• Hallo,


    ich habe eine Frage zum Zahnersatz.


    Mir ist ein wurzelgefüllter Zahn abgebrochen (komplett) und die Füllung ist rausgefallen. Nun muss laut Zahnärztin vesucht werden, mit einer Krone zu arbeiten. Eventuell muss der Zahn gezogen und ein Implantat gesetzt werden.


    Da ich aufgrund psychischer Erkrankungen arbeitsunfähig bin, beziehe ich Geld vom Sozialamt und kann mir die Kosten für diese Zahnbehandlung definitiv nicht leisten!


    Den Kostenvoranschlag habe ich, auch die Unterlagen für die KK von der Zahnärztin.


    Wie gehe ich nun vor? Besteht die Möglichkeit, dass die kompletten Kosten von der KK und/oder dem Sozialamt übernommen werden?


    Mein Bonusheft ist leider sehr unvollständig und füllt nur etwa 5 Jahre.


    Viele Grüße!

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Vom Sozialamt wirst Du dafür nix bekommen. Frage Deine ZÄin oder Tante G. mal nach der sog. Regelversorgung.

  • Suchfunktion nutzen!!!!!!!!

    Grüsse,

    Mandy

    [SIZE=1]Ich beantworte ab sofort KEINE PN mehr, weshalb Threads geschlossen und/ oder bearbeitet bzw. entfernt wurden oder man eine Verwarnung erhielt. Wenn dies der Fall ist, dann hat das seinen Grund -> [SIZE=2]Forumsregeln [/SIZE] ->LESEN!!!!!)![SIZE=2]. [/SIZE][/SIZE]

  • Hallo Schneewolf,


    Du triffst mit Deinen Zahnproblemen bei mir genau den richtigen Nerv, den die Zahnärztin bei Deiner Wurzeldurchsuchung hoffentlich nicht getroffen hat.


    Auch bei mir war die ZÄ sehr schnell dabei, den gezogenen Zahn durch ein Implantat ersetzen zu wollen.
    Und der Schmerz über die in Aussicht gestellte Rechnung war wesentlich höher als der aus dem gezogenen Zahn.


    Ich will es kurz machen:
    Die Anzahl der verbliebenen Zähne ist mir angesichts des finanziellen Aufwandes durchaus ausreichend,
    um mein täglich' Brot zu zerkleinern und zu genießen.


    Dir wird - mit etwas zeitlichem Abstand - eine ähnliche Einstellung (hoffentlich) ebenso gelingen.
    Grüße in der Zwischenzeit Deine Meerschweinchen von mir.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Schneewolf;281256


    Den Kostenvoranschlag habe ich, auch die Unterlagen für die KK von der Zahnärztin.


    Deine Zahnärztin wird dir doch einen Heil- und Kostenplan ausgefertigt haben, den du unverzüglich bei deiner Krankenkasse einreichen solltest. Dort wird fallbezogen entschieden! Wie bist du versichert, bist überhaupt versichert und betreut?


    Rechne nicht mit einer Luxus-Sanierung! Ein Implantat wird dir keine Kasse finanzieren, und ein Sozialamt ohnedies nicht. Nötigenfalls wechsle die Zahnärztin, wenn sie gleich mit Implantierung Morgenluft wittert. Sollte sie dich unter Druck setzen, frag sie nach Referenz-Patienten, die ihre professionelle Qualitätsarbeit bestätigen können...

  • Nochmal: hier ist ein Forum für Sozialhilfe. Dass das Sozialamt nicht zuständig ist, wurde mehrfach gesagt. Alles weitere gehört nicht hierhin.

    Grüsse,

    Mandy

    [SIZE=1]Ich beantworte ab sofort KEINE PN mehr, weshalb Threads geschlossen und/ oder bearbeitet bzw. entfernt wurden oder man eine Verwarnung erhielt. Wenn dies der Fall ist, dann hat das seinen Grund -> [SIZE=2]Forumsregeln [/SIZE] ->LESEN!!!!!)![SIZE=2]. [/SIZE][/SIZE]

  • Hallo Schneewolf,


    dein Ansprechpartner kann nur die KK sein!
    Google nach "Zahnersatz Härtefallregelung".


    Gruß anabell