16 jährige beginnt Lehre

  • Hallo zusammen,


    ich habe da mal ne Frage und es wäre klasse wenn jemand weiter helfen könnte.
    Bin alleinerziehend mit 2 Kids ( 16/18 ) bekommen Arge seit etwas über 1 Jahr weil ich im Moment arbeitsunfähig bin.der Sohn geht noch weiter zur Schule.Die Tochter ( 16 ) fängt im August jetzt eine Lehre an und blaeibt natürlich zu Hause wohnen.Inwieweit wird denn das Lehrgeld auf die Arge verrechnet ? Weiß da jemand was ?
    Habe echt schiß das sie dann die Lehre macht und von dem Lehrgeld uns dann mit durchziehen muß weil die Arge streicht.


    Wäre für jede antwort dankbar


    LG
    Sasha

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Hi,


    5) Auszubildende, deren Ausbildung im Rahmen des Bundesausbildungsförderungsgesetzes oder der §§ 60 bis 62 des Dritten Buches dem Grunde nach förderungsfähig ist, haben keinen Anspruch auf Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts.


    § 7 Abs.5 SGB II


    Sie muss dir lediglich ihren Kopfanteil zur Warmmiete bezahlen, da die Arge den Anteil für die Tochter streicht.


    Ansonsten erfolgt keine weitere Anrechnung.Inwieweit sie sich an den Kosten für Strom, Wasser und sonstigen Kosten beteiligt, ist euch überlassen.

    Für die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Angaben kann ich keine Gewähr übernehmen.


    Nobody is perfect

  • Hallo :-)


    vielen Dank für die hilfreiche Antwort.Wäre ja hirnrissig wenn es komplett berechnet würde..aber tut gut deine Anrwort zu lesen.
    Schönen Abend wünsch ich

  • Naja, Lopo's Gesetzesauszug ist in diesem Fall falsch. Da die Auszubildende weiterhin im Haushalt lebt, trifft der Abs. 5 nicht zu.
    Sie gehört weiterhin zur Bedarfsgemeinschaft (sofern Azubi-Lohn nach Abzug der Freibeträge und Kindergeld nicht den Bedarf decken).

    Das Einkommen wird jedoch nur bei der Tochter angerechnet und nicht auf die gesamte Bedarfsgemeinschaft.

    Nur, wenn das Einkommen den Bedarf deckt, dann wird das übersteigende Einkommen bis zur Höhe des Kindergeldes bei der Mutter als Einkommen angerechnet.

  • mmh ... also einfach warten und dann einreichen und schauen was passiert.Denke das das dann wohl der einzige Weg ist den wir machen können.Ich finde es ja auch okay wenn ein Teil angerechnet wird.Es darf nur nicht sein das ein Kind nur weiter zur Schule geht damit kein Geld verdient wird und somit dann auch nichts angerechnet wird.
    Wir werden den Weg auf alle Fälle beibehalten und alles versuchen um von der Arge weg zu komen.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from jette;18633

    Naja, Lopo's Gesetzesauszug ist in diesem Fall falsch. Da die Auszubildende weiterhin im Haushalt lebt, trifft der Abs. 5 nicht zu.........


    Hi,


    sorry, du hast recht, habe ich nicht bedacht.


    Ein Anspruch auf Alg II ist jedoch nicht ausgeschlossen, wenn kein Anspruch auf BAB aufgrund des § 64 Abs. 1 SGB III besteht (vgl. § 7 Abs. 6 Nr. 1 SGB II). Dieses betrifft Auszubildende, die:


    1.im Haushalt der Eltern oder eines Elternteils wohnen oder


    2.die Ausbildungsstätte von der Wohnung der Eltern oder eines Elternteils aus in angemessener Zeit (tägliche Hin- und Rück-fahrt bis 2 Stunden) erreichen können.


    Sagen die Durchführungshinweise zu § 7 SGB II der Arbeitsagentur.


    Ab Randziffer (7.83)

    Für die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Angaben kann ich keine Gewähr übernehmen.


    Nobody is perfect