U25 noch Wohnhaft bei Mutter jetzt Umzug

  • Hallo...


    Ich Google mir seit Wochen die Finger Wund, aber finde nichts was wirklich auf meine Situation zutrifft bzw. auf 10 verschiedenen Seiten stehen mind. 5 verschiedene Antworten :/ Hoffe ihr könnt mir helfen...


    Also ich bin 21 Jahre alt und habe einen 10 Monate alten Sohn.
    Bin damals während meiner Ausbildung Schwanger geworden, habe aber trotz sich überschneidendem Geburts- und Prüfungstermin, die Ausbildung bestanden. Seit dem bin ich in Elternzeit und beziehe neben dem Elterngeld Hartz 4.


    Ich lebe zusammen mit meinem Sohn, meiner Mutter und meinem Bruder in einer 75 m² Wohnung, in der jeder sein eigenes Zimmer hat.


    Bei uns ist alles etwas anders als man es sonst so ließt, weiß nicht ob es am Landkreis (Grafschaft Bentheim / Nordhorn) liegt, oder einen anderen Grund hat.


    Meine Mutter und ich haben, trotz gemeinsamer Wohnung, getrennte Mietverträge. Sie zahlt also die eine hälfte und ich die andere, da es von der m² Zahl der einzelnen Zimmer genau so passte.
    Zusätzlich zu den Mietverträgen haben wir beide, für den Vermieter zur Absicherung, einen Zettel unterschrieben, in dem steht das im Falle einer Kündigung, der andere Mieter entweder die Wohnung komplett übernehmen oder auch Kündigen muss. (Er kann ja schlecht ne halbe Wohnung vermieten ;))


    Außerdem werden mein Sohn und ich als eigene Bedarfsgemeinschaft gesehen. D.h mein Harzt 4 wird so berechnet als würde ich alleine Wohnen. Davon ab, ist meine Mutter momentan selbst Arbeitslos und hätte Anspruch auf Harz 4, weil sie aus Gesundheitlichen Gründen ihre Stelle als Altenpflegerin aufgeben musste. Sie will es aber auch nicht beantragen, sondern lebt lieber bis sie was neues hat, nur vom Krankengeld, weil sie die Rennerei mit dem Jobcenter nicht wieder haben will ;). Dementsprechend, könnte sie mich finanziell auch nicht unterstützen.


    Die momentane Situation sieht so aus:


    Meine Mutter, will im August zu meinem Stiefvater nach Nienburg (Weser) ziehen.
    Mal abgesehen davon, das ich auf eigenen Beinen stehen will, wäre in ihrer neuen Wohnung auch kein Platz für mich und meinen Sohn.


    - erste Frage, ist das ein ausreichender Grund für eine eigene Wohnung???


    Ich würde auch gerne nach Nienburg ziehen, da ich hier durch die Schwangerschaft sämtliche Kontakte abgebrochen habe (schlechter Umgang ;)). Außerdem hätte ich da bessere Chancen, nach der Elternzeit wieder an Arbeit zu kommen. Meine Mutter könnte zwischendurch aufpassen, zusätzlich kennt mein Stiefvater dort eine gute Tagesmutter Persönlich und seine Schwester arbeitet dort bei der Arbeitsvermittlung.


    - zweite Frage, darf ich auch einfach nach Nienburg ziehen?


    Meine Sachbearbeiterin wollte mir vor 3 Wochen keinen Termin geben, weil sie meinte es dauert ja noch bis dahin. Hätte ihr gerne einige Fragen dazu gestellt... Und seit 2 Wochen versuche ich, sie ans Telefon zu bekommen, aber sie geht nicht dran -.-


    Beim Telefonat hat sie erst durchblicken lassen, das ich ja auch in der jetzigen Wohnung bleiben könnte und als ich ihr erklärte, dass es nicht geht, kam nur: wenn es so weit ist, reichen sie den Mietvertrag ein und dann sehen wir weiter, tschüß" -.-


    Von der Quadratmeter Zahl und Kaltmiete, wäre das auch kein Problem in der jetzigen Wohnung, ABER die Nebenkosten sind, weil es ein altes Bauernhaus mit Öl Heizung ist, doppelt so hoch wie die Kaltmiete und bisher haben wir insgesamt 145 Euro Strom Monatlich gezahlt, weil die Heizung und auch warm Wasser mit Strom erhitzt werden... Das kann ich nicht von den Regelleistungen bezahlen, wenn wir nicht am Ende des Monats nur noch trocken Brot essen wollen.
    Außerdem ist die Wohnung sehr weit außerhalb, ich habe keinen Führerschein und ein Bus (Schulbus), fährt nur Morgens um 7 Uhr und dann nochmal um 13 Uhr.


    - Wären das auch ausreichende Gründe für den Umzug?


    Und dann noch der Rest der mich Beschäftigt...


    -Was kann ich beantragen?
    -Wo muss welcher Antrag hin?
    -Wie muss ich vorgehen?


    Denke als erstes ist die schriftliche Zustimmung für den Umzug dran oder?


    Was kommt danach?




    Blicke langsam echt nicht mehr durch, weil überall was anderes steht...



    Danke schon mal

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Fledermaus666;284153

    Ich lebe zusammen mit meinem Sohn, meiner Mutter und meinem Bruder in einer 75 m² Wohnung, in der jeder sein eigenes Zimmer hat.


    Wovon lebt der Bruder und wie ist er mietvertraglich berücksichtigt?

    Quote from Fledermaus666;284153

    Außerdem ist die Wohnung sehr weit außerhalb, ich habe keinen Führerschein und ein Bus (Schulbus), fährt nur Morgens um 7 Uhr und dann nochmal um 13 Uhr.

    - Wären das auch ausreichende Gründe für den Umzug?


    Das wären ausreichende Gründe gegen einen Umzug dort hin!

  • Mein Bruder ist 15 und geht in die 8 Klasse, er hat mit mir nichts zu tun, er steht bei meiner Mutter.


    Nein die Wohnung auf dem Land, ist die in der wir jetzt wohnen.
    Meinte damit, das es für mich, wenn ich dort wohnen bleiben müsste, echt problematisch wäre, in die Stadt zu kommen :/
    Kann ja nicht mit nem Baby / Kleinkind, zb im Winter, Morgens um 7 Uhr zum Einkaufen fahren, die Zeit danach in der kälte stehen und um 13 Uhr erst wieder nach Hause fahren...

  • Quote from Fledermaus666;284153

    Von der Quadratmeter Zahl und Kaltmiete, wäre das auch kein Problem in der jetzigen Wohnung, ABER (...)
    Außerdem ist die Wohnung sehr weit außerhalb, ich habe keinen Führerschein und ein Bus (Schulbus), fährt nur Morgens um 7 Uhr und dann nochmal um 13 Uhr.


    pAp
    Ich lese dass so, dass die jetzige Wohnung sehr weit außerhalb liegt.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Fledermaus666;284153


    - erste Frage, ist das ein ausreichender Grund für eine eigene Wohnung???


    Du brauchst nur einen Grund, wenn du vom Jobcenter mehr Geld möchtest.


    Quote


    - zweite Frage, darf ich auch einfach nach Nienburg ziehen?


    Klar, warum nicht? Auch ALGII-Empfänger dürfen ihren Wohnort frei wählen.


    Quote


    -Was kann ich beantragen?


    Das, was du brauchst. Ich mag diese Art der Frage nicht, das sieht immer so nach Mitnahmementalität aus.


    Erst einmal solltest du klären ob die jetzige Wohnung insgesamt (also mit dem Anteil deiner Mutter) für dich und dein Kind noch angemessen ist. Wenn nicht, wirst du früher oder später ohnehin dort ausziehen müssen.

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • ---Erst einmal solltest du klären ob die jetzige Wohnung insgesamt (also mit dem Anteil deiner Mutter) für dich und dein Kind noch angemessen ist. Wenn nicht, wirst du früher oder später ohnehin dort ausziehen müssen.---



    Die komplette Wohnung wäre definitiv zu teuer für mich, jedenfalls was die Nebenkosten angeht.


    Kaltmiete: 310 Euro
    Heizung/Warmwasser : 160 Euro (ÖL)
    Stadtwasser/Abwasser/Müll...: 60 Euro
    Strom 145 Euro (Heizung springt mit Strom an )


    Und am Ende des Jahres folgt meist ne fette Nachzahlung, weil der Ölpreis wieder gestiegen ist...


    Ich zahle im Moment 265 Euro Warm (ohne Strom), davon sind 80 Euro Heizkosten. Das Amt zahlt mir aber nicht mal die 80 Euro komplett, weil meine Sachbearbeiterin, trotz mehrmaligem ansprechen, die Heizkosten nach dem Aktuellen Gas Preis bestimmt und deshalb der Meinung ist die Kosten wären nicht angemessen...



    ---Du brauchst nur einen Grund, wenn du vom Jobcenter mehr Geld möchtest.---



    Naja mehr Geld... Logischerweise würde ich bestimmt keine angemessene Wohnung finden, die nur 265 Euro Warm kostet. Dementsprechend müssten die da ja mehr zahlen.



    ---Das, was du brauchst. Ich mag diese Art der Frage nicht, das sieht immer so nach Mitnahmementalität aus.---



    Darum geht es mir nicht, es geht Hauptsächlich darum, was ich wo beantragen muss...


    z.B brauche ich eine komplette Erstausstattung, ein Umzug an sich kostet auch Geld und die meisten Wng sind mittlerweile mit Kaution...



    Ich hab auch immer noch keine Ahnung in welcher Reihenfolge, bzw was ich noch alles beantragen muss...
    Und wie gesagt die Frage, bei wem? Welche Unterlagen müssen nach Nordhorn (jetziger Wohnort) welche nach Nienburg?...



    Das ganze wäre um einiges einfacher, wenn meine sch... Sachbearbeiterin, einfach mal Ihren Job machen würde und wenn sie schon keine Lust auf Termine hat, wenigstens ans Telefon gehen würde -.-
    Dann müsste ich euch nicht damit nerven...

  • Würdest Du bitte die Zitierfunktion verwenden?!

    Grüsse,

    Mandy

    [SIZE=1]Ich beantworte ab sofort KEINE PN mehr, weshalb Threads geschlossen und/ oder bearbeitet bzw. entfernt wurden oder man eine Verwarnung erhielt. Wenn dies der Fall ist, dann hat das seinen Grund -> [SIZE=2]Forumsregeln [/SIZE] ->LESEN!!!!!)![SIZE=2]. [/SIZE][/SIZE]

  • Quote from Fledermaus666;284376

    z.B brauche ich eine komplette Erstausstattung, ein Umzug an sich kostet auch Geld und die meisten Wng sind mittlerweile mit Kaution...


    Du stellst dir das ein bisschen zu einfach vor. Eine komplette Erstausstattung wirst du bestimmt nicht bekommen. Deine Mutter zieht doch zu jemandem, welcher sicher schon einen kompletten Hausstand hat.


    Kühlschrank, Waschmaschine, Sofa, Lampen, Geschirr, etc kannst ja dann du mitnehmen.
    Und das was du bisher sowieso schon alleine genutzt hast, wie z.B. dein Bett oder dein Kleiderschrank muss auch mitgenommen werden.

  • [QUOTE=Fledermaus666;284153
    - Wären das auch ausreichende Gründe für den Umzug?
    Und dann noch der Rest der mich Beschäftigt...
    -Was kann ich beantragen?
    -Wo muss welcher Antrag hin?
    -Wie muss ich vorgehen?[/QUOTE]
    Ich versuchs nach 1 Woche mal zusammenzufassen;-)
    Am Telefon hat die SB kurz und bündig gesagt:
    wenn es so weit ist, reichen sie den Mietvertrag ein und dann sehen wir weiter
    Das übersetze ich so:
    Du legst für dich und deinen kleinen Sohn (2er BG) ein Mietangebot für eine andere Wohnung (z.B. auch in Nienburg) vor, und wenn diese Wohnung nach den Nienburger RiLi angemessen ist und du die Kosten(für 4) in der jetzigen Wohnung gar nicht tragen kannst zu zweit, dann würde dein Umzug als erforderlich eingestuft werden.
    Das jetzige JC würde sich mit dem Nienburger über die Kostenbeteiligung abstimmen.
    Meist übernehmen die bisherigen JC die notwendigen Umzugskosten und die neuen JC übernehmen die neuen KdU und die Mietkaution als Darlehen.


    Das bezahlen die JC nur, wenn die neue Wohnung zu angemessen erklärt wird und der Umzug für erforderlich erklärt wird.


    Das bedeutet für dich, du mußt zunächst für euch 2 eine angemessene Wohnung suchen und wenn du ein angemessenes Angebot zur Anmietung hast, dann sollst du das vorlegen. Die jetzige SB prüft das, fragt in Nienburg nach, obs angemessen ist, und wenn JA, dann wird der Umzug erforderlich.
    Dazu müßtest du diverse Anträge stellen:
    1. Antrag auf Zusicherung der Kostenübernahme wegen Umzug gem. § 22(4) SGB II.---
    2.Antrag auf Zusicherung der Kostenübernahme wegen Umzug gem. § 22 (6) SGB II.
    Selbstverständlich kannst du beides in 1 Schreiben an dein jetziges JC packen, aber schriftlich ist wichtig.
    Du selbst kannst auch in Nienburg schriftlich anfragen, ob das Mietangebot angemessen ist.


    Hier findest du die Nienburger Richtlinien:
    http://www.harald-thome.de/med…nburg-LK---01.11.2011.pdf
    Die sind zwar veraltet, du solltest im Nienburger JC nach aktuellen Angemessenheitszahlen fragen.


    So.
    Was du jetzt als erstes tun kannst??- Nach einer angemessenen Wohnung für dich als Mutter und deinen kleinen Sohn suchen.
    Vielleicht hilft der Stiefvater dabei?
    Auf keinen Fall schon einen Mietvertrag unterschreiben---sonst bleibst du auf vielen Kosten sitzen.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.