln und Sachen? Zahlt er.
    Für mich als Mutter schon ziemlich erniedrigend.


    Wenn man überlegt, dass ich in der Ausbildung 40 Std/Woche arbeiten gehe - wenn auch nicht als Fachkraft- und nur ein paar Euro mehr verdiene als ALG2 Empfänger, deren Miete aber wiederum übernommen wird und nicht arbeiten gehen (egal ob wollen oder können). Weiß ich nicht, wo das noch fair ist.



    Noch ein mal kurz zu meiner Frage: ich könnte nun also einen Antrag bei der Familienkasse stellen, dass ich ab Ausbildungsbeginn wieder Kindergeld erhalten möchte!? Muss ich das tun, oder meine Mutter?


    Seit dem Mutterschutz wurde mein eigenes Kindergeld gestrichen. Seit dem bin ich auch in Elternzeit und war zu Hause. Allerdings habe ich an 3 Tagen während der Elternzeit meine Abschlussprüfung absolviert. War das alles rechtens mit der Streichung des Kindergeldes?

  • Was meinst du mit "an 3 Tagen"? In der Woche oder einfach mal 3 Tage zwischendurch? Wenn man keiner Ausbildung nachgeht, hat man auch keinen Kindergeldanspruch. Oder hast du deine Ausbildung quasi in Teilzeit weitergemacht?


    Ansonsten: logisch zahlt er mehr. Das ist doch normal. Dafür betreust du SEIN Kind. Du musst dir ja auch nicht unbedingt den Luxus einer Zweitausbildung gönnen. Genauso könntest du dir einen Teilzeitjob im erlernten Bereich suchen oder was im ungelernten Bereich.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Teilzeit im gelernten Bereich - da bleibt am Ende auch kaum was über und wäre keine Lösung für so viele Jahre.


    ich bin im 3. Ausbildungsjahr in Mutterschutz und Elternzeit gegangen. Die drei Tage waren lediglich meine mündliche und schriftliche Prüfung, ansonsten war ich die ganze Zeit daheim.

  • Dann hat dir auch kein Kindergeld zugestanden, dazu musst du schon eine Ausbildung tatsächlich absolvieren.


    Wie machen das eigentlich andere Tourismuskauffrauen? Sind das alle alte Jungfern oder wie schaffen die es, bis 18 Uhr zu arbeiten? Welchen Beruf willst du eigentlich jetzt ergreifen, der später ja anscheinend super Arbeitszeiten bieten soll? Denn 9 bis 18 Uhr sind ja nun reichlich normale Arbeitszeiten.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • In meinem neuen Beruf habe ich Arbeitszeiten von 7:30 bis 16:00.


    Andere haben vielleicht einen gutverdienenden Mann und können in Teilzeit gehen, haben keine kleinen Kinder mehr oder überhaupt welche. Wenn sie kleine haben, sind vielleicht noch Oma und Opa in der Nähe oder der Mann hat bessere Arbeitszeiten.


    Es mag vielleicht naiv klingen, aber ich kennen wirklich nicht eine Frau in meinem Job, die mit kleinem Kind und normal verdienendem Mann Vollzeit arbeiten geht und wenn man schon die Möglichkeit auf eine neue Chance hat, finde ich, sollte man sie auch nutzen.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Spricht ja auch nichts dagegen. Aber man sollte dann auch nicht jammern. Du hast dir doch deinen ersten Beruf ausgesucht, ihr habt zusammen entschieden, ein Kind zu bekommen etc. Niemand sonst. Ihr seid eine Familie, also weiß ich nicht, wo das Problem sein soll, dass er den Löwenanteil zahlt und wo dein schlechtes Gewissen herkommen sollte.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Es gibt halt manchmal Dinge, die anders verlaufen, als man es vorher geplant hatte.


    Und bzgl. des Geldes: Es hat auch immer was mit der persönlichen Einstellung zu tun. Ich mag es einfach nicht von meinen Eltern oder meinem Freund ausgehalten zu werden. Schließlich geht jeder hart arbeiten, verdient sein Geld und muss sehen, was er aus seinem Leben macht.
    Schön, wenn sich einige ein schönes Leben auf Kosten von Mami und Papi machen, ich könnte es nicht.
    und mal ganz davon abgesehen, bin ich nicht der Typ, der den ganzen Tag zu Hause sitzen kann, um zu putzen und zu warten bis Mann und Kind wieder da sind.



    und hierzu (hatte ich vorhin nicht gelesen):


    "Ihr seid eine Familie, guten Morgen auch. Hat euch das bisher noch niemand mitgeteilt?"


    ja, das sind wir und im Übrigen auch sehr glücklich und das soll sich auch nicht ändern!

  • Und bezüglich "klassisch" oder nicht anders herum...


    weder noch - jeder geht arbeiten und jeder kümmert sich um unser GEMEINSAMES Kind. - wie wäre es mal mit dieser Ansicht?

  • Und wieso kümmert er sich dann nicht z. B. von 16 bis 18 Uhr, wenn deine Arbeitszeiten so sind? Weil euch offensichtlich seine Arbeitszeiten wichtiger sind. Das aber sind gemeinsame Entscheidungen und wenn ihr so übereinkommt, dann dürfte ihm auch klar sein, dass es halt nochmal 3 enge Jahre gibt, weil du nochmal lernen musst.


    Was erwartest du denn eigentlich? Es steht dir doch im Übrigen auch frei, in deinem erlernten Job anzufangen, dein Kind in eine Kita zu geben und wenn das keine ist, die bis nach 18 Uhr aufhat, dann halt eine alternative Kinderbetreuung für 2h/Tag zu suchen, z. B. Leihomas, Tagesmütter etc.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Lara, ich kann dir beipflichten, was deine Einstellung bzgl. des "Aushaltens durch Familie oder Freund" betrifft ;) Ich finde hier sollten andere Ansichten auch respektiert bzw. nicht so schlecht gemacht werden.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Nun ja, im Gegensatz zu deinem "Fall" sind hier Ansichten unerheblich, da die junge Dame als Azubine -egal, wie hoch ihr Azubilohn wäre- keinen Anspruch auf ALG 2 hätte. Und selbst wenn, bildet sie aufgrund des gemeinsamen Kindes definitiv eine BG mit ihrem Freund. Insoweit spielen Ansichten überhaupt keine Rolle.


    Es wird für sie weder BAB noch ALG 2 geben. Nur Kindergeld. Maximal noch Wohngeld, wenn der Freund nicht ausreichend verdient. Er wird sie also -egal, ob es gefällt oder nicht- durchfüttern müssen.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Weil er in 3 Schichten arbeiten geht und das organisatorisch nicht unbedingt leichter ist. Ich glaube kaum, dass man es den kleinen Mäusen antun muss so lange von "fremden Leuten" betreut zu werden. Und wir wohnen sehr sehr ländlich - die Kitas machen i.d.R. 16:30 zu und ein Netzwerk von Leihomas o.Ä. gibt es hier nicht. Bei der Tagesmutti haben wir unsere Kleine schon angemeldet zwecks Flexibilität und den höheren Preis dafür sind wir auch gern bereit zu zahlen, aber welche normalen Eltern geben ihr Kind denn bitte von 9 bis 18:30 ab? Zumal man das auch wieder an Betreuungskosten zahlen muss. Dann brauch man auch keins haben, weil sie den Rest des Tages dann auch schlafen.


    wie dem auch sei - jeder hat seine eigenen Vorstellungen von seinem Leben und möchte es unterschiedlich gut meistern....


    mir war von Anfang an klar, dass es 3 schwierigere Jahre werden. Trotzdem möchte ich alle Chancen nutzen, die unser Staat uns bietet zusätzlich Geld zu beantragen... Und lieber drei schwierige Jahre und danach ein normales vernünftiges Leben, als sich den "Rest" des Arbeitslebens über die Rahmenbedingungen des Jobs zu ärgern.

  • Ja, das mit dem Kindergeld war auch ein wirklich guter Tipp! Ich dachte, dass sich das bei einer Zweitausbildung schon gegessen hat. Dafür bin auch wirklich dankbar. Tja, und das es sonst nichts gibt, ist nun mal so. Ändern kann ich daran eh nichts.

  • Und wieso stehst du jetzt hier mit "Ich muss eine Zweitausbildung machen, meine Arbeitszeiten stimmen nicht.", wenn es bei ihm doch genauso ist?! Er kann doch sein Kind genausogut nicht von 16 bis 18 Uhr betreuen, ihm geht es nicht anders als dir. Wo ist da der Unterschied? Du sträubst dich, zu erkennen, dass ihr ein klassisches Modell gewählt habt a la "Frau betreut vorrangig das Kind, Mann verdient". So ist es aber letztendlich.


    Sei es, wie es ist: im BAB Unterforum fragst du an der falschen Stelle. Es gibt zwar in Härtefällen BAB für Zweitausbildungen, aber du bist keiner, denn eine Integration in Arbeit wäre durchaus möglich. Ggf. nur Teilzeit, aber das spielt keine Rolle.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.