BG aberkennen lassen?

  • Hallo Morpheus2,

    anbetracht dessen, dass dein Freundin neben ihrem Studium noch einem Nebenjob nachgeht: hast du schon mal daran gedacht, dass auch dir dieser Weg offen stünde, um eure finanziellen Probleme in den Griff zu bekommen?

    LG,

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Morpheus2;195760

    Ich will doch niemanden irgendwie quer fahren oder Theater veranstalten!


    Zumal die Umschulung nach über einem Jahr doch auch bald beendet sein müßte.


    Bei den von dir genannten Einkommensverhältnissen wird sich die BG Berechnung nicht nenneswert auswirken, denn die Freundin ist ja keine Großverdienerin.


    Gebe doch mal hier die Zahlen ein:


    Hartz 4 Berechnung: ALG II Rechner / Arbeitslosengeld 2 berechnen

  • Na endlich...danke!


    Also wird bei mir cirka wieviel abgezogen?! Eine ungefähre Summe, keine genauen Zahlen! Nur um unsere Angst zu verringern!


    Weiter zu mir...
    meine Ausbildung geht 24 Monate von 8-16 Uhr jeden Tag. Also es ist keine Maßnahme oder dergleichen.


    Auf die "Ideen" von Trennung und kaltschnäutziger Kommentare werde ich nicht weiter reagieren. Scheinbar hat jemand eine Bitterkeit in sich, die eine objektive und sachliche Betrachtung unmöglich macht.
    Allen anderen danke ich für eine sachliche Meinung.


    Grüße

  • Achso...ich habe es mit dem Rechner jetzt probiert...nur weiß ich nicht, wieviel Bafög überhaupt angerechnet wird und in welche Spalte es dann eingetragen werden muss.



    Herzlichen Dank

  • Quote from Morpheus2;195858


    Auf die "Ideen" von Trennung und kaltschnäutziger Kommentare werde ich nicht weiter reagieren. Scheinbar hat jemand eine Bitterkeit in sich, die eine objektive und sachliche Betrachtung unmöglich macht.
    Allen anderen danke ich für eine sachliche Meinung.

    Grüße




    Du verstehst es einfach nicht oder willst es anscheinend nicht verstehen:

    Ihr lebt bereits über ein Jahr zusammen. Aber in Notlagen wollt ihr euch nicht unterstützen, weil ein Jahr ja noch nicht so ein langer Zeitraum ist etc.

    Aber das die Steuerzahler, die dann in Notlagen für euch aufkommen sollen, euch überhaupt gar nicht kennen, interessiert euch anscheinend nicht?

    Warum soll ich dich mit meinen Steuern unterstützen? Kennen wir uns? Da hat nun mal deine Freundin vorrangig für dich einzustehen, diese scheinst du ja besser zu kennen, als mich!

    In einer Beziehung sollte man sich nicht nur die Rosinen herauspicken: Auch in schlechten Zeiten solle man zusammenhalten und nicht: In guten Zeiten, ja. In schlechten Zeiten hilft schon der Steuerzahler und zur Not sind wir nur eine WG.

    Ätzend, dieses Ausnutzen der Anonymität des Steuerzahlers. Eigentlich müsste man für eine gewisse Zeit einführen, dass jeder ALG II-Empfänger nur einen Bescheid über das ihm zustehende ALG II erhält. Die Nichtleistungsempfänger sollten ihren Lohn ohne Steuerabzug erhalten. Und nun sollten die ALG II-Empfänger persönlich bei den Nichtleistungsbeziehern auftauchen und von dem anonymen Steuerzahler die Leistungen abholen. Ob du dann auch noch vor dem Steuerzahler so reden würdest, er solle doch die schlechten Zeiten abfedern?

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Morpheus2;195858

    Auf die "Ideen" von Trennung und kaltschnäutziger Kommentare werde ich nicht weiter reagieren. Scheinbar hat jemand eine Bitterkeit in sich, die eine objektive und sachliche Betrachtung unmöglich macht.


    Ja, weil es nicht das ist, was du gerne hören möchtest.

    Und der verlinkte Rechner bringt dir in der jetzigen Situation gar nichts, weil er nicht berücksichtigt, dass deine Freundin Bafög bekommt.

  • Na ja, insoweit die Freundin übersteigendes Einkommen hat, schon. Denn im Prinzip erfolgt ja zur Ermittlung desselben eine ganz normale ALG 2 Berechnung... Falsch wird das Ergebnis nur dann, wenn die Freundin selbst (fiktiv) einen ALG 2 Anspruch hätte, weil ihr Einkommen ihren Bedarf nicht deckt... Dem ist aber wahrscheinlich nicht so, sonst hätten wir das ganze Palaver ja nicht.


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Quote from Morpheus2;195858

    Weiter zu mir...
    meine Ausbildung geht 24 Monate von 8-16 Uhr jeden Tag. Also es ist keine Maßnahme oder dergleichen.



    Was soll uns das sagen?...ausser, du hast noch genug Zeit für einen Nebenjob?

  • Hi,

    Mal eine Frage an die SBs hier im Forum oder die sonstwie Kundigen:

    gibt es eigentlich Statistiken darüber, wie oft wegen bestimmten streitigen Sachverhalten bzgl. SGBII (wie z. B. hier Annahme einer BG nach 1 Jahr / Beweislastumkehr oder z. B. Heizkostenübernahme bei nicht genehmigtem Umzug wg. Wohnungsgrösse) geklagt wird und wie diese Klagen ausgehen?

    Ist es tatsächlich so, dass ein SG in Kleinkuhdorf bei gleicher Rechtslage anders entscheidet als ein SG in Grossstadthausen? Wird die Rechtsprechung dann bei zweiter und letzter Instanz einheitlicher?

    Bin leider kein Jurist, würde mich aber mal interessieren, wie dieser ganze Wirrwarr von teilweise widersprüchlichen Einzelentscheidungen in vergleichbaren Fällen kommt!

    Danke,

  • Statistiken gibt es zumindest "innerbetrieblich". Inwieweit diese auch überregional ausgewertet werden: keine Ahnung.

    Die Rechtsprechung differiert sogar innerhalb der Sozialgerichte, d. h. eine Kammer entscheidet durchaus anders als eine andere Kammer. Spätestens beim BSG wird es dann doch recht einheitlich. Bzw. sollte es werden.

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Turtle1972;196062

    Spätestens beim BSG wird es dann doch recht einheitlich. Bzw. sollte es werden.
    Turtle



    Wobei es auch hier es vorkommt, dass nach einiger Zeit die bisherige Rechtsprechung verlassen und anders entschieden wird.

    "Nehmt die Menschen wie sie sind. Andere gibt es nicht." (K. Adenauer)