Vermittler drängen Arbeitslose in Zeitarbeit

  • Quote from Butterstollen;269430

    Bereits mehrere ehemalige Jobcenter-Mitarbeiter haben über diese Methoden geschrieben, und in einigen seriösen Medien wurde sogar Fällen berichtet, !:mad:



    Die da wären?

    Grüsse,

    Mandy

    [SIZE=1]Ich beantworte ab sofort KEINE PN mehr, weshalb Threads geschlossen und/ oder bearbeitet bzw. entfernt wurden oder man eine Verwarnung erhielt. Wenn dies der Fall ist, dann hat das seinen Grund -> [SIZE=2]Forumsregeln [/SIZE] ->LESEN!!!!!)![SIZE=2]. [/SIZE][/SIZE]

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Butterstollen;269430

    Hallo, das ist überhaupt kein Blödsinn ! Bereits mehrere ehemalige Jobcenter-Mitarbeiter haben über diese Methoden geschrieben, und in einigen seriösen Medien wurde sogar Fällen berichtet, die aufzeigt wie die Mitarbeiter mittels Prämien dazu gebracht wurden, ihre Kunden schneller in eine Tätigkeit zu vermitteln, egal um was es sich handelt !:mad:

    Am Ende zählt nur die Statistik !:cool:



    Noch mehr Blödsinn und Du solltest mal auf das kleine, von mir fettmarkierte Wörtchen achten:rolleyes:

    Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.(Orson Welles)


    Es ist nicht nötig, mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: [URL=http://www.sozialhilfe24.de/forum/thread/231-nutzung-des-forums-hinweise/]

  • Quote from Butterstollen;269430

    die aufzeigt wie die Mitarbeiter mittels Prämien dazu gebracht wurden, ihre Kunden schneller in eine Tätigkeit zu vermitteln, egal um was es sich handelt !:mad:



    Dem kann der "Kunde" prima entgegenwirken, in dem er sich selber um eine Stelle bemüht.
    Wenn er Besseres als Zeitarbeit findet, super.
    Wenn nicht, muss er halt das nehmen, was er kriegt.


    Und *bei aller Liebe*: nicht jeder ist Astrophysiker oder Neurochirurg, manche müssen einfach bei der Realität bleiben und mit Stellen, die ihrer Leistung entsprechen, zufrieden sein, auch wenn das Zeitarbeit ist.

  • Hallo, als ehemalige Mitarbeiter sind u.a. Inge Hannemann und Burkhard Tomm-Bub zu nennen und als Medien in Sachen Prämie ( die allerdings nicht die Sachbearbeiter sondern die Chefs der Jobbörse bekommen,sorry habe mich vertan ) ist die Berliner Zeitung zu erwähnen !


    Kann es sein, das man hier nicht gerne Kritik am Jobcenter hört ?


    Fate , ein Hartz 4 Empfänger muss nur annehmen was nach § 10 SgB 2 zumutbar ist und nicht mehr !

  • Quote from Butterstollen;269441

    Fate , ein Hartz 4 Empfänger muss nur annehmen was nach § 10 SgB 2 zumutbar ist und nicht mehr !


    Und dann zeig mir mal die Stelle, an der steht, daß Zeitarbeit unzumutbar ist.


    Klar, wenn die geistigen Fähigkeiten nicht ausreichen, bunte Stifte zu sortieren, ist es klar unzumutbar^^.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote

    Hallo, das ist überhaupt kein Blödsinn ! Bereits mehrere ehemalige Jobcenter-Mitarbeiter haben über diese Methoden geschrieben, und in einigen seriösen Medien wurde sogar Fällen berichtet, die aufzeigt wie die Mitarbeiter mittels Prämien dazu gebracht wurden, ihre Kunden schneller in eine Tätigkeit zu vermitteln, egal um was es sich handelt !:mad:


    Und ob das Blödsinn ist. Hier gibt es noch genug NICHT Ex-MA, inclusive mir, die ich 4 Jahre U25 Vermittlerin war. Ich wüsste von nicht einer Präme, das im Tarifvertrag vorgesehene LOB mal ausgenommen! Und das bekam jeder, ungeachtet dessen, was geleistet wurde!


    Ein Hr. Tomm-Bub hat im Übrigen im einschlägigen Jammerforum geschrieben, dass er davon auch keine Kenntnis hat und auch nur über die angeblich "seriösen" Medien davon erfahren hat. Zu Fr. Hannemann und ihrem rechtswidrigem Verhalten muss man überhaupt keine Ausführungen machen. Diese Frau ist das Allerletzte. Noch dazu, dass sie -was man recht einfach ihrem Blog entnemen kann- trotz jahrelanger Arbeit in einem JC noch nichtmal rudimentäre Ahnung vom SGB II hat. Vielleicht hat sie es ja deshalb nicht mehr gepackt. Kollegen werden grantig, wenn sie die Fehler anderer ausbügeln müssen.


    Butterstollen, wenn du hier Stimmung machen willst: FALSCHE SPIELWIESE. Deine Falschinfos kannst du bitte woanders ablassen. Am besten in den einschlägig bekannten Jammerforen. Wir brauchen sowas hier nicht.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Nur weil man Sie selber als Falschinfos betitelt, sind sie noch keine !


    Aber klar als Jobcenter-Mitarbeiter möchte man sich ja natürlich nicht anhören, was alles falsch lauft, bei der Jobbörse !


    Und eine ehemalige Jobcenter-Mitarbeiterin rechtswidriges Verhalten vorzuwerfen, nur weil Sie das ausspricht vor denen die anderen Jobcenter-Mitarbeiter zu feige sind, ist mehr als erbärmlich !


    Inge Hannemann hat nicht ohne Grund den taz-Panther-Preis bekommen !


    Fate , ich habe nie gesagt, das Zeitarbeit generell unzumutbar ist, die Bedingungen müssen halt stimmen !

  • Quote from Butterstollen;269458

    Nur weil man Sie selber als Falschinfos betitelt, sind sie noch keine !


    Aber klar als Jobcenter-Mitarbeiter möchte man sich ja natürlich nicht anhören, was alles falsch lauft, bei der Jobbörse !


    Und eine ehemalige Jobcenter-Mitarbeiterin rechtswidriges Verhalten vorzuwerfen, nur weil Sie das ausspricht vor denen die anderen Jobcenter-Mitarbeiter zu feige sind, ist mehr als erbärmlich !


    Laß mich raten, woher du deinen Lebensunterhalt beziehst...^^


    Du dich kaufen erstmal Deutschbuch, dann schlauschwätzen, ok?



    Quote

    Inge Hannemann hat nicht ohne Grund den taz-Panther-Preis bekommen !


    Ja, ein Spinnerhetzerparanoikerpreis ist sehr viel wert.
    Gerade, wenn er von einer derart unabhängigen *Institution* kommt.:D

  • Das reicht jetzt. So ein Rotz gehört in die Spinnerforen und nicht hierher. Ich glaube ja wohl, dass die große Anzahl von JC-MAs hier besser beurteilen kann, ob es Prämien gibt oder nicht.


    Fr. Hannemann hat sich im Übrigen sehr wohl rechtswidrig verhalten, wenn sie die Gesetzesnormen, die ihr kein Ermessen einräumen (Sanktionen) nicht umsetzt. Es bleibt zu hoffen, dass dies im Arbeitsrechtsprozess auch entsprechend gewürdigt wird.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Sind wir doch einmal ehrlich, wieviel Menschen geben nach einer Kündigung oder ähnlichem wirklich zu, dass sie es fachlich nicht auf der Höhe waren. Das sind doch die Wenigsten, es ist doch viel dramatischer entweder von Burnout oder von unmöglichen Arbeitsbedingungen zu philosophieren.


    Und gerade bei der "Fangemeinde" der Mitarbeiter vom JC, werden solche "Aussteiger" gerne als Ikone gegen das böse Hartz IV-System genommen. Warum die Beiden aus dem Arbeitsverhältnis ausgeschieden sind, wissen nur die Beiden und ihr ex.Arbeitgeber. Leider verbietet der Datenschutz das sich der ex.Arbeitgeber auch äußern darf, aber wer ein bisschen im Berufsleben steht kann sich sein eigenes Urteil bilden.


    Mir fällt dann immer der Name Helene Fürst ein, auf dem einen Sender die ultimative Sozialermittlerin und ein paar Jahre später auf einem anderen Sender die "Anwältin" der Armen. Interessanterweise war es bei ihr in beiden Sendeformaten fachlich eher sehr dürftig, aber das wurde mit assozialen Auftreten kompensiert.

  • Ja, man macht sich da so seine Gedanken. Ich kann mich auch an keinen Kollegen erinnern, der ausschied, weil er fachlich Bombe war. Eher im Gegenteil a la "Die haben mich gemobbt.", weil die Kollegen natürlich nicht jahrelang mit einem Lächeln auf den Lippen das mitmachen, was ein anderer nicht packt und entsprechend 3 Takte gesagt haben.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • [QUOTE=Butterstollen;269458]Inge Hannemann hat nicht ohne Grund den taz-Panther-Preis bekommen !
    QUOTE]

    Hi,

    die Frau hat einfach in Gemeinschaftskunde nicht aufgepasst und weiß folglich nicht, was Gewaltenteilung ist.
    Dass ein den Grünen nahestehendes Blatt sich nicht entblödet, so einen Schwachsinn auch noch zu lobpreisen, ist eher interessant, wenn man versucht, die Entfremdung Grüner Geisteswelten von den Wählern zu untersuchen.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • nicht nur in den EGV's sondern es ist als Pflicht im SGB verankert, da braucht es keine EGV. Insofern ist das mit dem "ausruhen" so eine Sache, da steht man schnell im Hemde da.Aber diese Stammtischweisherit hält sich hartnäckig :)

  • Vermittlungschancen


    Quote from Endymion;270269

    nicht nur in den EGV's sondern es ist als Pflicht im SGB verankert, da braucht es keine EGV. Insofern ist das mit dem "ausruhen" so eine Sache, da steht man schnell im Hemde da.Aber diese Stammtischweisherit hält sich hartnäckig :)



    Soweit die Theorie. Es wird in der Anfangsphase sicher auch so gehandhabt. Am Anfang der Arbeitslosigkeit wird Druck gemacht. Einfach deshalb, weil die Vermittlungschancen da am grössten sind.

    Aber bei Menschen, die schon eine lange "Hartz- IV- Karriere" hinlegen, gestaltet sich das Ganze schon schwieriger.

    Da wird so mache Sachen lediglich als Formsache durchgezogen, einfach, weil die Eingliederung sich als schwierig gestaltet. Und die Warscheinlichkeit, dass ein solcher Mensch wieder auf dem ersten Arbeitsmarkt, denn um den geht es ja, Fuss fässt, sinkt mit fortschreitender Dauer der Erwerbslosigkeit.

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup:

  • Quote from Spejbl;270293

    Aber bei Menschen, die schon eine lange "Hartz- IV- Karriere" hinlegen, gestaltet sich das Ganze schon schwieriger.



    Hi,

    das ist richtig. Es liegt aber nicht unbedingt immer am Wollen, sondern auch daran, dass Ungelernte oftmals wirklich keine gute Position haben, wenn es um Eigeninitiative geht, denn aber einer gewissen Dauer sind sie nun mal nicht mehr so gefragt.
    Von daher ist die Äußerung von Watschelente doch etwas platt.

  • Eben. Das Problem ist vielschichtig.


    Eben. Das Problem ist vielschichtig. Es können z.B. aber auch gesundheitliche Defizite vorliegen. Ich selbst kenne persönlich einige Beispiele dafür, wo es genau daran scheitert.

    Es mag sicher einige Leute geben, auf die die Aussage unserer Watschelente zutrifft. Verallgemeinern oder eine Gesetzmässigkeit daraus ableiten sollte man aber nicht.

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup: