Fernstudium & SGB2

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fernstudium & SGB2

      Guten Abend,

      zu allererst, nach langem suchen u.a. auch hier im Forum, bin ich nicht sehr weit gekommen und versuche es jetzt so.

      zu meiner Situation: Wir sind eine kleine Familie leben zu tritt in einer Wohnung, Kind 2 Jahre, Mutter 23 Jahre und ich 24 Jahre.

      Wir empfangen leider SGB2 und haben zudem noch keine Berufsausbildung.
      Nun hätte ich einige Fragen bzgl. Fernstudium und zwar:

      1. Ist es möglich ein Fernstudium zu beginnen, um evtl. einen höheren Bildungsabschluss zu erlangen?
      -Wenn ja, wer würde die Kosten übernehmen, welcher Antrag wäre das?

      Dessweiteren habe ich mich auch mit meiner Fallmanagerin unterhalten und Sie meinte dann:
      -
      Auch ohne Teilnahme an einer Bildungsmaßnahme sehen wir bei Ihnen mit entsprechender Eigenmotivation eine Vermittelbarkeit auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt als möglich an.

      Das bedeutet, dass Sie alle Möglichkeiten zur Beendigung oder Verringerung Ihrer Hilfebedürftigkeit ausschöpfen und aktiv an Ihrer Eingliederung in Arbeit mitwirken und jede nach § 10 SGBII zumutbare Arbeit annehmen müssen. Sie verfügen zwar über keinen beruflichen Abschluss, aber die Ausübung von z.B. Helfertätigkeiten ist Ihnen zumutbar.
      -

      Helfertätigkeiten sind zumutbar: D.h. -Zeitarbeit, da ich in diesem Bereich auch schon tätig war, denke ich mir das, dass jeder kann aus evtl. -Blinde-

      Ich würde mich auf eure Antworten freuen.
    • Du solltest dich etwas strukturieren. Nach 1. kommt eigentlich 2. und ggf. noch 3. und 4. usw. Bei dir kommt nach 1. nix. Und das hier:

      Helfertätigkeiten sind zumutbar: D.h. -Zeitarbeit, da ich in diesem Bereich auch schon tätig war, denke ich mir das, dass jeder kann aus evtl. -Blinde-


      ist ja nun total unverständlich.

      Zur Frage nach einem Fernstudium: Natürlich geht das. Bezahlen darfst du das auch gern selbst.

      Ansonsten steht es dir als 24jährigem Menschen frei, dich um Ausbildungen zu bewerben. Das machen sehr viele junge Menschen deines Alters.

      Turtle
    • Das tut mir leid mit der strukturierung!

      Aber im groben, gehe ich davon aus das man diesen text verstehen kann.

      Ich würde auch das Fernstudium selber zahlen keine frage, aber es muss sichergestellt sein das im Kühlschrank immer noch etwas zu essen da ist.

      Bzgl.

      Ansonsten steht es dir als 24jährigem Menschen frei, dich um Ausbildungen zu bewerben. Das machen sehr viele junge Menschen deines Alters.
      Mit Sicherheit habe ich das versucht, leider ohne erfolg!
    • silence24;204251 schrieb:


      Ich lege in einem Forum keinen Wert mehr auf Groß- und Kleinschreibung! Ich würde gerne in den Bereich der -Informatik-
      @mainzerin
      Wir haben beide einen HA... Einsicht kommt eben erst später.


      In welchen Bereich der Informatik? Informatik ist extrem großflächig. Da sollte man vorher schon seine Richtung wissen, da es sonst keinen Sinn macht. Weiterhin wird das mit einem HA in dem Bereich sehr schwierig.
    • Das ist sehr interessant für einen "Gastleser" zu sehen wie man hier in dem Forum begrüßt wird. Ich weiß ja, es ist ein altes Thema, aber ich muss das jetzt mal loswerden, ich bin auch sicher nicht der erste der das so sieht:
      Als "erfahrener Member" und "Junior Admin" sollte man doch eher versuchen auf die Fragen der Gäste zu antworten anstatt über deren Unterwäsche zu reden. Ist der Ton in diesem Forum immer so?
      Manchmal sollte man, wenn man nichts kluges zu sagen hat, einfach den Mund halten. Lest euch den Threat mal durch und anstatt eure Unfreundlichkeiten zu feiern überlegt euch mal ob ihr irgendjemanden geholfen habt.
      Die Fragen blieben jedenfalls unbeantwortet.
    • Lest euch den Threat mal durch und anstatt eure Unfreundlichkeiten zu feiern überlegt euch mal ob ihr irgendjemanden geholfen habt.
      Durchgelesen und für gut befunden.

      Hast du was beizutragen oder willst du nur rummotzen? Bei letzterem darfst du das Forum gern wieder verlassen, es scheint dir ja auch nicht zuzusagen.

      Auf solche Gäste wie dich können wir jedenfalls getrost verzichten.

      BTW: Hättest du mal gelesen, hättest du gelesen, dass beide den HAUPTSCHULABSCHLUSS haben. Studieren mit Hauptschulabschluss? Du kannst ihnen gern mal erklären, wie das geht. Verarschen können wir uns nämlich allein.
    • Ich habe gerade etwas den Eindruck das der TE vor einem SGD- oder ILS-Katalog sitzt oder gerade gehört hast was ein diplomierter Informatiker verdienen könnte (Die Betonung liegt auf könnte.)

      Prinzipiell habe ich nie was gegen Bildungshunger, aber man sollte auch versuchen die Sachlage realistisch einzuschätzen. Vielleicht eine Frage, welchen Hauptschulabschluss hast du denn und wie lange liegt der Abschluss zurück?

      Dir ist bewußt, dass man bei einem Fernstudium mit mindestens 7 Semester rechnen muss und das ein entsprechendes Basiswissen vorhanden sein sollte?

      Ich meine, regulär kommt man mit 17 Jahren aus der Schule, das würde bedeuten du hast erst einmal 7 Jahren das Leben an dir vorbeiziehen lassen. Jetzt willst du einen Mörderstart hinlegen und in eine der begehrtesten Studienrichtungen einsteigen.

      So entspannt wie sich vielleicht die Rahmenbedingungen bei einem Fernstudium anhören sind sie definitiv nicht. Sich selbst zu motivieren zu Hause struktuiert zu arbeiten ist ein hartes Geschäft.

      Kommst du nicht besser es mit einem Berufsabschluss zu probieren und dann schauen wie es weitergeht.
    • Turtle1972;238899 schrieb:

      Durchgelesen und für gut befunden.
      Hast du was beizutragen oder willst du nur rummotzen? Bei letzterem darfst du das Forum gern wieder verlassen[...]
      [...]Auf solche Gäste wie dich können wir jedenfalls getrost verzichten.[...]


      -> so reagierst du also auf Kritik. Ja, ich merke schon ich erreiche nichts, und meine Frage

      Nickname500;238894 schrieb:

      Ist der Ton in diesem Forum immer so?


      wollte ich gerade für beantwortet erklären, da kam die Antwort von Mercury220, man kann eben nicht alle über einen Kamm scheren.
      Ich bin dann auch wieder weg aus diesem Forum, betrachte mich als "geschildkrötet" und nicht willkommen.

      Nickname

    Impressum

    Datenschutz

    Ein Angebot des Vereins "Für soziales Leben e.V."