zweite Lehrausbildung über 25 Jahre

  • Ich bin über 25 Jahre zur Zeit Arbeitslos ( ALG I ) und möchte eine zweite Lehrausbildung beginnen weil ich in meinem alten Beruf ( für den ich mich mit 15 Jahre entscheiden mußte ) keine Berufliche Perspektive habe und der Beruf gesundheitlich mich zu schaffen macht. Leider wurden alle Anträge abgelehnt. BAB , ALG II , Aufstockung , Sozialhilfe . Ich bekomme 270.- € Lehrlingsgeld muß in der Woche ca. 700 km mit dem Auto fahren. Was kann ich tun um meinen Beruf zu erlernen?

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Deine Ausbildungsbetrieb fragen, ob er mehr zahlt oder am Wochenende jobben gehen. Bei 270 Euro Lehrlingsgeld wirst du sogar beim Wohngeld durch die Plausibilitätsprüfung fallen und andere Sozialleistungen gibt es nicht. Was hattest du dir den VOR Beginn der Ausbildung gedacht, wie du das finanzierst?


    Wenn man berufsunfähig ist, geht man den normalen Weg über die Berufsgenossenschaft oder Rentenversicherung, lässt sich eine Umschulung genehmigen...

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Die Ausbildung wurde anscheinend noch nicht begonnen. Von daher wäre es sinnvoll mit dem Vermittler über eine Umschulung zu sprechen.

    Grüsse,

    Mandy

    [SIZE=1]Ich beantworte ab sofort KEINE PN mehr, weshalb Threads geschlossen und/ oder bearbeitet bzw. entfernt wurden oder man eine Verwarnung erhielt. Wenn dies der Fall ist, dann hat das seinen Grund -> [SIZE=2]Forumsregeln [/SIZE] ->LESEN!!!!!)![SIZE=2]. [/SIZE][/SIZE]

  • Für eine zweite Ausbildung gibt es i.d.R. keine Förderungsmöglichkeiten.

    - Ausschluss von ALG II gem. § 7 Abs. 5 SGB II, da die Ausbildung dem Grunde nach mit BAB förderungsfähig ist, es spielt keine Rolle ob man dieses bekommt oder nicht.
    - Sozialhilfe nach SGB XII bekommen nur erwerbsunfähige Personen, dazu zälst du nicht.
    - BAB im Rahmen einer zweiten Ausbildung ist nur in Ausnahmefällen möglich, z.B. wenn es keine Möglichkeit gibt dich mit deinem ersten Berufsabschluss in Lohn und Brot zu bringen (z.B. bei schulischen Ausbildungen zu Assistenten-Berufen könnte ich mir das vorstellen) und die zweite Ausbildung Aussicht auf eine langfristige Beschäftigung hat. Es ist also immer eine Einzelfallentscheidung. Deine Agentur für Arbeit ist offensichtlich der Ansicht das eine zweite Ausbildung nicht unbedingt notwendig ist. Oder wohnst du noch zu Hause, sodass deshalb der BAB-Antrag abgelehnt wurde?

    Die einzige Möglichkeit wäre Wohngeld, dazu muss aber ein gewisses Mindesteinkommen vorhanden sein, da Wohngeld lediglich ein Zuschuss zur Miete ist. Bei einem monatlichen Einkommen von 270,00 Euro ist dies nicht der Fall und der Antrag würde sicher abgelehnt werden.

    Also zusammengefasst gibt es für dich leider keine staatliche Unterstützung während der zweiten Ausbildung.

    Andi

  • Anträge werden in aller Regel erst bearbeitet, wenn es soweit ist. Wie können also Anträge auf BAB, ALG 2, Sozialhilfe etc. schon abgelehnt worden sein?!

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Man kann auch nicht gleichzeitig arbeitslos sein und ALG I bekommen und gleichzeitig schreiben man bekommt 270 Euro und muß 700km fahren.

    Bist Du nun arbeitslos oder hast Du schon die Ausbildung begonnen?

    Grüsse,

    Mandy

    [SIZE=1]Ich beantworte ab sofort KEINE PN mehr, weshalb Threads geschlossen und/ oder bearbeitet bzw. entfernt wurden oder man eine Verwarnung erhielt. Wenn dies der Fall ist, dann hat das seinen Grund -> [SIZE=2]Forumsregeln [/SIZE] ->LESEN!!!!!)![SIZE=2]. [/SIZE][/SIZE]

  • Quote from Turtle1972;278364

    Deine Ausbildungsbetrieb fragen, ob er mehr zahlt oder am Wochenende jobben gehen. Bei 270 Euro Lehrlingsgeld wirst du sogar beim Wohngeld durch die Plausibilitätsprüfung fallen und andere Sozialleistungen gibt es nicht. Was hattest du dir den VOR Beginn der Ausbildung gedacht, wie du das finanzierst?


    Wenn man berufsunfähig ist, geht man den normalen Weg über die Berufsgenossenschaft oder Rentenversicherung, lässt sich eine Umschulung genehmigen...


    die Ausbildung beginnt ab 01.02.2014 als mach ich mir im Vorfeld Gedanken ob ich mir die Ausbildung leisten kann. Eine Umschulung wurde ebenfalls abgelehnt.Das Fazit jemand der finanziell nicht gut da steht und mit 15 Jahre eine falsche Entscheidung treffen mußte hat Pech gehabt für den erst des Leben. Eine Möglichkeit gibt es doch noch - ich werde Ausländer komme nach Deutschland zurück und schon bekomme ich Unterstützung - wie traurig

  • nichts dergleichen hab ich geschrieben was ich damit sagen möchte gleiches recht für alle. und das ich nichts auf die reihe bekomme kannst du überhaupt nicht beurteilen - bin schon dreimal umgezogen wegen meinen alten Job habe für ca. 600.- € im Monat eine 50 stunden Woche absolviert. Ich möchte mich Beruflich verbessern da der alte Beruf zeitlich kein Spielraum lest um einen zweiten aufzunehmen um finanziell besser da zu stehen und auch keine Perspektive das sich das in Zukunft ändert. Und das bestimmte berufe derart schlecht bezahlt werden wo mann weniger als ein Harz V Empfänger bekommt ist ja auch nicht meine schuld. Mit 15 Jahren hat man mich vor solchen Ungerechtigkeiten nicht informiert.

  • Hmm, nach Beendigung dieser ungeliebten Ausbildung warst Du 18 und hast aber noch mal 7 Jahre gebraucht, um festzustellen, dass Du das nicht machen möchtest?

    Mal eine Frage - was ist das für ein Beruf und was schwebt dir alternativ vor?

    Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.(Orson Welles)


    Es ist nicht nötig, mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: [URL=http://www.sozialhilfe24.de/forum/thread/231-nutzung-des-forums-hinweise/]

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • die Ausbildung war nicht ungeliebt sonder sie hat spaß gemacht und auch die Ausübung des Berufes aber was nützt der größte Spaß wen alles andere auf der Strecke bleibt - Gründung einer Familie mal in den Urlaub fahren sich auch mal mehr als den grundbedarf leisten zu können.

  • Das beantwortet nicht gfr's Frage, um welchen Beruf es sich handelt.

    Grüsse,

    Mandy

    [SIZE=1]Ich beantworte ab sofort KEINE PN mehr, weshalb Threads geschlossen und/ oder bearbeitet bzw. entfernt wurden oder man eine Verwarnung erhielt. Wenn dies der Fall ist, dann hat das seinen Grund -> [SIZE=2]Forumsregeln [/SIZE] ->LESEN!!!!!)![SIZE=2]. [/SIZE][/SIZE]

  • Welche Berufe wäre mir lieber. Also alter Beruf und neuer Berufswunsch. Wenn eine Umschulung abgelehnt wurde, kann also von der angeblichen Berufsunfähigkeit keine Rede sein...


    Interessant wäre auch das noch:


    Quote

    Hmm, nach Beendigung dieser ungeliebten Ausbildung warst Du 18 und hast aber noch mal 7 Jahre gebraucht, um festzustellen, dass Du das nicht machen möchtest?


    Leg mal den Focus nicht auf "ungeliebt". Wer ist denn bitte dran schuld, wenn du Jahre brauchst, ehe du meinst, dass dich ein anderer Beruf glücklich machen könnte?


    BTW: ein Ausbildungsberuf, bei dem es nur 270 Euro Lehrlingsgeld gibt, wird wohl kein Beruf sein, bei dem man später gut Kohle verdient.


    Insoweit kannst du dein

    Quote

    Ich möchte mich Beruflich verbessern da der alte Beruf zeitlich kein Spielraum lest um einen zweiten aufzunehmen um finanziell besser da zu stehen und auch keine Perspektive das sich das in Zukunft ändert.


    wohl vergessen.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • wer hat geschrieben das ich unglücklich bin oder das der Beruf kein Spass macht an deiner Stelle würde ich mal lesen lernen bevor du andere beleidigst. Es gibt Berufe wo man als Lehrling bezahlen muß und später kann man sehr viel Geld verdienen. Also ist dein Argument nicht wahr und zeigt mir das du keinen Schimmer hast ( das ist höflich ausgedrückt ) und du in diesem forum nichts zu suchen hast. Ich wollte nur eine Auskunft ob ich finanzielle Unterstützung erwarten kann wen ich mich Beruflich verändern möchte oder ob es nur einer bestimmenden Gruppe vergönnt ist.

  • Die Antwort hast du doch schon längst erhalten:


    Quote

    Bei 270 Euro Lehrlingsgeld wirst du sogar beim Wohngeld durch die Plausibilitätsprüfung fallen und andere Sozialleistungen gibt es nicht


    Danach kamen ja deine blöden Anmerkungen a la Ausländer und so. Also schrei hier nicht rum, wer keine Ahnung hat oder beleidigt. Du kannst ja noch nichtmal einen Satz fehlerfrei Deutsch schreiben, da solltest du in Bezug auf Ausländer eher mal deinen Babbel halten.


    Aber du darfst immer noch gerne verraten, welche schönen Berufe du erlernt hast und welchen gewinnbringenden Beruf du künftig ausüben möchtest. Früher Friseuse, jetzt Floristin?! :D

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Stefi;278435

    wer hat geschrieben das ich unglücklich bin oder das der Beruf kein Spass macht an deiner Stelle würde ich mal lesen lernen bevor du andere beleidigst. Es gibt Berufe wo man als Lehrling bezahlen muß und später kann man sehr viel Geld verdienen. Also ist dein Argument nicht wahr und zeigt mir das du keinen Schimmer hast ( das ist höflich ausgedrückt ) und du in diesem forum nichts zu suchen hast. Ich wollte nur eine Auskunft ob ich finanzielle Unterstützung erwarten kann wen ich mich Beruflich verändern möchte oder ob es nur einer bestimmenden Gruppe vergönnt ist.


    Du hast da einen kleinen Logikfehler, Geringverdienst in einem Job ist kein Schicksal. Man kann grundsätzlich in allen Berufen sehr gut verdienen, man muss nur wissen wie es geht und sich zeitlich etwas kürzer fassen, auf dem Weg das es geht.


    Natürlich kannst du eine Pilotenausbildung bei der Lufthansa anstreben, da musst du die Ausbildung zurück zahlen. Die Frage ist aber, hast du auch die Fähigkeiten?

  • Vielleicht bin ich ja schon ein wenig älter und nicht mehr so aufnahmefähig
    aber schon der erste Post vom TE verwirrt mich eher als das er mir wagt was den nun Sache ist. Ich meine wenn man über 25 Jahre ist sollte man so schreiben das alle es verstehen
    TE schreibt:
    Ich bin über 25 Jahre zur Zeit Arbeitslos ( ALG I ) und möchte eine zweite Lehrausbildung beginnen weil ich in meinem alten Beruf ( für den ich mich mit 15 Jahre entscheiden mußte ) keine Berufliche Perspektive habe und der Beruf gesundheitlich mich zu schaffen macht. Leider wurden alle Anträge abgelehnt. BAB , ALG II , Aufstockung , Sozialhilfe . Ich bekomme 270.- € Lehrlingsgeld muß in der Woche ca. 700 km mit dem Auto fahren. Was kann ich tun um meinen Beruf zu erlernen?


    Das liest sich jetzt erst mal so für mich:
    Habe keinen Bock mehr in meinen alten Beruf, und möchte eine neue Ausbildung machen. Nur leider zahlt das keiner.
    Und dann kommen die Sätze die alles durch einander schmeißen.
    Ich klammere da mal was von aus.
    Sozialhilfe, Aufstocker ja 27 Euro Ausbildungsvergütung?????
    WO SIND DIE GANZEN ZUSAMMENHÄNGE IN DIESEN POST?
    Es tut mir Leid, sie sind über 25 Jahre alt, da sollte man doch wohl meinen das sie so schreiben können das man auch man versteht um was es geht.
    Und ich kann es nicht mehr hören diesen sche.... Satz dann gehe ich ins Ausland und komme als Ausländer wieder und bekomme alles.
    Meine Meinung besuchen sie eine Abendschule das sie lernen sich ein wenig besser auszudrücken.
    Und liebe Moderatoren normal wäre bei einen Satz gerade zu Zeit in Anbetracht der populistischen Ausländerdebatte dies ein Grund solch einen Tread zu schließen, ist meine Meinung. :(



  • Auch als Friseuse kann man sich weiterbilden und dann auch gutes Geld verdienen. Sei es Meister machen oder Weiterbildung zur Maskenbildnerin beim Theater oder sowas. Möglichkeiten gibt es immer. Aus jedem Beruf kann man was machen, wenn man will und sich auf den Hosenboden setzt. Und für Weiterbildungen gibt es auch Förderung wie Meister-BAFÖG z.B.

  • Ich weiß das, aber weiß es auch die TE? Sie will uns ja die besagten Berufe aus irgendeinem unerfindlichen Grund nicht verraten.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.