Wieder in Deutschland mit Baby und dessen Vater


  • Ich bin damals auch nach Amerika gegangen um durch das Jobangebot in New York Erfahrungen zu sammeln.
    Ich will auch gar nicht wehklagen. Ich habe schon einen Termin beim Jobcenter vereinbart fuer naechste Woche und wollte hier einfach noch ein paar Fragen stellen.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote

    Was ich nicht verstehe (komma) ist (komma) dass man als Admin so grundlos gemein sein darf, statt nuetzlich.

    Ich verweise auf die Regeln des Forums:

    Quote

    4) Bitte Beiträge unter Verwendung von Groß-/Kleinschreibung mit Interpunktion klar und verständlich in normaler deutscher Umgangssprache formulieren.

    http://www.sozialhilfe24.de/fo…ms-forenregeln-20517.html


    Insoweit hat mein Hinweis NICHTS mit "gemein" zu tun, sondern GERADE mit meiner Tätigkeit als Admin/Mod! Man kann sicherlich mal ein Auge zudrücken, wenn man mit einer offensichtlich der Deutschen Sprache und Rechtschreibung nicht vertrauten Person zu tun hat. Aber du bist SEKRETÄRIN, du solltest neben PERFEKTEM 10 Finger-Schreibsystem (AUCH IN EILE, oder kannst du nicht blind schreiben, ich kann es!) auch wenigstens halbwegs die Interpunktionsregeln beherrschen!


    Ich fordere dich hiermit offiziell auf, dich an die Forenregeln zu halten! Weitere regelwidrige Beiträge (wie z. B. dein letzter, in dem schon wieder sämtliche Kommas fehlen!) werden künftig kommentarlos gelöscht!


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Quote from WalterWinter;199534

    Mein Ratschlag ging allerdings in die Richtung, noch im Dezember den Antrag zu stellen ....


    Nachdem ich die Unterlagen eingereicht hatte, musste ich wegen viel Betrieb einen weiteren Termin vereinbaren.


    Wir hatten jetzt nochmal ein Gespraech und es lief alles wunderbar.
    Die Dame hat auf die Elternzeit verwiesen, dank der ich bis zu 3 Jahre nicht arbeiten muss, wenn ich mit ALG2 ueber die Runden komme.
    (Da es aber doch recht wenig ist, bin ich mir sicher Muetter arbeiten oft frueher. Ich habe bis vorm Umzug noch von Zuhause aus gearbeitet, was auch eine Option waere sobald wir mal etwas Luft haben)
    Ueber zukuenftige Jobs, und was ich gelernt habe, haben wir uns unterhalten, aber es wurde nicht gesagt "lassen sie Mann und Baby mit Milupa daheim" (denn sogar Aerzte raten ja min. 6mon., besser 1j. zu stillen, es sei denn man ist anderweitig verhindert, und ich hatte von meinem Arzt aus den USA auch eine Empfehlung dabei)


    Wegen meiner Gesundheitslage, und weil ich dringend Medikamente brauche, und Baby und ich zum Arzt muessen, wird auch alles recht schnell bearbeitet und wir koennen jetzt zum Arzt gehen.


    Alles bestens und habe auch sonst keine Kommentare erhalten, schienen alle ueberzeugt davon dass es mir auch zusteht.


    Seltsamerweise gab es jetzt dort keine Bemerkungen wie hier auch :confused:,

  • Es hat auch keiner gesagt, dass es Dir nicht zusteht, aber die Art und Weise ála "wir sind da Deutschland- gib mal!" wurde angeprangert.

    Grüsse,

    Mandy

    [SIZE=1]Ich beantworte ab sofort KEINE PN mehr, weshalb Threads geschlossen und/ oder bearbeitet bzw. entfernt wurden oder man eine Verwarnung erhielt. Wenn dies der Fall ist, dann hat das seinen Grund -> [SIZE=2]Forumsregeln [/SIZE] ->LESEN!!!!!)![SIZE=2]. [/SIZE][/SIZE]

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from begowal;199525

    .....so wird und muss das Sozialamt in der Zeit einspringen.
    .....


    Bitte unterlasse solche Aussagen, die können sehr irreführend sein. Das Sozialamt hat im SGB XII die gleiche 3-Monats-Regelung wie das Jobcenter.

    "Ich hab' hier bloß ein Amt und keine Meinung." (Friedrich Schiller)

  • Quote from Mandy;200333

    Es hat auch keiner gesagt, dass es Dir nicht zusteht, aber die Art und Weise ála "wir sind da Deutschland- gib mal!" wurde angeprangert.


    Das verstehe ich aber gar nicht dass es so rueberkam?? Ich hatte doch zu Genuege beschrieben warum wir in dieser Lage sind. Zum einen haette ich gegen die Ausweisung gar nichts machen koennen und zum anderen, was sollen wir denn machen? In den USA verhungern wenn sich nichts findet? Ich glaube euch ist die teilweise Armut und das Elend in San Diego gar nicht bekannt. Zumindest in einen anderen Staat haetten wir gemusst.


    Im Job Center war das alles keine Frage. Mir wurde nicht eine zu persoenliche Frage gestellt, und sogar noch ganz lieb Tipps gegeben wie wir das am schnellsten und besten alles regeln, wo wir sparen koennen, usw...
    Ich denke die Menschen koennen eben gut von einem faulen Sack und Jemanden der wirklich kurzzeitig mal Hilfe braucht unterscheiden.


    Wundert mich deswegen dass ich Forum nach einem posting so schnell geurteilt wurde.

  • Hallo RegenTropfen,
    ich habe mal nachgeschaut. Nach der ersten, rein sachliche Reaktion auf Deinen Beitrag kamst Du gleich mit dem Einwand:

    Quote

    Mein Freund kann sich leider nicht um das Baby kuemmern

    Sagen wir mal so: Das hättest Du Dir einfach sparen sollen.

  • Quote from Hexepebbles;200445

    Bitte unterlasse solche Aussagen, die können sehr irreführend sein. Das Sozialamt hat im SGB XII die gleiche 3-Monats-Regelung wie das Jobcenter.



    Nö,ich werde diese Aussage nicht unterlassen.
    Dazu müsstest du mir schon den § liefern.
    Ich lese im SGB 12 im § 23 und das im Zusammenspiel mit § 1 und dort steht keine 3-Monatsregel.
    Liest du da was anderes lass es mich wissen;)
    Im übrigen hat unser JOBCENTER in bisherigen(mir beknnten)Fällen diese Regelung Intern geklärt ,so das es die Antragsteller nicht zu spüren bekamen.

  • Quote from WalterWinter;200484

    Hallo RegenTropfen,
    ich habe mal nachgeschaut. Nach der ersten, rein sachliche Reaktion auf Deinen Beitrag kamst Du gleich mit dem Einwand: Mein Freund kann sich leider nicht um das Baby kuemmern. Sagen wir mal so: Das hättest Du Dir einfach sparen sollen.


    Das hier?:

    Quote

    Mein Freund kann sich leider nicht um das Baby kuemmern weil der noch eine Weile gestillt werden muss und ich denke generell ist es auch wichtiger dass die Mutter fuer ein sehr kleines Baby da ist.


    Da hat ein wichtiger Teil gefehlt.
    Das Job Center sagte dazu dies: Sie muessen die naechsten 3 Jahre dem Arbeitsmarkt nicht zur Verfuegung stehen, es sei denn sie moechten schon frueher wieder arbeiten.


    Und genau aus diesem Grund habe ich das so gesagt, es gibt da naemlich ein Gesetz. Und der Gedanke hinter diesem Gesetz ist natuerlich dass ein Elternteil bei dem Kind bleibt. Ich habe deswegen meine Entscheidung hier kund getan, "ich bleibe, ein winziger Saeugling braucht die Mutter mehr".


    An unserer Geldsituation/ Jobsituation wuerde es nichts aendern. Mein Freund und ich wuerden beide eine Weile brauchen bis wir etwas haben. Wer stellt schon gerne Mutter mit Saeugling ein, bisher wurde mir wie oben beschrieben nur der Vogel gezeigt.
    In der Zwischenzeit muessen wir ja trotzdem was essen oder? Das Kind muss zum Arzt, ich auch.


    Wenn man mal ueber alles nachdenkt, macht das alles mehr Sinn und ich bin doch nicht full of shit.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Regentropfen;200505

    Ich habe deswegen meine Entscheidung hier kund getan, "ich bleibe, ein winziger Saeugling braucht die Mutter mehr".

    Siehst Du, Regentropfen, Du versuchst, Deine Meinung hier als das NonPlusUltra zu zementieren, indem Du es als Entscheidung deklarierst.


    Deinem Grundgedanken will sich keiner verschließen.


    Deine Abwehrhaltung gegen jegliche andere Auffassung aber bringt ehrlich gesagt auch mich in Rage. Und diese Rage geht dann halt momentan auch soweit, dass ich mich frage, wieso eine Fremdsprachen-Korrespondentin nicht in der Lage scheint, die in der eigenen Muttersprache übliche Verwendung von Umlauten zu akzeptieren und umzusetzen.


    Du hast jetzt vom Jobcenter entsprechenden Anspruch auf Unterstützung bestätigt bekommen - niemand hat Dir diesen verwehrt oder verwehren wollen. Lediglich die Beharrlichkeit Deiner Auffasungen hat zur Diskussion angeregt, die - so denke ich - jetzt hiermit beendet sein sollte.


    Denn neue Sachlagen oder Sachfragen Deinerseits stehen ja wohl derzeit nicht mehr an.

  • Quote from WalterWinter;200530

    Und diese Rage geht dann halt momentan auch soweit, dass ich mich frage, wieso eine Fremdsprachen-Korrespondentin nicht in der Lage scheint, die in der eigenen Muttersprache übliche Verwendung von Umlauten zu akzeptieren und umzusetzen.



    Ich tippe mal auf ein Tastaturproblem ;)

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Grundsätzlich kann man sagen, so etwas funktioniert nur in Sozialamtsdeutschland.


    In den USA jedenfalls scheint es nicht zu funktionieren, dass Papa erstmal sorglos rumschult und derweilen Frau und Kind vom Steuerzahler ernähren läßt.

  • Quote from Vegas;200507

    Dieser Satz ist ein Schlag ins Gesicht eines jeden Vaters und dazu noch völliger Quatsch.


    Wenn dem so waere, wuerden Maenner Milch produzieren. Mutter Natur hat das schoen eingerrichtet.


    Quote from Sachbearbeiter;200521

    Das heißt dann, wohl, dass Säuglinge, deren Mutter gestorben ist, vom Vater weggenommen und in ein Heim mit weiblichen Erzieherinnen gesteckt werden sollen???


    Glaubst du wirklich das, was du da schreibst?


    WTH? WO stand was von ERZIEHERINNEN?


    Im Idealfall sollte die Mutter versuchen Elternzeit zu nehmen. Aber das Gesetz missfaellt euch allen ja.

  • Quote from WalterWinter;200530

    Siehst Du, Regentropfen, Du versuchst, Deine Meinung hier als das NonPlusUltra zu zementieren, indem Du es als Entscheidung deklarierst.


    Nein, ich sage was ich fuer mich persoenlich bevorzuge. Andere Eltern koennen das machen wie sie wollen.


    Quote


    Deine Abwehrhaltung gegen jegliche andere Auffassung aber bringt ehrlich gesagt auch mich in Rage. Und diese Rage geht dann halt momentan auch soweit, dass ich mich frage, wieso eine Fremdsprachen-Korrespondentin nicht in der Lage scheint, die in der eigenen Muttersprache übliche Verwendung von Umlauten zu akzeptieren und umzusetzen.


    Und diese Rage, hat dich nicht daran denken lassen, dass ich vielleicht gar keine Umlaute auf der Tastatur hat? :confused:
    Moechte noch jemand einen dummen Spruch zu meinem Beruf von sich geben? Wie schoen dass ich nichts privates von euch weiss, und somit nicht zurueckschlagen kann. Findet ihr das nicht etwas feige im anonymen Internet?


    Eine Abwehrhaltung gegen andere "Auffassungen" habe ich nicht. Hier geht es um unnoetige Haerte. Das kam hier so rueber als waere es der schlimmste Gedanke ueberhaupt sich als Mutter Elternzeit nehmen zu wollen, und es waere ehrenhafter zu arbeiten statt sich um das Kind zu kuemmern.
    Wenn man die Moeglichkeit hat sich um ein kleines Kind zu sorgen, warum nicht??


    Quote


    Du hast jetzt vom Jobcenter entsprechenden Anspruch auf Unterstützung bestätigt bekommen - niemand hat Dir diesen verwehrt oder verwehren wollen. Lediglich die Beharrlichkeit Deiner Auffasungen hat zur Diskussion angeregt, die - so denke ich - jetzt hiermit beendet sein sollte.


    Denn neue Sachlagen oder Sachfragen Deinerseits stehen ja wohl derzeit nicht mehr an.


    Doch, es kam eben schon so rueber als sollte ich gewisse Dinge nicht beanspruchen, weil ich ja das Baby auch Zuhause lassen koennte um arbeiten zu gehen. Und da habe ich nur meine perosenlichen Gruende genannt warum ich es nicht will. Diese wurden dann als dumme Ausreden betitelt.
    Ich habe mich nur verteidigt, weil auf eine harmlose Frage viele Angriffe folgten.


    Mir ist doch auch ganz egal wie ihr euer Leben lebt. Wenn hier Jemand sagt "ich moechte keine Elternzeit mehr beanspruchen, mir fehlt mein Job, wie komme ich da raus?", wuerde ich auch nicht zu persoenlich werden und sagen "das ist eine dumme Ausrede um dein Kind alleine zu lassen"..., geht mich gar nix an, schon gar nicht in so einem Forum, wo man Leute kaum persoenlich genug kennen lernt um vielleicht deren Hintergruende zu verstehen.


    Voreilige Schluesse nenne ich das.


    Quote from mpumpe;200536

    Grundsätzlich kann man sagen, so etwas funktioniert nur in Sozialamtsdeutschland.


    In den USA jedenfalls scheint es nicht zu funktionieren, dass Papa erstmal sorglos rumschult und derweilen Frau und Kind vom Steuerzahler ernähren läßt.


    Genau, deswegen geht es den USA auch so gut, alle sind gebildet, gut situiert, gluecklich, die Wirtschaft boomt....:rolleyes:
    Vielleicht sollte Deutschland ein bischen mehr wie die USA sein, ein paar Ghettos einrichten in die sie dann die Sozialempfaenger abschiebt, Kinder und Familien leiden Hunger? EGAL? Wenn sie keine Arbeit finden, dann eben Pech...


    Schon mal ueberlegt in ein anderes Land umzuziehen? Vielleicht findest du ja eins in dem man verarmte, arbeitslose Leute oeffentlich auspeitscht, und du kannst dann daneben stehen und rufen: "Faules Pack! Schade dass der Sozialstaat Deutschland das nicht so macht!" :D


    Ich verstehe wirklich euer Problem nicht. Wem tut es denn weh, wenn mir nach so vielen erfolgreichen Jahren in der Arbeitswelt, jetzt auch mal Elternzeit zusteht. Ist ja nicht so, dass ich dem Staat seit Anbeginn auf der Tasche liege *kopfschuettel*