Einsatz von SAP bei der BA

  • Hallo.


    Für welche Bereiche wird SAP bei der BA eigentlich eingesetzt?


    Also in der Leistungsabteilung wird meines Wissens nach keine Belege in SAP gebucht. Die arbeiten doch mit A2LL und bald mit Allegro. Werden die Daten von A2LL nach SAP übertragen?


    Kennt sich da jemand aus?


    Wer arbeitet bei der BA mit SAP? Welche Abläufe werden mit SAP bearbeitet?


    Danke und Gruß

  • Zitat

    Für welche Bereiche wird SAP bei der BA eigentlich eingesetzt?

    Hast du keinen Zugriff aufs Intranet? Gibt dir das keine Auskunft? Was genau machst du nochmal beim Jobcenter?


    Selbst mit einfachstem googeln kann man als Externer schon Informationen im www. erhalten:


    Bundesagentur für Arbeit (BA) implementiert mit T-Systems, Compuware und amasol Enduser Experience Monitoring für SAP - IT News, NewMedia und Nachrichten zu Software Entwicklung

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Zitat von Turtle1972;281250

    Hast du keinen Zugriff aufs Intranet? Gibt dir das keine Auskunft? Was genau machst du nochmal beim Jobcenter?


    Selbst mit einfachstem googeln kann man als Externer schon Informationen im www. erhalten:


    Bundesagentur für Arbeit (BA) implementiert mit T-Systems, Compuware und amasol Enduser Experience Monitoring für SAP - IT News, NewMedia und Nachrichten zu Software Entwicklung



    Ich habe beim Googeln schon Infos gefunden, aber nicht genaue.


    Im Intranet habe ich auch keine genauen Infos gefunden.


    Ich strebe eine unbefristete Beschäftigung bei der BA an. Die Arbeiten im Archiv (unten mehr zu meiner Arbeit) sind irgendwann zu Ende und für das Archiv wurde ich eingestellt. Aber wenn ich mich mit SAP gut auskennen würde, dann bekomme ich vielleicht langfristig eine Chance.


    Ich bin eigentlich nicht für den Empfang (Kundenberatung) oder als Vermittler unbedingt geeignet. In der Leistungsabteilung hat man auch mit Kunden zu tun.


    Ich suche eine Back-Office-Tätigkeit, ohne groß mit Kundenberatung oder Kundendiskussionen.


    Vielleicht gibt es solche Arbeitsplätze bei der BA (nicht in der Zentrale)? Also ich könnte ja im Jobcenter und/oder Arbeitsagentur eingesetzt werden? Wie bilde ich mich am Besten (SAP?) fort, um solch einen Arbeitsplatz zu erhalten, bzw. dass vielleicht solch ein Arbeitsplatz eingerichtet wird (weil ich mich in einem bestimmten Gebiet sehr gut auskenne). Wie wird die Zukunft mit SAP bei der BA aussehen?


    Ich bin momentan im Archiv, welches umstrukturiert wird.


    Vertetungsweise arbeite ich aber auch am Empfang der Leistungsabteilung (ausgelagert). Dabei überprüfe ich quasi nur, ob jemand einen Termin hat oder nicht. Kunden ohne Termin schicke ich zum "normalem" Empfang; Kunden mit Termin lasse ich in´s Gebäude.


    Außerdem verteile ich die Post. Aber nur verteilen, weil der Empfänger von der Postabteilung draufgeschrieben wird.


    Gruß und Danke schon im Voraus.

  • Zitat von gustl;281240

    Hi,

    ich denke, Du arbeitest in einem JC. Welchen Sinn die detaillierten Nachfragen zu Anwendungen bei der BA haben, kann ich nicht nachvollziehen.
    Normalerweise fragt man doch vor Ort und nicht in einem Forum!


    Wenn ich mich da durchfrage, dann weiß dann das ganze Haus, dass ich mich für so etwas interessiere. Ich möchte erst mal hier Infos sammeln und dann gezielt jemand darauf ansprechen.


    Außerdem habt ihr vielleicht viel nützlichere Infos, als meine Kolleginnen und Kollegen im Jobcenter.

  • Zitat

    Ich strebe eine unbefristete Beschäftigung bei der BA an.


    Spiel Lotto. Die BA muss ihre ganzen Überhänge wegen der Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichtes in letzter Zeit erstmal unterbringen.


    Zitat

    Im Intranet habe ich auch keine genauen Infos gefunden.


    Das wage ich aber zu bezweifeln. Da gibts ja sogar Schulungsversionen der BA-Anwendungen, damit man üben kann.


    Zitat

    Außerdem habt ihr vielleicht viel nützlichere Infos, als meine Kolleginnen und Kollegen im Jobcenter.


    Wie soll das gehen?!

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Zitat von Heinzbert;281278

    Außerdem habt ihr vielleicht viel nützlichere Infos, als meine Kolleginnen und Kollegen im Jobcenter.



    Hi,

    ich bezweifle, dass Du mit aus dem Netz zusammengesuchtem Halbwissen für eine Einstellung ernsthaft punkten kannst.
    Wenn Du eine Chance haben willst, musst Du Dich durch Leistung, Interesse und Kollegialität präsentieren. Das funktioniert nur innerhalb des jeweiligen JC.

  • Zitat von Turtle1972;281306


    Das wage ich aber zu bezweifeln. Da gibts ja sogar Schulungsversionen der BA-Anwendungen, damit man üben kann.


    Es gibt aber keine Infos darüber, wer bei der BA in welchem Ausmaße mit SAP arbeitet. Oder wie die Zukunft von SAP bei der BA aussieht.


    Zitat von gustl;281308

    Hi,

    ich bezweifle, dass Du mit aus dem Netz zusammengesuchtem Halbwissen für eine Einstellung ernsthaft punkten kannst.


    Wieso Halbwissen? Hier im Forum sind doch User angemeldet, die beim Jobcenter oder bei der Arbeitsagentur arbeiten oder gearbeitet haben.

  • Zitat

    Hier im Forum sind doch User angemeldet, die beim Jobcenter oder bei der Arbeitsagentur arbeiten oder gearbeitet haben.


    Und wieso sollen die mehr Ahnung haben als die Kollegen bei dir vor Ort? Dessen ungeachtet, dass du wohl kaum kontrollieren kannst, ob die Angabe, bei der BA oder einem JC zu arbeiten, überhaupt stimmt? Bei deinen Kollegen wirst du es ja wohl wissen...

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Zitat von Turtle1972;281325

    Und wieso sollen die mehr Ahnung haben als die Kollegen bei dir vor Ort? Dessen ungeachtet, dass du wohl kaum kontrollieren kannst, ob die Angabe, bei der BA oder einem JC zu arbeiten, überhaupt stimmt? Bei deinen Kollegen wirst du es ja wohl wissen...


    Ach, das merkt man an anderen Threads und an den Antworten die einige geben, dass sie beim Jobcenter, bzw. bei der Arbeitsagentur arbeiten oder nicht. Genau wie bei dir :)


    Ist das denn so schlimm sich zu informieren? Wenn ihr keine Ahnung habt, dann schreibt doch nichts dazu. Etwas nützliches hat bisher keiner geschrieben, außer vegas.


    Ich schreibe eben gerne in Foren und es hätte ja sein können, dass jemand von euch eine Idee hat, wie ich am Besten mit SAP weiter komme.

  • Mit SAP kommst du weiter, wenn die Übungsprogramme durch spielst, die dein ArbeitsPC dir hergibt.


    Aber ansonsten: selbst mit ewiger Übung wirst du immer daran verzweifeln. Ich bin Fachbetreuerin und will das alte Programm wieder zurück haben.

  • Zitat von jette;281372

    Mit SAP kommst du weiter, wenn die Übungsprogramme durch spielst, die dein ArbeitsPC dir hergibt.


    Aber ansonsten: selbst mit ewiger Übung wirst du immer daran verzweifeln. Ich bin Fachbetreuerin und will das alte Programm wieder zurück haben.



    Ein Hoch auf Finas, ich möchte es auch zurück haben!:(

  • Ich musste gerade schmunzeln, weil irgendwie fast alle meiner früheren Kollegen gerne Finas zurück haben wollen :-) Scheint mittlerweile bei neuen Programmen normal zu sein, dass der Vorgänger mehr konnte und benutzerfreundlicher war... Da bin ich gespannt, was die Ex-Kollegen zu Allegro zu erzählen haben. Mich betrifft es ja nicht mehr :-)

  • Nun ja, das habe ich auch so gehört. So rechtssicher... ohne Umgehungslösungen... Und dann kam "Das geht nicht, das auch nicht, keine Vorschüsse, nein höchstens Darlehen (Rechtsgrundlage?!) usw. Also wirkliche Begeisterung kam bei uns in der Widerspruchsstelle nach Präsentation von Allegro nicht auf.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.