ALG und Jakobsweg - ist das irgendwie möglich?

  • Meine Situation:


    -Ich mache im Mai/Juni meine Ausbildungsprüfung. Werde also zu Juni/Juli hin
    arbeitslos.
    -Werde von meinem Ausbildungsbetrieb definitiv nicht übernommen.


    -Geplant habe ich, dass ich zu August/September ein neues (erstes)
    Arbeitsverhältnis eingehe.


    -Vorher möchte ich noch (direkt nach der Ausbildung) 6 Wochen Zeit lang
    den Jakobsweg pilgern.


    Mein Problem:


    -Wie kann ich in der Zeit meine Miete bezahlen?!
    -Wie kann ich das Arbeitsamt überzeugen, dass ich die 6 Wochen
    Geldbekomme & trotzem pilgern darf.
    -Hilft es eine Anstellung in Aussicht zu haben?
    Also innerhalb der 6-8 Wochen nicht vermittelt werden zu müssen!


    Danke für Eure Beiträge.
    Bin auf alle Idee in jegliche Richtung gespannt.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • M.E. dürfte das wohl kaum möglich sein. Direkt nach der Ausbildung sind die Vermittlungschancen doch am größten. Wieso willst du da denn sofort pilgern? :(Ein Arbeitsplatz dürfte doch wohl Vorrang haben oder nicht?Wenn ich dann einen Arbeitsplatz hätte würde ich im Urlaub pilgern und mich beim Herrn für die Hilfe bedanken!:)

  • Wenn Du dem Amt nicht zur Vermittlung zur Verfügung stehst, gibts auch kein ALG I.

    Grüsse,

    Mandy

    [SIZE=1]Ich beantworte ab sofort KEINE PN mehr, weshalb Threads geschlossen und/ oder bearbeitet bzw. entfernt wurden oder man eine Verwarnung erhielt. Wenn dies der Fall ist, dann hat das seinen Grund -> [SIZE=2]Forumsregeln [/SIZE] ->LESEN!!!!!)![SIZE=2]. [/SIZE][/SIZE]

  • 1.) Im Urlaub pilgern?! Du scheinst mir nich sehr informiert über die Sache zu sein!
    3 Wochen lohnen sich da nicht!!!!! Und wann hab ich Chancen auf 4-6 Wochen am Stück zu bekommen, als direkt nach der Ausbildung oder zwischen 2 Arbeitsverhältnissen. Zudem es auch Lebensabschnitts-technisch sinnvoll ist!!!


    2.) War doch auch mein Zusatz: ausgehend von einer bereits festen Stelle in Aussicht!!! Eben nur mit der zu überbrückenden Differenz von 2 Monaten.


    Also?!

  • Quote from RubyRed;17731

    1.) Im Urlaub pilgern?! Du scheinst mir nich sehr informiert über die Sache zu sein!
    3 Wochen lohnen sich da nicht!!!!! Und wann hab ich Chancen auf 4-6 Wochen am Stück zu bekommen, als direkt nach der Ausbildung oder zwischen 2 Arbeitsverhältnissen. Zudem es auch Lebensabschnitts-technisch sinnvoll ist!!!



    Andere Leute nehmen sich dafür auch unbezahlten Urlaub und überlegen vor der Pilgerfahrt, wie sie ihre Lebenshaltungskosten in dieser Zeit bestreiten können. Bei den meisten ist es mit Sparen getan.

    Quote



    2.) War doch auch mein Zusatz: ausgehend von einer bereits festen Stelle in Aussicht!!! Eben nur mit der zu überbrückenden Differenz von 2 Monaten.

    Also?!



    Also was? In Aussicht ist zu schwammig, evtl. nur mit einem bereits vorliegenden Arbeitsvertrag. Aber dann kann das Arbeitsamt immer noch sagen, dass du für die 2 Monate dazwischen vermittelbar bist. Das ist zumindest während der Sommermonate gut möglich.

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote

    1.) Im Urlaub pilgern?! Du scheinst mir nich sehr informiert über die Sache zu sein!
    3 Wochen lohnen sich da nicht!!!!! Und wann hab ich Chancen auf 4-6 Wochen am Stück zu bekommen, als direkt nach der Ausbildung oder zwischen 2 Arbeitsverhältnissen. Zudem es auch Lebensabschnitts-technisch sinnvoll ist!!!


    2.) War doch auch mein Zusatz: ausgehend von einer bereits festen Stelle in Aussicht!!! Eben nur mit der zu überbrückenden Differenz von 2 Monaten.



    1. Pilgern ist keine lebensnotwendige Sache. Geld vom Staat zu empfangen, wenn man überleben möchte u. U. schon. Du musst wissen, ob du es dir leisten kannst. Wenn ja, hält dich niemand zurück, dich 6 Wochen vom Amt abzumelden und dir die Sache von deinem Ersparten zu finanzieren. Mit ALG 1 oder ALG 2 geht es jedenfalls nicht. Da muss man VERFÜGBAR sein, d. h. sich auch notfalls für eine ÜBERGANGSZEIT ARBEIT SUCHEN!

    2. Völlig uninteressant. Bist du nicht "verfügbar", gibt es kein ALG 1 (oder auch ALG 2). Befindest du dich in ungenehmigter Ortsabwesenheit (und davon ist auszugehen, dass man dir 6 Wochen OAW nicht bewilligen wird und auch kann): dann gibt es kein ALG 1 (oder ALG 2).

    Erspare uns bitte weitere Diskussionen dazu. Die Rechtslage ist eindeutig.

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Jedenfalls eine schöne Einlage aus Sozialamtsdeutschland.

    Der Herr, nehme mal so an, macht im Mai seine Abschlußprüfung, "plant" dann im September ein "neues erstes" Arbeitsverhältnis "einzugehen" und macht sich für fast ein halbes Jahr auf den Jakobsweg. Natürlich alles mit dem Geld des Steuerzahlers.

    Ich bin daher für das portugiesische Sozialgeld-Modell. Stütze erst ab 40.

  • Mein Gutster, was ich wann und wo mache, ist mein Bier. Wenn ich mich hier beteiligen will - und in diesem Forum beteilige ich mich sehr wohl, weil ich auch noch Mod bin - dann mache ich das.

    Wenn dir allerdings die Antworten hier nicht gefallen: DU musst dich nicht an diesem Forum beteiligen....

    Denn dein Problem ist ja wohl, dass dir die Antworten nicht schmecken. Daher solltest du dir besser ein Forum suchen, wo man dir nach dem Maule redet und dir zu Kreuze kriecht. Solche Foren gibt es, wo alle über den ach so bösen Staat meckern.

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Ich finde deine Frage total in Ordnung und hoffe du hast dieses Profil hier noch!!!


    Falls ja, würde es mich echt seeeehr interessieren wie du die Situation letzendlich gelöst hast und mich über eine Nachricht von dir freuen!!


    Mein Instagram: selinameldau

    Mein Facebook: Selina Meldau


    Liebste Grüße!