bafög hartz 4

  • Hallo!
    Habe da mal eine Frage über (Schüler)Bafög und Hartz 4 : meine Frau macht bald eine schulische Ausbildung. Wir waren vorher beide auf Hartz 4 und haben zwei Kinder. Meine Frau bekommt jetzt 663 Euro Bafög davon sind 198 Euro Kinderbetreuungszuschlag also bleiben 465 Euro reines Bafög. Als wir beide Hartz 4 bekommen haben, hatten wir 1403 bekommen inkl. Miete. Mir wurde gesagt dass meine Frau von der Hartz 4 Rechnung wegfallen würde wenn sie eine Ausbildung macht. Ok ,dachte ich mir , ihren Teil Hartz 4 inkl. Miete waren 503.- also würden 900 Euro bleiben und dann gibt es ja die 663 Euro , also wären das 160 Euro mehr. Also kurze Rechnung von mir und von Jobcenter.
    1403 € (2 Personen 2 Kinder)
    -503 € (frau fällt weg)
    = 900 € (1 Person, 2 Kinder)
    +663 € ( Bafög+ Kinderzuschlag)
    =1563 € also 160 € mehr.

    Jetzt Rechnung vom Jobcenter :
    1403 € (2 Personen, 2 Kinder)
    -503 € (frau fällt weg)
    = 900 € (1 Person, 2 Kinder)
    -465 € ( Bafög ohne Kinderzuschlag )
    = 435€ ( Harzt 4 Anspruch 1 Person, 2 Kinder)
    +663 € ( Bafög + Kinderzuschlag)
    = 1128 ( Gesamtes einkommen 2 Personen 2 Kinder) 275 weniger.
    Das kann doch nicht deren ernst sein dass wir jetzt 275 € weniger zu leben haben sollen , obwohl meine Frau gerade jetzt in der Ausbildung mehr Ausgaben haben wird, als wenn sie zuhause rum sitzen würde.

  • Stell bitte den Bescheid ein. Ich glaube nicht, dass die Berechnung so aussieht, wie du sie hier abgeschrieben hast.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Das war eine mündliche Aussage vom jobcenter weil ich dahin gegangen bin um schon zu wissen was man bekommt. Sie hat ausgerechnet wieviel angerechnet wird und auch wenn das 20% von 465 übrig bleibt
    (90€) werden wir deutlich weniger haben als mit Hartz 4

  • Dann hast du die Berechnung nicht verstanden.

    Warte den Bescheid ab.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Deine Frau hat gem. § 7 Abs. 5 SGB II keinen Anspruch mehr auf ALG 2.


    Daher wirst du mit den Kindern allein gerechnet. Ich müsste wissen, wie alt die sind.


    Die 503 Euro sind Warmmiete?

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Also ist eure Warmmiete 632 Euro?


    345 Euro du
    224 Euro Kind 1
    224 Euro Kind 2
    474 Euro 3/4 Miete
    --------------------
    1267 Euro Bedarf


    368 Euro Kindergeld


    = 899 Euro ALG 2


    Ihr hättet also zur Verfügung 899 Euro ALG 2, 368 Euro Kindergeld und 663 Euro Bafög, insgesamt 1930 Euro.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Das Einkommen deiner Frau kann ja nicht auf dich und die Kinder angerechnet werden und ihr Bedarf bleibt unberücksichtigt.


    Deine Frau wird vom Leistungsbezug ausgeschlossen und muss mit ihrem Einkommen erstmal ihren Bedarf decken. Nur wenn das Einkommen höher als Bedarf wäre, dürfte der Überschuss bei euch angerechnet werden.

  • Naja bis jetzt habe ich noch nichts Schriftliches vom Jobcenter erhalten, außer ein Schreiben das für August Zuviel gezahlt wurde und ich es Zurück zahlen muss. Und es sind jetzt schon fast 4 Wochen her. Am Freitag sollte es schon Geld geben, langsam bin ich nervlich am Ende. Wie lange können die denn so etwas hinauszögern?

  • So nach langen Warten und einer Barauszahlung habe ich nun den Bescheid bekommen. Was mich wundert ist das, dass Jobcenter mir einen Zuschuss zu den angemessenen Aufwendungen für Unterkunft und Heizung gibt (also die 26€) ohne das ich einen Kdu Antrag gemacht hatte. Jetzt steht mir das natürlich im Weg da ich ja eigentlich vorhatte einen Wohngeld Antrag zu machen. Darf das Jobcenter das überhaupt machen?