Vorstellungsgespräch mit Begründung abgesagt

  • Hallo!


    Ich habe eine Jobangebot von meiner ARGE bekommen. Es ging um eine Zeitarbeitsfirma. Der Arbeitsplatz wäre im Kühlhaus (Temperaturbereich 8 - 10 Grad) gewesen. Für heute hätte ich bei der Zeitarbeitsfirma auch ein Vorstellungesgespräch gehabt, dass ich zuerst auch bestätigt hatte; gestern habe ich aber per Email das Vorstellungsgespräch mit der folgenden Begründung abgesagt:


    Sehr geehrte Damen und Herren,


    ich hätte morgen, am Mittwoch, den 06.03.2013, um 16:00 Uhr bei Ihnen einen Termin zu einem Vorstellungsgespräch.


    Leider muss ich diesen Termin absagen, da ich die Arbeit im Kühlhaus nicht machen kann, da ich sehr kälteempfindlich bin und der Temperaturbereich zwischen 8 und 10 Grad auf dem Arbeitsplatz bei mir zu einer ständigen Erkrankung (Bronchitis, Grippe, usw.) führen würde.


    Ich bitte Sie hiermit höflichst, mir den Erhalt dieser Email kurz zu bestätigen.


    MFG


    Die Absage des Vorstellungsgesprächs wurde mir auch per Email bestätigt.


    Muss ich nun mit einer Sanktion bei meiner ARGE rechnen?

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • ARGE gibt es nicht mehr, die heißen seit über zwei Jahren Jobcenter.

    Quote from babybel;250903

    Muss ich nun mit einer Sanktion bei meiner ARGE rechnen?


    Eine Sanktion kann nur eintreten, wenn Du keinen wichtigen Grund nachweisen kannst.

    Sind Deine gesundheitlichen Einschränkungen beim Jobcenter bereits bekannt und durch Belege nachgewiesen?

    Wenn die Anhörung kommt, dann reiche auf jeden Fall Deine aussagekräftigen ärztlichen Atteste ein, die Dir bestätigen, dass Du nicht bei etwas unter frühlingshaften Temparaturen arbeiten kannst. Möglicherweise wird das - je nach Aussagekraft des Attestes - noch durch einen Amtsarzt überprüft.

  • Was für eine Schei... Ausrede nur weil man keinen Bock zum Arbeiten hat.


    Willst du hier irgendjemanden ernsthaft verkaufen, dass du so "kälteempfindlich" bist. Das heißt ja dann wohl das du von Oktober bis Anfang Mai eher weniger auf die Strasse gehen kannst.


    So langsam wird es affig mit was für einem Mist hier einige um die Ecke kommen, nur damit sie nicht mit Arbeit belästigt werden.


    Was hast du denn für eine Berufsausbildung?

  • Ja, es gibt kälteempfindliche Menschen.


    Und es ist wohl ein Unterschied, ob man Im Herbst/Winter mal über die Straße geht oder ob man 8 Stunden am Tag dieser Kälte ausgesetzt ist.

    [CENTER][FONT="Georgia"][COLOR="Pink"]„Der Horizont der meisten Menschen ist ein Kreis mit dem Radius 0. Und das nennen sie ihren Standpunkt.“
    - Albert Einstein -[/COLOR]
    [/FONT][/CENTER]

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Kälteempfindlich sind wir alle! Und auch wärmeempfindlich!
    Wäre ja schade und wider jeder Natur, wenn dem nicht so wäre.


    Die Frage im vorliegenden Falle ist ja lediglich, ob eine extreme Über-Empfindlichkeit vorliegt, was sicherlich nur von objektiver Seite aus bestätigt werden kann.

  • Lasst doch den Minikäse erstmal berichten, ob es denn für sein subjektives Kälteempfinden auch objektive Nachweise (Atteste) gibt.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Quote from Mercury220;250917

    Was für eine Schei... Ausrede nur weil man keinen Bock zum Arbeiten hat.



    Wie kommst Du zu dieser Bewertung?
    Es gibt viele Menschen, die in ihrem negativen ärztlichen Leistungsbild stehen haben, dass sie nicht ständig oder überwiegend außerhalb von temperierten Räumen oder Werkhallen arbeiten können.

    Quote from Mercury220;250917

    So langsam wird es affig mit was für einem Mist hier einige um die Ecke kommen, nur damit sie nicht mit Arbeit belästigt werden.


    Das mag Deine Wahrnehmung sein.
    Ich empfinde es eher als störend, dass sich kaum noch jemand Mühe gibt, auf die Fragen einzugehen, sondern nur mit der "dann geh doch arbeiten"-Polemik kommt und irreführende Fragen stellt.
    Wenn Du eine Diskussion darüber wünscht, dann nimm bitte das "Feedback"-Forum, bevor hier der nächste Thread zerquatscht wird.
    Danke.

  • Hallo,

    es gibt spezielle Richtlinien für Kältearbeitsplätze. Die Temperaturen sind nach DIN 33403 in folgende Kältebereiche eingeteilt:

    KB 1: "kühler Bereich" von +10 bis +15 Grad
    KB 2: "leicht kalter Bereicht" von -5 bis 10 Grad
    KB 3: "kalter Bereich" von -18 bis -5 Grad
    KB 4: "sehr kalter Bereich" von -30 bis -18 Grad
    KB 5: "tiefkalter Bereich" unter 30 Grad.

    Die von dir genannten Arbeitsbedingungen würden somit in KB 2 "leicht kalter Bereich" fallen.

    Dagegen gibt es auch die Arbeitsstättenverordnung, die Mindesttemperaturen vorschreibt, z. B. bei schwerer körperlicher Arbeit +12 Grad, bei überwiegend sitzender Tätigkeit +17 Grad, die nur unterschritten werden dürfen, wenn betriebstechnische Gründe dies erfordern und der Schutz der AN ist dann durch Bereitstellen von Schutzkleidung gegen niedrige Temperaturen zu gewährleisten.

    Diese Schutzkleidung steht nicht im Ermessen des AG sondern es gibt einen international genormten Index der erforderlichen Bekleidungsisolation.

    Weiterhin gibt es noch Vorschriften, wie lange man maximal ununterbrochen in Kälte arbeiten darf und wie lange anschliessend die Aufwärmzeit sein muss. Z. B. in Kältebereich 2 darfst du max. 150 Min. arbeiten und hast dann Anrecht auf 10 Min. Aufwärmzeit (zuzüglich zur normalen Pause).

    Ich denke daher, dass du zumindest aussagekräftige Atteste brauchst, wie von pAp geschrieben, um eine Sanktion zu verhindern.

    LG,

  • Quote from Helena*;250922

    Ja, es gibt kälteempfindliche Menschen.


    Und es ist wohl ein Unterschied, ob man Im Herbst/Winter mal über die Straße geht oder ob man 8 Stunden am Tag dieser Kälte ausgesetzt ist.


    Liebe Helena,


    nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird. Lies die Ausführungen von entsetzte_Ehrefrau und du wirst sehen das niemand bei brutalen +8 - +10°C 8 Stunden in der Kälte arbeiten muss.


    pAp


    Ohne das Gespräch abzuwarten gleich alles abzusagen, da kommt doch mehr das Gefühl von "nicht wollen" anstelle von "nicht können!".


    Ich räume ein, dass ich da vielleicht auch erheblich anders gestrickt bin.


    Also dann Grüsse aus Oulu bei sonnigen -7°C, was wirklich warm zu der Jahreszeit ist. :-D

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Hallo babybel,

    Du hast aber nichts dagegen, wenn es x Personen gibt, welche in "kälteren" Bereichen arbeiten und so u. a. Dein ALG II finanzieren, oder?

    LG

  • Kann ich nicht verstehen.


    Denke ich wohl auch. Das Vorstellungsgespräch deswegen absagen, naja, ist schon mehr als merkwürdig. Kann ich nicht verstehen.

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup:

  • Deshalb sind diese Vorstellungsgespräche ja da


    Deshalb sind diese Vorstellungsgespräche ja da, um eben zu klären, was der Arbeitsinhalt ist, was man kann und wo es Einschränkungen gibt. Etc. Liegen Atteste vor (Unverträglichkeiten, Allergien...), sollte man diese mitbringen.

    Und selbst, wenn man die Arbeit nicht machen kann, kann man ein Unternehmen kennen lernen. Ist meine Meinung dazu. Keine Wertung.

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup:

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Der TE hat sich seit seinem Beitrag im Forum gestern nicht mehr blicken lassen. Ob den unsere diversen Kommentare wohl interessieren?

  • Zum Lesen muss man sich ja nicht einwählen.


    Quote from Endymion;251129

    Der TE hat sich seit seinem Beitrag im Forum gestern nicht mehr blicken lassen. Ob den unsere diversen Kommentare wohl interessieren?



    Zum Lesen muss man sich ja nicht einwählen. Deshalb kann es durchaus sein, dass TE vorbeischaut und weiss, was los ist, ohne dass die Forenstatistik eine Aktivität ausweist.

    Quote from babybel;250903


    Muss ich nun mit einer Sanktion bei meiner ARGE rechnen?



    So, wie der Sachverhalt dargelegt wurde, ja. Dem kann nur abgeholfen werden, wenn TE nachweisen kann, dass diese Tätigkeit aus gesundheitlichen Gründen unzumutbar wäre. Da bedarf es aber Nachweis(e) seines Arztes. Und/oder er kann anderweitig widerlegen, dass durch sein Verhalten ein Arbeitsvertrag nicht zustande kam. Das dürfte aber ohne ärztliche Nachweise schwierig werden.

    Am Sonsten sind ja Vorstellungsgespräche u.a. auch dafür da, um herauszufinden, ob, und wie man für eine Tätigkeit geeignet ist.

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup:

  • Der TE braucht auch nicht mehr mitlesen, dass gibt definitiv eine Sanktion. Wenn man tatsächlich so Empfindlich ist, dann fällt einen das nicht erst einen Tag vorher ein...dann hat man generelle Probleme. Und ja, auch bei entsprechenden Jahreszeiten. Denn man arbeitet ja nicht wirklich 8 Stunden am Stück in der Kälte und auch nicht halbnackt. Und 8-10 Grad sind wohl, und ich bin kein Fan von kälte, keine absolute Eiszone.


    Da müsste es schon ein wirklich handfestes Attest geben...und dann bliebe noch die Frage...warum das gerade jetzt einfiel.

  • Quote from Macanzie;251173


    Da müsste es schon ein wirklich handfestes Attest geben...und dann bliebe noch die Frage...warum das gerade jetzt einfiel.


    Vielleicht, weil ihm vorher nie eine derartige Stelle angeboten wurde? Warum also sollte er ein Attest in Petto haben, wenn er zuvor nie damit gerechnet hat, unter solchen, für ihn möglicherweise unzumutbaren thermischen Bedingungen arbeiten zu sollen. Ich z.B habe auch kein Attest, das mir Arbeit in großen Höhen wegen Höhenangst verbietet. Käme ein derartiges Angebot, dann würde ich das Gespräch auch absagen und mich dann um ein Attest kümmern.

  • Quote from Spejbl;251138

    Zum Lesen muss man sich ja nicht einwählen.


    Nö.
    Es genügt, den dritten Beitrag zu lesen. Der beantwortet seine Frage.
    Der Rest dreht sich nur noch um "faule-Sau"-Polemik von mutmaßenden Nichtswissern, die noch nie ein arbeitsmedizinisches Gutachten gesehen haben. Es wird - ohne auch nur die geringste fachliche Ahnung zu haben - einfach am Sachverhalt gedreht, damit man sich mit Vorwürfen abreagieren kann.
    Also das mittlerweile hier im Forum übliche Niveau. Ziemlich übel.

    Quote from Spejbl;251138

    Dem kann nur abgeholfen werden, wenn TE nachweisen kann, dass diese Tätigkeit aus gesundheitlichen Gründen unzumutbar wäre. Da bedarf es aber Nachweis(e) seines Arztes. Und/oder er kann anderweitig widerlegen, dass durch sein Verhalten ein Arbeitsvertrag nicht zustande kam. Das dürfte aber ohne ärztliche Nachweise schwierig werden.


    Und das unterscheidet sich jetzt wie vom dritten Beitrag?
    Es ist alles gesagt, nur noch nicht von Dir, stimmt's?

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.