Sparbücher

  • Hallo,


    meine Großmutter ist im Januar verstorben. Sie hatte ein Sparbuch für meinen Sohn und mich eröffnet, verwaltet und angespart. Auf meinem Sparbuch ist ca. 250,- Euro. Auf dem Sparbuch meines Sohnes ist ca. 5200,- Euro. Gestern bekam ich nun ein Schreiben, dass ich Sparbücher offenlegen muss. Fragen: Bin schon seit über einem Jahr in ALGII, warum kommt diese Aufforderung erst jetzt? Ich wusste nicht, dass ich das Sparbuch meines Sohnes angeben muss? Mit welchen Restriktionen muss ich jetzt hier rechnen? Bei meinem Sparbuch bin ich fälschlicherweise davon ausgegangen, dass meine Oma es gekündigt hat, mit Beginn des ALGII Bezuges. Hat sie aber nicht. Deswegen habe ich es auch nicht angegeben. Ich kann aber bescheinigen, dass sie das Sparbuch eröffnet, verwaltet hat. Mit welchen Restriktionen muss ich hier rechnen?
    Nach dem Tod meiner Oma sind die Sparbücher erst jetzt wieder aufgetaucht. Mein Vater verwaltet den Nachlass. Bitte um Hilfe, bin sehr ratlos. Habe Angst, dass man mir das Ersparte wegnimmt. Ich brauche dringend ein Auto, da ich gerne einen Teilzeitjob annehmen würde und ich komme nicht in alle Städte ohne Auto. Ich würde gerne umziehen, da meine jetzige Miete zu hoch ist. Man fordert mich zum Umzug auf. Aber auch dafür brauche ich das Ersparte: Kaution, evtl. Maklergebühr, Kinderzimmer, sonstige Möbel und Renovierung. Danke für eine positive Antwort!

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Sly92;260799

    Bin schon seit über einem Jahr in ALGII, warum kommt diese Aufforderung erst jetzt?


    Möglicherweise hat man Dich/Deinen Sohn über einen Datenabgleich "erwischt".
    Das könnte übel werden. Wenn die Staatsanwaltschaft aufgrund einer Betrugsanzeige des Jobcenters Dir Absicht nachweisen kann, dann bist Du wegen Betruges dran (§ 263 Strafgesetzbuch).

    Quote from Sly92;260799

    Ich wusste nicht, dass ich das Sparbuch meines Sohnes angeben muss?


    Nicht?
    Ist der Antragsvordruck wirklich so unverständlich?

    Quote from Sly92;260799

    Man fordert mich zum Umzug auf. Aber auch dafür brauche ich das Ersparte: Kaution, evtl. Maklergebühr, Kinderzimmer, sonstige Möbel und Renovierung.


    Da mach Dir mal nur halb so viele Sorgen. Wenn das Jobcenter Dich aufgefordert hat, dann muss es Kaution und Umzug bezahlen.
    Eine Wohnung kann man auch ohne Makler finden und Möbel wirst Du doch haben.

  • Vorsätzlich habe ich sicher nicht gehandelt. Wenn ich das machen wollte, dann hätte ich meine Oma / meinen Vater aufgefordert ein Konto auf deren Namen für mich zu eröffnen... Dann hätte ich diese Probleme nicht... Oder ich hätte mir das Geld in Bar geben lassen und unter mein Kopfkissen gesteckt... Nein, es war nicht Vorsatz, sondern große Unwissenheit! Mit welchen Restriktionen muss ich seitens des Jobcenters rechnen? Falls mir wirklich Vorsatz vorgeworfen wird? Mit welchen Strafen ist seitens der Staatsanwaltschaft zu rechnen?

  • Kann man sowieso nicht so einfach beantworten. Sparbücher sind eigentlich Inhaberpapiere, d. h.: ggf. ist es so zu werten, dass das Geld bisher der Oma gehört hat. Und jetzt eigentlich erst zufließt. Dann wäre es als Einkommen zu behandeln und du müsstest ALG 2 ab dem Zufluss (der Übergabe der Sparbücher) für dein Kind zurückzahlen.


    Wenn es aber so gewertet wird, dass es von Anfang an eurer Vermögen war, dann musst du das gesamte Geld, das du bisher für dein Kind erhalten hast, zurückzahlen.


    Ob es dann bei einem Ordnungswidrigkeitsverfahren bleibt oder ob Betrugsanzeige erstattet wird und wie hoch Bußgeld oder Strafe ausfallen: da erwartest du Hellseherei.


    Fakt ist, dass es so, wie du das gemacht hast, nicht geht. Die 250 Euro mögen ja noch verzeihlich sein. Aber die über 5000 Euro für das Kind: die nicht anzugeben - geht gar nicht.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Ja, dazu gehört all das Vermögen, was man bei Antrsgstellung bereits besitzt.

    Grüsse,

    Mandy

    [SIZE=1]Ich beantworte ab sofort KEINE PN mehr, weshalb Threads geschlossen und/ oder bearbeitet bzw. entfernt wurden oder man eine Verwarnung erhielt. Wenn dies der Fall ist, dann hat das seinen Grund -> [SIZE=2]Forumsregeln [/SIZE] ->LESEN!!!!!)![SIZE=2]. [/SIZE][/SIZE]

  • Nun ja wir haben jetzt Juni, du hast die Sparbücher irgendwann Mitte/ Ende Januar bekommen. Natürlich ist dir nicht aufgefallen, dass du auf einmal soviel mehr Geld zur Verfügung hast. Dein Sohn bekommt 5.200 € und du willst dir ein Auto kaufen, in eine neue Wohnung ziehen usw.. Ja schau einer kuck, wem gehört denn nun das Geld?


    Du hast Angst das man dir das geerbte -nicht angesparte- Geld wegnimmt?? Sieh es doch einmal aus der anderen Perspektive, die vielen Steuerzahler freuen sich, dass sie einen Bedürftigen für eine begrenzte Zeit weniger versorgen müssen.


    Es gibt im Recht eine Grundregel "Unwissenheit schützt nicht vor Strafe". Ob man aus 6monatigen Verschweigen einer Erbschaft einen Vorsatz macht weiß ich nicht. Aber bei der Summe reicht es sicher für ein Ordnungswidrigkeitsverfahren.


    Sollte das jetzt für dich etwas zynisch wirken, sorry. Aber es wundert mich immer wieder, dass es häufiger gerade bei Leuten mit nur sozialen Transferleistungen dazu kommt das sie größere Summen übersehen, vergessen oder einfach unter den Tisch fallen lassen.


    Ich möchte mich nicht gerade als Geringverdiener bezeichnen, aber ich weiß bis zum meinem letzten Euro wo es ist und ob es legal ist. Ich kenne niemanden in meiner Bekanntschaft der mal eben 5000 € übersieht. Warum passt es so häufig bei Sozialleistungsempfängern?

  • Quote from Mercury220;260811

    Du hast Angst das man dir das geerbte -nicht angesparte- Geld wegnimmt


    Warum wegnehmen ?
    Es nimmt ihr ja keiner Geld.
    Nur wenn sie selber Geld hat oder von anderer Quelle Geld erhält braucht der
    Steuerzahler nicht mehr aufkommen.


    Ich versteh nicht warum manche damit so ein Problem haben.
    Solange ich selber genug Geld habe brauch ich einfach keine Stütze.

    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks
    und der Anfang der Unzufriedenheit.

  • [FONT=&quot]@ Mercury
    [/FONT][FONT=&quot]Die Sparbücher waren in der Obhut meiner Großmutter. Mein Vater verwaltet den Nachlass. Ich bin im Besitz der Bücher erst seit ein paar Wochen.
    [/FONT]
    [FONT=&quot][FONT=&quot]Übrigens war ich bis vor kurzem auch Steuerzahler.. Und nicht zu wenig..
    [/FONT]
    Zynisch... Nein, eher boshaft... Mein Sohn war lange krank. Er ist auf dem Weg der Besserung und ich kann mir jetzt wieder einen Job suchen. Ich hoffe nur, dass solche Schlauberger wie du, niemals in eine unangenehme Situation kommen und Transferleistungen beantragen müssen... Obwohl für manche Leute hätte solch eine Lebenserfahrung eine heilsame Wirkung!!!!![/FONT]

  • Nicht schon wieder "ich war bis vor kurzem... und nicht zu wenig.". Wenns so wäre, würdest du kein ALG 2 bekommen, sondern ALG 1 und zwar in einer Höhe, dass es für dich und das Kind reicht.


    Und wenn ich in deinem anderen Beitrag: http://www.sozialhilfe24.de/fo…nsversicherung-31635.html lese, dass ein FOLGEANTRAG abgelehnt wurde, dann brauchst du doch hier keinem erzählen, dass du VOR KURZEM massig Steuern bezahlt hast. Steuern vielleicht, fragt sich nur welche und ob massig.


    Fakt ist, du hast das Geld nicht gemeldet, du brauchst also niemanden hier anfauchen. Stelle dich mal selbst vor den Spiegel. Das wäre die Person, die du anfauchen solltest.


    Und so langsam kommt mir der Gedanke, dass da anscheinend überhaupt kein Unrechtsbewusstsein vorhanden ist. Hauptsache, man schöpft ab.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Fakt ist, dass ich einige Jahre Steuern an den Fiskus abgeführt habe. Das kann ich mit Sicherheit sagen. ALGI bezieht man ja max. 1 Jahr. Ich bin jetzt im 2. Jahr ALGII und bewerbe mich gerade fleißig für einen Job.
    Dass ich es nicht gemeldet habe war dumm, aber nicht grob vorsätzlich...
    Ich finde es schade, dass alle Menschen über einen Kamm geschert werden. Und nochmal... Es ist manchmal nicht schlecht am eigenen Leib zu erleben, was es heißt in Notsituationen zu gelangen, es hat oftmals eine heilsame Wirkung!!!

  • Und auch für dich nochmal: Stell dich vor den Spiegel. Moralpredigten kannst du dir selbst halten.


    Denn es gibt genug Menschen, die auch in armen Verhältnissen wehnigstens ehrlich bleiben. Also hör auf, hier anderen Vorhaltungen zu machen, nur, um von deinem Fehlverhalten abzulenken.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Aber warum wird mir Unehrlichkeit unterstellt? Ich war ehrlich, ich bin nur davon ausgegangen, dass ich es nicht melden muss... Wenn ich es gewusst hätte, dann hätte ich es gemacht. Mir ist nämlich Bewusst, dass Daten abgeglichen werden.
    Wer schneidet sich schon absichtlich ins eigene Fleisch??

  • Quote from Sly92;260816

    [FONT=&quot]Obwohl für manche Leute hätte solch eine Lebenserfahrung eine heilsame Wirkung!!!!![/FONT]


    Vielleicht zügelst Du mal Deine emotialen Pferdchen!!


    Oder glaubst Du im Ernst, hier melden sich ausschließlich BesserWisser zu Wort, die von der Materie keine Ahnung haben?


    Die von Dir erwähnte 'heilsame Wirkung' haben hier im Forum mehr Leute hinter sich, als Du Dir in Deiner Selbstdarstellung vielleicht vorzustellen in der Lage bist.


    Wenn Du glaubst, Dich hier als Nabel der Welt präsentieren zu müssen, kann ich aus meiner Sicht nur sagen:
    Blödes Gelabere, auf welches ich gerne verzichten mag!


    Und damit: Schönen Sonntag noch ...

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Sly92;260816

    [FONT=&quot]@ Mercury
    [/FONT][FONT=&quot]Die Sparbücher waren in der Obhut meiner Großmutter. Mein Vater verwaltet den Nachlass. Ich bin im Besitz der Bücher erst seit ein paar Wochen.
    [/FONT]
    [FONT=&quot][FONT=&quot]Übrigens war ich bis vor kurzem auch Steuerzahler.. Und nicht zu wenig..
    [/FONT]
    Zynisch... Nein, eher boshaft... Mein Sohn war lange krank. Er ist auf dem Weg der Besserung und ich kann mir jetzt wieder einen Job suchen. Ich hoffe nur, dass solche Schlauberger wie du, niemals in eine unangenehme Situation kommen und Transferleistungen beantragen müssen... Obwohl für manche Leute hätte solch eine Lebenserfahrung eine heilsame Wirkung!!!!![/FONT]


    Jetzt höre aber langsam auf, wie alt bist du denn? Deine Großmutter hatte ein so umfangreiches Erbe, dass dein Vater 6 Monate braucht um dir mitteilen zu können das da Geld ist?
    Du hast am Anfang geschrieben das du glaubtest diese Sparbücher wären aufgelöst worden, also wusstest du doch das sowas vorhanden ist. Du weißt seit ein paar Wochen von den Sparbüchern, kommst nicht auf die Idee das es eventuell mit dem Erhalt von Sozialleistungen kolldiert, aber hast das Geld DEINES KINDES schon für den Kauf DEINES Autos verplant.


    Und diese Kindergartennummer "Ihr müsstet es einmal so schwer haben wie ich..." ist doch so lächerlich. Nicht wenige helfen hier weil sie die fachlichen Kompetenzen haben bzw. mit ihren Erfahrungen auf dem Arbeitsmarkt oder einfach weil sie ähnliche Probleme gemeistert haben.,


    Du hast Mist gebaut und du musst die Sache regulieren, so einfach ist es am Ende. Dabei geht es doch nur um das nachträgliche Melden von Sparbüchern.

  • Quote

    dass ich einige Jahre Steuern an den Fiskus abgeführt habe




    a) "einige" Jahre - weißt Du welche Menge an Personen es gibt, die Jahrzehnte Lohnsteuer abführen und dennoch niemals Sozialleistungen benötigen.

    b) Es steht nirgends, dass, wenn jemand "einige" Jahre Steuern gezahlt hat, er Anspruch auf irgendwelche Sozialleistungen "erwirkt" - Steuern sind keine Versicherung.

    c) Was würdest Du in einem Land machen, in welchem Du auch Steuern bezahlen musst, aber wo es ein vergleichbares System wie ALG II nicht gibt? Manchen ALGII-Empfängern würde ich dies gern mal wünschen!

    LG

  • Quote from neu76;260830

    Manchen ALGII-Empfängern würde ich dies gern mal wünschen!


    Vorsicht, nicht das einige ALG2 Empfänger dir auch mal wünschen so zu leben wie einige es müssen ;) Ansonsten darfst du deine "tollen Wünsche" gerne für dich oder deinem Stammtisch behalten statt hier derartig dümmliche Kommentare abzulassen.

  • Ach, bist du jetzt hier zum Moderator oder so aufgestiegen?! Was hier jemand darf, das bestimmst garantiert nicht du!

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Quote from Turtle1972;260834

    Ach, bist du jetzt hier zum Moderator oder so aufgestiegen?! Was hier jemand darf, das bestimmst garantiert nicht du!


    Nö aber wie scheinbar Neu76 seine Ausdünstungen hier tolleriert werden gehe ich davon aus das auch andere dazu was sagen können, oder darf er hier derartige Sprüche vom Stapel lassen und jedermann muss das so schlucken? Finds einfach enorm Dreist was er hier teilweise ablässt.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.