Aufstocker von Benzinpreisen entkoppeln!

  • Geringverdiener bzw. Aufstocker arbeiten viel,aber verdienen regioial so wenig, dass sie einfach nicht mehr unter diesen heutigen Benzinpreisen ihre Arbeitstelle erreichen können!!!

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Und? Soll jetzt noch ein "Sozialtarif Benzin" her, zusätzlich zum immer wieder geforderten "Sozialtarif Strom"?

    Dass die Benzinpreise exorbitant hoch sind, ist keine Frage.

    Aber immer nur nach Verbilligungen schreien hilft nicht weiter. Da ist dann Eigeninitiative gefragt. Fahrgemeinschaften bilden, zum Beispiel.

    Oder, wenn es nicht nur ein Zwei-Monats-Job ist, auch mal einen Umzug in Erwägung ziehen.

    Oder (so wie ich auch): Vom Auto auf die Bahn wechseln. Ja, ich weiß, wer in Klein Kleckersdorf wohnt, hat es da nicht so leicht. Aber auch da gibt es 100%ig Möglichkeiten. Und sei es nur eine Fahrgemeinschaft bis zum nächstgrößeren Ort, der über ÖPNV-Anbindungen verfügt.

    Wo Wille, da auch (allermeistens) Weg!

    [CENTER][SIZE=3]ALG II – Grundsicherung für Arbeitsuchende. Nur so zur Erinnerung. :rolleyes:[/SIZE][/CENTER]

  • Quote from fraresto;231617

    Geringverdiener bzw. Aufstocker arbeiten viel,aber verdienen regioial so wenig, dass sie einfach nicht mehr unter diesen heutigen Benzinpreisen ihre Arbeitstelle erreichen können!!!


    (I on)Was darfs denn sonst noch sein? (I off)

  • Quote from fraresto;231617

    Geringverdiener bzw. Aufstocker arbeiten viel,aber verdienen regioial so wenig, dass sie einfach nicht mehr unter diesen heutigen Benzinpreisen ihre Arbeitstelle erreichen können!!!


    "Normalverdiener" betrifft das nicht?
    Hast Du eine Lösung?

  • Na, sicherlich BGE i. H. v. mind. 1500 Euro monatlich... :D

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Turtle1972;231674

    Na, sicherlich BGE i. H. v. mind. 1500 Euro monatlich... :D


    Wenn man sich so durch die Jammerforen liest, würde unter 3000 netto eh keiner aufstehen.

  • Quote from Fate;231679

    Wenn man sich so durch die Jammerforen liest, würde unter 3000 netto eh keiner aufstehen.


    Aber nur, wenn es die GEZ-Befreiung, Sozialticket, Sozial-Strom und Sozial-Gas sowie Sozial-Benzin weiterhin gibt.

  • Aufstocker können die Werbungskosten / Autofahrten wenn sie den über 100 Euro gehen, extra geltend machen.
    Ein Normalverdiener bekommt auch nur ein paar Lutscherl bei der Steuer retour wenn er weit zur Arbeit fahren muß.
    Da rechnet so mancher ob ein Umzug nicht günstiger ist.


    Außerdem, wie wäre es einfach so, wie es jeder den ich kenne handhabe.
    Sparsam mit Strom umgehen, nur fahren was nötig ist, Fahrgemeinschaften bilden, Termine zusammen fassen.


    Allein wenn ich oft nur hier lese welch horrende Nachzahlungen ALGII Bezieher beim heizen zu leisten haben, frag ich mich schon ob so mancher nur mit offenen Fenster heizt.
    Da sind welche dabei die zahlen für ne 3 Zimmer wohnung mehr wie ich hier für ein Doppelhaus....... Beim Strom verhält es sich nicht anders.
    Nun soll das auch noch über einen Sozialtarif gefördert werden ?
    Das zahl dann wieder ich - unterm Strich, weil irgendwer blöder muß es ja zahlen, nach dem Sozialstaattarif sind das dann wieder die arbeitenden die ein paar Lutscherl mehr wie ALGII haben - die löhnen dürfen und denen auch sehr weh tut.

    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks
    und der Anfang der Unzufriedenheit.

  • Quote from Turtle1972;231674

    Na, sicherlich BGE i. H. v. mind. 1500 Euro monatlich... :D


    ja genau, weil wohl keiner fähig ist das nachzukalkulieren wie es den unterm Strich wirklich aussähe.


    Solidarisches Bürgergeld und bedingungsloses Grundeinkommen. Berechnung und Auswirkung des Bürgergeldes von CDU, INSM und FDP - Initiative gerechter Marktwirtschaft - initiative-gm.de


    Gerade die Liga die so versessen aufs Grundeinkommen ist, hätte unterm Strich am meisten zu verlieren.
    Durch die Steueränderung - würden am meisten gewinnen wer heute gut verdient.
    Immerhin müßte das jeden einleuchten wenn von heutigen 41% Lohnsteuer auf 25% runtergegangen wird.
    Die Geringverdiener dürften bei einem Einkommen unter 1600 Euro aber 50 löhnen.


    Ist der gleiche Krux wie mit der Zinsversteuerung.
    Früher war er dem persönlichen Steuersatz unterworfen, hieß für Gutverdiener 41 % Steuer auf Zinsen.
    Der Geringverdiener von 0 bis 41%
    Heute geht das pauschal, der Gutverdiener zahlt auch nur 25% wie der Geringverdiener auch.
    Wer hat da wohl nun den besten Schnitt gemacht ?
    Wer würde ihn beim BG machen ?


    Nur ein weiterer Schritt das Sozialsystem zu untergraben und noch mehr Kohle von unten nach oben zu schaufeln.


    Aber Hauptsache man denkt, es würde jeden Monat Geld kommen und sogar der Weg zum JC, oder Bewerbungen würden wegfallen, weil man ja dort so gegängelt wird.
    Es einen ja im Gegensatz zur arbeitenden Bevölkerung soooo schlecht.
    Immerhin muß die nicht zum JC, braucht sich nicht bewerben,
    muß nur so manche Stunden arbeiten, am Abend, am Wochenende, Schicht, weite Fahrrwege, lästige Chefs ertragen oder Kunden........

    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks
    und der Anfang der Unzufriedenheit.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Warum wird es nicht so gemacht:
    Wer in Arbeit ist, bekommt vom Finanzamt bei der Anmeldung seines PKW/Motorrads, gegen Vorlage einer Bestätigung seines Arbeitgebers, eine Plastikkarte, auf der ein gewisses Kontingent an Benzin für 1 Monat steht, der dem Durchschnittsverbrauch eines Kleinwagens/max. Mittelklassewagens entspricht. Die kann der AN an jeder Tankstelle wie die EC-Karte hinlegen und dann wird der Betrag vom Guthaben abgezogen. Eine Warnmeldung wird ausgegeben, wenn das Guthaben fast aufgebracht ist. Alles darüber, muss der AN selber zahlen. Zusätzlich wird darüber der Preis für Diesel, Benzin und Gas für solche Inhaber der Karte gesenkt. Alle anderen bzw. darüber hinaus (wenn das Kontingent der Karte aufgebraucht ist) zahlen den doppelten Preis pro Liter. Die KFZ-Steuer wird dafür für "protzige Benzin und Dieselschlucker" ala VW Tuareg erhöht. Drastischere Strafen hinsichtlich Geldbuße/strafe für notorische Linksfahrer, Drängler und Schnellfahrer. (nicht nur mal die Fahrerlaubnis einziehen)
    Das würde
    1.mehr Steuereinnahmen im KFZ-Bereich (KFZ-Steuer, Mineralölsteuer ect.) bringen
    2.es wären weniger Raser und Drängler unterwegs
    3.weniger Verkehrsunfälle mit den Folgekosten, die wiederrum etwas die Sozialkassen wie Krankenkasse und DRV entlasten würde
    4.AG und AN würden jeweils ein Teil entlastet, sobald die Sozialversicherungsbeiträge sinken aufgrund z.B. des unter Pkt. 3 genannten
    5.der Benzin/Diesel und Gaspreis würde sinken, weil weniger verbraucht wird (die grossen Schlucker fallen weg) im Endeffekt sogar etwas beim Heizöl/Heizgas
    6.es würden/könnten die PKW die Sprit sparen, billiger produziert und verkauft werden
    7.die Steuereinnahmen (Mwst) würden trotzdem steigen, weil wieder mehr gekauft werden könnte/würde (ein neuer PKW, Möbel usw.)
    8.es gäbe in manchen Branchen plötzlich wieder Arbeitsplätze, weil dort aufgrund der Nachfrage von Produkten aus dieser Branche, mehr eingestellt werden müssten
    9.schlussendlich würden die Ausgaben wie für ALG 1 und 2, dann sinken, weil es wieder weniger Arbeitslose gibt...
    NUR:
    Nach meiner Meinung nach, will der deutsche Staat das nicht machen, weil u.a. viele Lobbyisten dahinter stecken, denen es lieber so ist, wie es seit über 20 Jahren ist!
    Man sieht es doch daran, dass trotz Stromanbieter die billiger sind als andere und die in den letzten Jahren dank Internet besser ausgewählt werden können, der Strompreis trotzdem steigt und steigt und steigt.... (nicht auf dem Strommarkt, da ist er gesunken und nicht nur wegen des geänderten EEG)
    :mad:

  • Quote from WalterWinter;246135

    Dann bräuchte es sicherlich aber auch so eine Plastikkarte, die es allen Arbeitnehmern ermöglicht, den Bedarf für's täglich Brot begünstigt zu decken, bzw. dass dann alle anderen halt den doppelten Preis hierfür bezahlen.


    Das gerade nicht. Eher so, dass es auf die Karte hin, die gleichen Lebensmittel sagen wir mal um den Mwst.betrag günstiger gibt und die anderen ohne Karte, diesen "normalen" Preis weiterhin bezahlen.


    Im Endeffekt würde dann vermutlich, mal die Schere zwischen Arm und Reich wenigstens gestoppt?
    Aber....Solche Sachen/Vorschläge, werden doch von vorneherein gar nicht erst in Überlegungen z.B. zu einer Steuerreform, mit dazugenommen...
    Solange das passiert, können wir hier lange darüber reden und reden und reden...

  • Quote from WS Behinderter50;246141

    Im Endeffekt würde dann vermutlich, mal die Schere zwischen Arm und Reich wenigstens gestoppt?


    Du meinst, wenn Arbeitende ihre Lebensmittel und ihr Benzin billiger bekommen als Sozialleistungsempfänger, dann würde diese Schere sich zugunsten der Sozialleistungsempfänger zum postiven ändern?

    Quote from WS Behinderter50;246141

    Aber....Solche Sachen/Vorschläge, werden doch von vorneherein gar nicht erst in Überlegungen z.B. zu einer Steuerreform, mit dazugenommen...


    Und womit?
    Mit Recht!

  • Quote from pAp;246143

    Du meinst, wenn Arbeitende ihre Lebensmittel und ihr Benzin billiger bekommen als Sozialleistungsempfänger, dann würde diese Schere sich zugunsten der Sozialleistungsempfänger zum postiven ändern?!


    Nein, alle Arbeitenden und Sozialleistungsempfänger (also Klein-und Mittelstand) hätten etwas davon. NUR die Superreichen und die Reichen, würden mal zur Kasse gebeten.
    Aber wie ich schon geschrieben habe, das ist in unserem Staat Utopie, solange Lobbyisten das sagen haben und nicht das gemeine Volk...

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • He WS_Behinderter was machst du eigentlich wenn der Ottonormalverbraucher auf die Barrikaden geht, weil er das ewige Gejammer und Lammentieren der angeblich sozial Schwachen nicht mehr hören kann?


    Es gibt in unserem Staat eine soziale Absicherung die das Überleben garantiert, aber wenn man sich durch diverse Jammerforen und auch durch deine Beiträge liest fragt man sich, warum packst ihr nicht eure Koffer und setzt ich in den Flieger nach Nordkorea oder China. Das was du willst ist der Kommunismus und dieser Dreck hat uns schon einmal in den Ruin getrieben.

  • Hallo behinderter,

    also Dein Vorschlag ist Schmarrn - hast Du Dir z. B. mal den Verwaltungsaufwand der hier dahinter stehen würde, überlegt! Mal abgesehen davon, was Mercury schon schrieb.

    Und dann noch dies: Angenommen ein Arbeitnehmer fährt ein "großkotziges" Auto - also mit mehr Benzinverbrauch - derjenige zahlt aber eh Steuern auf den erhöhten Benzinverbrauch und bei der Einkommenssteuer zählt auch nicht der Benzinverbrauch des genutzten Kfz', sondern die Kilometer - ergo derjenige, welcher ein solches Auto fährt, zahlt eh mehr Steuern - weil erhöhter Benzinverbrauch und ggf. höhere Kfz-Steuer - und nicht zu vergessen, je höher die Kfz-Versicherung, umso höher die Steuern, die hierauf erhoben werden.

    Und wenn Du schon meinst, Du willst den Leuten vorschreiben, dass sie gewisse Autos nicht fahren sollen, dann werden solche Autos auch nicht mehr hergestellt - hast Du darüber schon mal nachgedacht, was dies für Auswirkungen für die Automobilindustrie hätte.

    Ich denke eher mal, dass Deine Überlegungen diesbezüglich eher mit Neid Deinerseits zu tun haben so nach dem Motto: Wenn ich mir so ein Auto nicht leisten kann, darf dies auch kein Anderer. Da liegst Du falsch!!!

    LG

  • Hallo,

    Quote from WS Behinderter50;245568

    5.der Benzin/Diesel und Gaspreis würde sinken, weil weniger verbraucht wird (die grossen Schlucker fallen weg) im Endeffekt sogar etwas beim Heizöl/Heizgas


    :mad:


    Somit natürlich auch die Staatseinnahmen (wie viele Cent pro Liter kassiert der Staat?).


    lg
    edy

    Eine freundliche Begrüßung und Verabschiedung , bei jedem Beitrag, ist immer angebracht.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.