Heizkostenabrechnung 2.829,81

  • Hallo an alle
    Habe mich heute hier angmeldet wegen dem Thema oben...
    Ja wirklich man lasse sich den Betrag mal auf der Zunge zergehen 2.829,81 Euro.
    Davor das Jahr hatten wir grade mal 60,61 und haben auch nicht anders geheizt wie dieses Jahr...
    Dazu kam dann das wir 4 Wochen keine Heizung hatten weil die Heizanlage defekt war...


    Nun habe ich Angst diese Nebenkostenabrechnung überhaubt der Arge vorzulegen, die denken doch der Vermieter würde sich an uns bereichern wollen...
    Glaube auch gar nicht dran das sie das übernehmen...


    Trotzdem brauche ich ein paar Ratschläge da ich am Verzweifeln bin da wir ja auch Berufstätig sind..., bekommen nur aufstockend Allg.2.
    Mir ist einfach nur noch zum Heulen zumute und ich könnte grade ganze Bücher schreiben was unsere zuständige Arge betrifft...
    Da traut man sich doch gar nicht das vorzulegen weil man eh weiß das kommen wird das wir ( zwei kids im Alter von 3 und 9 ) ausziehen müssen...


    Ich weiß echt nicht mehr weiter, tut mir auch leid wenn ich zu durcheinander schreibe...


    Liebe Grüße Shen-yi

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Meine Heizkostenabrechnung war diese Jahr auch fast doppelt so hoch wie in den vergangenen Jahren. Bei genaueren Hinsehen stellte ich fest, dass für das Wohnzimmer ein viel höherer Wert auf der Abrechnug steht als auf dem Heizkostenzähler am Heizkörper. Deshalb habe ich bei der Wohnungsverwaltung Widerspruch eingelegt.

    "Nehmt die Menschen wie sie sind. Andere gibt es nicht." (K. Adenauer)

  • Ach das habe ich schon mit der Firma geklärt, die meinten mein Verbrauch wäre wirklich so hoch auffällig wäre nur das Kinderzimmer...
    von 085 Verbrauch auf 1074 und dieses Jahr wäre halt auch wieder 074 Verbrauch.....


    Allerdings hatten wir ende November 07 für 4 Wochen gar keine Heizung da die Anlage kaputt war...danach sollten wir alle Heizkörper auf 5 drehen damit das Wasser überall hinkommt....
    Allerdings konnten die Heizungen auch nicht alle Entlüftet werden weil die normalerweise passenden auf die Heizungen unserer Wohnung nicht passen...


    Wir rennen seit fast zwei Jahren hinter den Entlüftungsschlüsseln hinterher und werden immer nur vertröstet...

  • Gerade wenn die Werte vorher und jetzt nachher ganz anderes aussagen kann doch mit den Werten dazwischen was nicht stimmen! Dass die Firma keinen Bock hat, sich damit auseinanderzusetzen, ist fast logisch.

    Nichtsdestotrotz kann da was nicht stimmen. Wenn die Firma nicht hilft, dann hohl dir einen Beratungsschein beim Amtsgericht und such dir einen Anwalt im Mietrecht, der euch hilft.

    2900 Euro Heizkostenverbrauch und damit ca. 240 Euro monatliche Heizkosten sind nicht normal und werden unter Garantie so vom Amt nicht übernommen.

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Hi,


    HTML
    1. Wir rennen seit fast zwei Jahren hinter den Entlüftungsschlüsseln hinterher und werden immer nur vertröstet...

    Den Entlüftungsschlüssel kannst du in jedem Baumarkt für wenig Geld kaufen.


    Dafür muss man niemanden hinterherlaufen.

    Für die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Angaben kann ich keine Gewähr übernehmen.


    Nobody is perfect

  • Trotz der großen Wahrscheinlichkeit, dass die Abrechnung fehlerhaft ist, sollte diese unverzüglich bei der ARGE eingereicht werden. Ich meine mich an etliche Fälle in der Rechtsprechung zu erinnern, in denen ARGEn die Übernahme der Heizkosten wegen verspäteter Antragstellung abgelehnt haben.


    Der TE schrieb im übrigen, dass die normalen Entlüftungsschlüssel nicht passen, ob da dann der Baumarkt wirklich weiterhelfen kann?

  • Der TE hat Internet. Ich schätze mal, dass es auch für das seltenste Heizkörpermodell irgendwo einen Entlüftungsschlüssel zu kaufen gibt. Das aber nur am Rande.

    Die Ablehnung "verspätet" eingereichter BK-Abrechnung ist nicht statthaft. Ich gehe davon aus, dass es keine Rechtsprechung gibt, die solch ein fehlerhaftes Handeln unterstützt. Anders als in der Sozialhilfe gibt es im SGB II keine dem § 5 BSGH entsprechende Regelung, nach der eine Ablehnung erfolgen könnte.

    Eine verspätete Abrechnung wäre im Rahmen eines Überprüfungsantrages nach § 44 SGB X zu bearbeiten.

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.