Zuschuss für eigene Whg.

  • Moin!
    Ich habe ein ernsthaftes Problem.
    Seit ungefähr 6 Jahren sind meine eltern Alkoholabhängig und haben auch aufgrund mehrerer Therapieversuche es bis heute nicht geschafft trocken zu bleiben.
    Da Ich persönlich mit dieser Situation nicht mehr umgehen kann, bin Ich nun auf der Suche nach einer möglichkeit mein eigenes Leben zu beginnen.
    Nur Leider bin ich völlig überfordert mit dem ganzen Bürokratischen kram und wollte nun hier einmal fragen ob mir jemand persönlich Hilfe oder Tipps geben kann.
    Zunächst einige Info's zu mir:
    Ich bin nun 20 Jahre alt, habe den Hauptschulabschluss und bin nun dabei über die örtliche Kreisberufsschule meine Mittlere Reife+Ausbildung zur Fachkraft für Pflegeassistenz abzuschliessen.
    Für diese Ausbildung erhalte Ich keine vergütungen und auch das BaFöG erhalte ich nicht, da mein Vater als Hauptmann beim Bund angeblich zu viel verdient.
    Darüber hinaus befand ich mich 9 Wochen in stationärer Psychatrischen behandlung da ich unter manischen depressionen aufgrund des Alkoholismus leide.
    Zudem habe ich 4 Suizidversuche hinter mir.
    Ich hoffe mir kann jemand helfen,
    lange halte ich das nicht mehr aus.
    mfg

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Da gibt es aber entweder nur Bafög oder Unterhalt.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Es verwehrt dir niemand, dir eine Wohnung zu nehmen und deine Eltern zu Unterhalt heranzuziehen. Wenn du dich vergeblich darum bemühst und das dann nachweisen kannst, kannst du Bafög als Vorausleistung bekommen.


    Im Sozialhilfeunterforum bist du jedenfalls völlig falsch.

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.