Hartz4 und Unterhaltsrückstände?

  • Werden Unterhaltsrückstände auf Hartz4 angerechnet?


    Hallo, ich bin neu hier und werde sicherlich noch sehr viele Fragen an euch haben.
    Ich bin seit mehr als 2 Jahren Tagesmutti, es lief alles super, doch jetzt sind die größeren Kinder in den Kindergarten übergesiedelt, so dass ich nun so wenig verdiene, dass ich Hartz4 dazu beantragen muss.


    Ich bin alleinstehend, lebe und arbeite mit meinen beiden Kindern (18, 10) in einer Doppelhaushälfte.
    Meine Tochter (18) ist in Ausbildung und bekommt von ihrem Pa (der jahrelang keinen Unterhalt gezahlt hat) nun monatlich 100€ als Rückzahlung dieser Unterhaltsrückstände.
    Meine Frage nun: Werden diese 100€ mit angerechnet?


    Wird auch das Gehalt meiner Tochter voll angerechnet? Ich bekomme von ihr nämlich "nur" 100€ Kostgeld, den Rest gibt sie für ihre Mühe & Fleißigkeit aus.


    Lieben Dank im Voraus.


    CharlottaLe

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Ja. Ausbildungsvergütung (abzüglich Freibeträge für Erwerbseinkommen), Unterhalt und Kindergeld ist Einkommen des Kindes. Ihr müsst das innerfamiliär regeln, dass die Tochter voll für ihre anteiligen Kosten für Miete,Energie und Nahrung aufkommt. Sonst zahlst du es von deiner Regelleistung und die Tochter macht sich ein schönes Leben.

    "Nehmt die Menschen wie sie sind. Andere gibt es nicht." (K. Adenauer)

  • Danke Musiker - für deine schnelle Antwort. :)


    Ist das gerecht? Meine Tochter ist fleißig, lernt viele Abende, ist beliebt und sogar Klassenbeste und dann soll sie alles abgeben??? Das ist nicht gerecht!


    Sie hatte vor, mit ihrer Freundin eine WG zu gründen. Dann werde ich ihr nun dazu raten. Das ist dann wohl die gerechtere Variante...


    LG, CharlottaLe

  • Ehm und da hat sie dann mehr Geld übrig? :confused:


    Sie müsste Dir "nur" 1/3 Miete, Strom, Telefon und je nach Bedarf Nahrung und Hygiene abgeben in einer WG wäre das die Hälfte.


    Ps: Wäre die Doppelhaushäfte nachdem Auszug noch angmessen für Dich und Deinen Sohn?



  • Was ist denn das für eine Logik. Wenn sie auszieht in eine WG muss sie doch auch alles von ihrem Einkommen bezahlen. Da macht es keinen Unterschied, ob sie an dich abgibt oder selbst alles bezahlt.

    "Nehmt die Menschen wie sie sind. Andere gibt es nicht." (K. Adenauer)

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from CharlottaLe;229843


    Sie hatte vor, mit ihrer Freundin eine WG zu gründen. Dann werde ich ihr nun dazu raten. Das ist dann wohl die gerechtere Variante...


    LG, CharlottaLe


    Mach das. Die junge Dame könnte neben der Schule am Wochenende zum Beispiel kellnern gehen um die anspruchsvollere Variante zu finanzieren, dann wird sie auch schneller selbstständig.

  • Hallo Flöckchen,


    ich habe zwei Mietverträge in dieser DHH. Geschäftlich und privater Bereich (obwohl sich das Geschäft stark mit den privaten Räumen mischt). Privat haben wir 80m², was für 2 Leute natürlich zu viel wäre. Allerdings muss man auch bedenken, dass ich mir hier meine Selbstständigkeit aufgebaut habe und da wird ja wohl keiner verlangen, dass ich umziehe, oder? ;)
    Es ist geschäftlich nur eine Flaute. Das kann sich innerhalb von 3 Monaten ändern (das hoffe ich!!) und dann verdiene ich wieder sehr gut.

  • Hallo CharlottaLe,


    ich nehme einmal an, Du bist erst kürzlich in die Notlage des ALG-II-Bezuges gekommen, wegen der erwähnten 'Flaute' im geschäftlichen Bereich.
    Und ich nehme einmal an, dass Du Dir aufgrund dessen die Hintergründe und Aufgaben dieses Sozialbereiches noch nicht hast verinnerlichen können.


    Von daher klingt es verständlich, wenn Du den Fleiß Deiner Tochter geldwert belohnt wissen möchtest.


    Du kannst aber, so hart dies aus klingen mag, vom Staat nicht erwarten, dass er Beliebtheit und Klassenprimus durch eine Sonderbehandlung entsprechend pekuniär belohnt.


    Wenn es Dir als Mutter finanziell möglich ist, der Tochter halt lediglich einhundert Euro ihres Einkommens für den täglichen Lebensunterhalt abzuverlangen, dann ist das Deine freie Entscheidung.


    Dass Dir das aber in Wirklichkeit garnicht möglich ist, ja, das zeigt die Tatsache, dass Du (zumindest derzeit) auf staatliche Unterstützung angewiesen bist. Das Kind selber mag für diese Situation nichts können. Wir als Steuerzahler allerdings auch nicht.

  • Hallo Walter,


    ja - ich werde erst nächste Woche den Antrag stellen und - glaub mir - ich bin nicht froh darüber.


    Natürlich würde ich den Fleiß meiner Tochter gern belohnen. Immerhin ist sie jemand, der alles daran setzt, einmal eine gute Krankenschwester und später Ärztin zu werden. Wenn jemand Abend für Abend (nach der anstrengenden Arbeit) da sitzt & lernt, dann finde ich, sollte auch die Freude und Belohnung gegönnt sein, sich ein schickes Kleid kaufen zu können. Ist doch irgendwie selbstverständlich, oder?
    Wir mussten früher auch nur 50 Mark Kostgeld abgeben und der Rest des Ausbildungsgehaltes war unser LOHN für Fleiß und Arbeit.


    Wie verhält sich das denn eigentlich mit den Unterhaltsrückständen? Meine Tochter ist aus meiner ersten Ehe. Mein zweiter Mann (und Papa von meinem Sohn) hat damals alle Alltagskosten übernommen, weil er der Hauptverdiener war und vom Vater von meiner Tochter kein Unterhalt zu erwarten war. Penibel gesehen, stünden doch dem Vater meines Sohnes diese 100€ Unterhaltsrückstände zu, oder?


    "Wir als Steuerzahler"..., ich war bisher auch Steuerzahler und habe einen sehr disziplinierten und anstrengenden Tagesablauf. ;) Als Alleinstehende ist man in so einer Situation ziemlich benachteiligt.

  • Gehe doch bitte in Bezug auf Belohnung erstmal auf die Frage ein, wie du auf die Idee kommst, deiner Tochter verbleibt vom hart verdienten Geld mehr, wenn sie in einer WG 1/2 der Kosten zu tragen hat, während sie bei dir lediglich 1/3 der Kosten zu übernehmen hätte.

    Ansonsten wurde die Frage zum Unterhalt bereits beantwortet:

    Quote

    Ja. Ausbildungsvergütung (abzüglich Freibeträge für Erwerbseinkommen), Unterhalt und Kindergeld ist Einkommen des Kindes.



    Ach ja, und das mit dem "meinem zweiten Mann steht der Unterhalt zu": vergiss es.

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Der Ton hier in diesem Forum ist ziemlich hart! Ich befürchte, auch hier wird schon in Schubladen gedacht. Das wäre echt traurig!!


    Nun zu deiner Frage. Meine Tochter hatte schon vor einem halben Jahr vor, auf eigenen Beinen zu stehen. Als junge Erwachsene wird man irgendwann flügge und möchte die Sprüche "Mach dein Zimmer", "lass nicht alles überall liegen" ungern hören. Ich verstehe, dass man in einem gewissen Alter sein Eigenes haben möchte.
    Die Rechnung war ganz einfach. Eine kleine Dreizimmerwohnung, die 500€ warm kostet (gibt es). Jeder zahlt also 250€ Miete. Sie hat ihre volle Ausbildungsvergütung ca. 550€ Netto, Kindergeld 190€ und (wenn es ihr also zusteht) 100€ Unterhaltsrückstände. Damit würde sie in einer WG doch gut zurecht kommen, meine ich! Da sollte auch noch etwas für ein schickes paar Schuhe übrig bleiben. ;)


    Wenn sie bei mir wohnen bleibt, wird ihr gesamtes Geld angerechnet (wenn ich das richtig so verstanden habe).


    Quote from Turtle1972;229876



    Ach ja, und das mit dem "meinem zweiten Mann steht der Unterhalt zu": vergiss es.

    Turtle


    Tja, in der Tat mehr als ungerecht dem Mann gegenüber. Mich wundert bald nichts mehr...

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Genau, WENN sie sich entscheidet in eine WG zu ziehen, dann stünde ihr Geld zu ihrer eigenen Verfügung.
    Wenn sich das allerdings noch etwas hinzieht und sie noch ein paar Monate hier wohnen bleibt, würde das Amt dieses gesamte Geld "wegrechnen", richtig?


    Warum sie noch nicht ausgezogen ist? Nun, der Gedanke reift langsam... ;)

  • *autsch* ...das ist ja das Problem, welches ich nicht nachvollziehen kann.
    Meine Tochter ist fleißig,macht Überstunden und lernt...
    Ich arbeite, betreue kleine Kinder (heute mal nicht), koche, putze auch für die Arbeit... und das Amt gibt uns lediglich soviel 'Zuschuss', wie notwendig ist, um überleben zu können...
    Genau wie jemand, der sich jahrelang auf Hartz4 verlässt und nichts ändern WILL. Dieser bekommt auch lediglich soviel 'Zuschuss', wie notwendig ist, um überleben zu können...


    Ich hoffe, du verstehst, was ich meine.


    Vielleicht sollte ich aber tatsächlich erstmal "runterkommen". Prinzipiell weiß ich ja, wie "dieses System" funktioniert bzw. gemeint ist. Und ich bin tatsächlich froh, dass es in Notzeiten Unterstützung vom Amt gibt.

  • Quote from CharlottaLe;229888


    Genau wie jemand, der sich jahrelang auf Hartz4 verlässt und nichts ändern WILL. Dieser bekommt auch lediglich soviel 'Zuschuss', wie notwendig ist, um überleben zu können...


    Es gbt keine Hilfebedürftigen 1. und 2.Klasse.
    Vor dem Gesetz sind alle gleich,jedenfalls im Bereich des SGB. :cool:

  • Wenn es das gäbe, würde ich mich fragen, wer die erste und wer die zweite Klasse hat.


    Erste Klasse hat sicher der, der morgens um 9 Uhr erstmal genüsslich einen Kaffee trinkt, oder? ;)

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.