Selbstkündigung aus dem Öffentlichen Dienst

  • Quote

    Das ist Jammern auf hohem Niveau. Tausende Menschen kämpfen täglich um die reine Existenz


    Das ist aber auch eins der Argumente, mit denen das Fussvolk in der Spur gehalten werden soll - und das funktioniert inzwischen prima. Nur, wo ist da der Sinn? Was haben die, die täglich um ihre Existenz kämpfen müssen davon, wenn unsere Arbeitsbedingungen langsam aber sicher den Bach runter gehen?
    Etwas anderes wäre es, wenn alle den Gürtel enger schnallen würden, damit man langfristig wieder zu einem guten Ziel kommt. Aber das passiert eben nicht. An den Mitarbeitern und den Arbeitsbedingungen wird gespart, und auf der anderen Seite wird die Kohle nach wie vor mit vollen Händen zum Fenster rausgeschaufelt, zumindest bei uns ist das so. Wo soll da noch Motivation herkommen?
    Ich empfinde das auch nicht als jammern. Nur, ich sehe nicht ein, warum ich vor lauter Dankbarkeit, einen Job im öD zu haben, die Klappe halten und alles hinnehmen sollte. Ich habe das, was ich bisher erreicht habe, nicht geschenkt bekommen, ich habe dafür hart gearbeitet, von daher hält sich meine Dankbarkeit auch schwer in Grenzen.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Gründe für eine Kündigung sehe ich hier nicht.

    Wenn ich (ob durch die Arbeit oder nicht) krank werde, dann muss mich mein Arzt arbeitsunfähig schreiben. Dann bleibe ich erstmal zu Hause.
    Wenn diese Krankheit lange anhält, fällt der TE irgendwann in den Krankengeldbezug, und irgendwann wird er "ausgesteuert" und bekommt AlG1 und muss EU-Rente beantragen.

    Sollte man vorher wieder gesund werden, um so besser, geht man wieder arbeiten.

  • Quote from yamato;205598


    Sollte man vorher wieder gesund werden, um so besser, geht man wieder arbeiten.



    Jo, aber genau das will er ja nicht...

    dieterle

    ob ich als Ü50er zu jung bin, so etwas zu verstehen, möchte ich doch arg bezuweifeln:rolleyes:

    Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.(Orson Welles)


    Es ist nicht nötig, mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: [URL=http://www.sozialhilfe24.de/forum/thread/231-nutzung-des-forums-hinweise/]