Fahrtkosten zum Vorstellungsgespräch

  • Hallo,


    hatte eine Einladung zu einer Personalleasing Firma zum Vorstellungsgespräch bekommen welches mir das Amt vorgeschlagen hatte.


    In der Einladung wurde natürlich geschrieben, dass Fahrkosten nicht übernommen werden.


    Habe also bei meiner Beraterin über die Jobbörse eine Nachricht geschickt, dass Sie mir das Formular zukommen lassen soll zwecks Fahrtkosten (Tageskarte 4,10€).


    Vorhin rief sie mich an, "weil Sie mir das unbedingt persönlich sagen wollte". Und zwar, das Fahrten mit dem Bus schon im ALG2 eingerechnet seien, solche Fahrten also auch. Und im Stadtgebiet schon mal gar nicht (sind trotzdem knapp 5,1km einfach). Wenn dann nur für Fahrten größerer Entfernung ;) Und als Ausnahme schickt sie mir dieses eine mal jetzt trotzdem das Formular.


    Ich gehe mal stark davon aus, dass sie Unrecht hat, oder?


    Sonst fahre ich immer mit dem Roller (und stelle dabei nie einen Antrag), aber dieses mal spielte das Wetter nicht mit, und auf den 4,10€ wollte ich nicht sitzen bleiben.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Ob sie unrecht hat oder nicht, wirst du ggf. im anschließenden Widerspruchs- und Klageverfahren herausfinden. Da es dazu nicht sonderlich viel Rechtsprechung gibt, insbesondere nicht, wieviel Fußweg z. B. zumutbar ist, wird man dir auch keine Antwort geben können, ob ein solcher Widerspruch oder eine Klage erfolgreich sein kann.


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.