Dringend: Umzugskosten / Erstausstattung

  • Hallo Forum,


    für die anstehende Frage habe ich mich hier mal angemeldet, ggf. kann ich Rat von jemanden erhalten, der sich mit der Materie besser auskennt als ich (auch Jobcenter bzw. Agentur für Arbeit wirkten bei der Fragestellung bislang leider nur bedingt kompetent).


    Kurze Situationsbeschreibung:


    Nach meinem Studium (Abschluss Oktober '13) habe ich einige Monate befristet gearbeitet (Vollzeit / sozialversicherungspflichtig). Dieser Job war auf Ende Januar befristet und endete dann auch entsprechend. Für den Februar war ich ohne Beschäftigung, bezog jedoch keinerlei staatl. Unterstützung. Wohnen tue ich nach wie vor Zuhause. Zum März habe ich einen neuen Job gefunden (Vollzeit/unbefristet/ca. 250 km vom Wohnort entfernt) und mir bereits eine Wohnung gesucht in der neuen Stadt (Zusage liegt vor, Mietvertrag wird unterzeichnet).


    Nun zum Problem:


    Durch Kaution, Ablöse für die Einbauküche sowie notwendige Fahrten im Bewerbungsprozess sind meine Reserven vom letzten Job sehr schnell weg geschmolzen. Zusätzlich muss ich weiteres Geld für den ersten Monat in der neuen Stadt zurücklegen, um die Miete sowie meine Lebenshaltungskosten in der neuen Stadt auch vor dem ersten Gehalt zahlen zu können. Für zwei notwendige Großgeräte reichte es noch (Kühlschrank, Waschmaschine), jedoch ist die Wohnung ansonsten nackt (Schrank, Küchentisch, Stuhl/Stühle, Putzutensilien, Geschirr, Besteck, Töpfe, Pfannen, Lampen!, etc...). Zusätzlich muss ich auch noch den Umzug bezahlen (gemieteter Transporter, Rest eigene Arbeit + Freunde).


    Jetzt die Fragen:


    - Kann ich Beihilfen zum Umzug / zu Posten der Erstausstattung erhalten?
    - Welche Voraussetzungen sind hierfür gegeben? (muss Konto bei Null stehen? -> Mietproblem März)
    - Welche Behörde ist zuständig, wenn ich bisher NICHT ALG II bezogen habe? (habe den Februar aus eigenem Vermögen bestritten)


    Im Voraus dank für konstruktive Antworten, beleidigende Kommentare der Richtung Sozialschmarotzer sind bitte zu unterlassen (unangemessen!).

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Maledict;281619

    ...beleidigende Kommentare der Richtung Sozialschmarotzer sind bitte zu unterlassen ...


    Warum befürchtest Du die?
    Nach Deiner Schilderung hast Du alles richtig gemacht, also studiert, zeitnah Job zur Überbrückung und regional mobil neuen Job gesucht. Was soll an Vorwürfen kommen?

    Quote from Maledict;281619

    Kann ich Beihilfen zum Umzug / zu Posten der Erstausstattung erhalten?


    Zum Umzug selbst wird man Dir entgegnen, dass das ja wohl kein Geld kosten wird. Denn Du begründest andersrum, dass Dir so gut wie alles an Ausstattung fehlt, oder anderes: Dass gar kein Umzugsgut da ist.

    Quote from Maledict;281619

    Welche Voraussetzungen sind hierfür gegeben? (muss Konto bei Null stehen? -> Mietproblem März)


    Falls es um ALG II geht, dann darfst Du bestimmte Vermögensgrenzen/-freibeträge nicht überschreiten, wobei zum Vermögen alles zählt, also auch die Sparbücher (auch die, die Oma und Opa noch für Dich im Schrank haben).

    Quote from Maledict;281619

    - Welche Behörde ist zuständig, wenn ich bisher NICHT ALG II bezogen habe?


    Hast Du Dich arbeitslos gemeldet bei der Agentur für Arbeit? Ich meine jetzt nicht ob Du ALG I bezogen hast, ist mir schon klar, dass Du als Student keinen Anspruch erworben hast.

  • Zur konkretisierung:


    Ich lag Ende Januar überhalb der Vermögensgrenzen für den Bezug von ALG II und hatte auf Anfrage beim Amt (Jobcenter) die Auskunft erhalten, dass ich doch ggf. erst mal die Entwicklung im Februar abwarten solle und mich bei Bedarf rückwirkend anmelden könne. Insofern habe ich auf der Seite zunächst die Füße still gehalten und Anfang Februar die Zusage zum neuen Job erhalten. Sobald ich diese schriftlich hatte, habe ich mich auf die Suche nach einer Wohnung gemacht, der Mietvertrag wird diese Woche unterschrieben. Der Umzug erfolgt dann zeitnahe.


    Zum Thema Umzug: Es gibt einige größere Objekte aus dem Elternhaus, diese benötige ich selbstverständlich nicht im Rahmen der Erstausstattung (Sofa+mein Bett, die wie erwähnt angeschaffte Waschmaschine sowie der Kühlschrank). Dann fehlt aber z.B. ein Tisch, die Lampen etc... (siehe oben). Heute bzw.


    Arbeitslosmeldung: Dienstag war ich bei der Agentur für Arbeit / bei dem Jobcenter um mich entsprechend zu melden, jedoch fühlte sich keiner der beiden zuständig und verwies jeweils auf den anderen :confused:


    Falls noch weitere Fragen bestehen, bitte kurze Rückmeldung geben, ich antworte zeitnahe.


    LG,


    Maledict

  • Wann kam der Lohn für Januar? Wann wird der Lohn für März kommen? Wieso schaffst du dir die Großgeräte nicht am neuen Wohnort an, wo keine Transportkosten anfallen? Was ist mit deinen Eltern, können die nicht kurzfristig aushelfen? Wie hoch war dein Vermögen bei der Vorsprache im Januar, wie hoch ist es jetzt noch? Wie alt bist du? Welche Ausgaben hast du schon in welcher Höhe wofür getätigt?


    Quote

    (Schrank, Küchentisch, Stuhl/Stühle, Putzutensilien, Geschirr, Besteck, Töpfe, Pfannen, Lampen!, etc...).


    Was für ein Schrank? Kleiderschrank? Küchenschränke? Geschirr, Besteck usw. kann man sich auch mal über eine Wohnungsauflösung billig holen oder Mama und Papa verzichten auf deinen Teller, den du bisher genutzt hast. Genauso, wie es Pfannen und Töpfe im Schrank gibt, die man selten nutzt, die kann man seinem Kind auch mitgeben. Ich glaube, so sind tausende "Kinder" früher ausgezogen. Ich habe auch das alte Geschirr meiner Oma mitgenommen, das sie nicht mehr genutzt hat.


    Das Problem wird sein, dass du die Ersteinrichtung beim JC des neuen Wohnortes beantragen müsstest. Und das wird dir auch nicht von heut auf morgen helfen, sondern das geht mit Hausbesuch etc. von statten. Und dann ist nicht sicher, dass du Geld bekommst. Es kann genausogut sein, dass du Gutscheine für Gebrauchtmöbelmärkte bekommst. Wenn überhaupt.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.