2 nebenjobs rechtens ?

  • Hallo miteinander,


    habe mal eine Frage....was auch sonst ;)
    Also ich bin seit 4 Wochen arbeitslos und bekomme Alg.1.
    Ich habe seit 2.5 Jahren einen Nebenjob als Zeitungszustellerin , dort arbeite ich 6 Std. in der Woche für 280-320 € je nach dem wies läuft.
    Jetzt könnte ich noch zusätzlich einen Putzjob bekommen.
    Wie viel darf ich noch dazu verdienen, oder ist mein Freibetrag damit schon abgegolten ? Danke schon mal im voraus !!

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Du kannst (und solltest) soviele Nebenjobs machen wie möglich.
    Wenn's insgesamt über 400€ läuft, dann sind es allerdings keine 'Neben'-Jobs mehr. Das solltest Du beachten.
    Und natürlich jeden Verdienst entsprechend melden, klar.

  • Wenn Du insgesamt über 400 EUR/Monat kommst, sind die Jobs sozialversicherungspflichtig. Wenn der Putzjob im Privathaushalt ist, schätze ich mal, daß der Arbeitgeber da nicht mitspielen wird,wenn er Sozialversicherungsbeiträge und Steuern errechnen und abführen muß. Das ist nicht so ganz einfach für ihn dann sondern mit viel Papierkram verbunden.

  • Bedenke: wenn deine 2 Jobs zusammen 14,99 Stunden/Woche überschreiten, verlierst du deinen Anspruch auf ALG 1. Egal, was du insgesamt verdienst (über oder unter 400 Euro!).


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Quote from Fussel;189576

    Hallo miteinander,


    habe mal eine Frage....was auch sonst ;)
    Also ich bin seit 4 Wochen arbeitslos und bekomme Alg.1.
    Ich habe seit 2.5 Jahren einen Nebenjob als Zeitungszustellerin , dort arbeite ich 6 Std. in der Woche für 280-320 € je nach dem wies läuft.


    Hi,


    achte darauf, dass dir der richtige Freibetrag gewährt wird.


    (2) Hat der Arbeitslose in den letzten 18 Monaten vor der Entstehung des Anspruches neben einem Versicherungspflichtverhältnis eine Erwerbstätigkeit (§ 119 Abs. 3) mindestens zwölf Monate lang ausgeübt, so bleibt das Einkommen bis zu dem Betrag anrechnungsfrei, das in den letzten zwölf Monaten vor der Entstehung des Anspruches aus einer Erwerbstätigkeit (§ 119 Abs. 3) durchschnittlich auf den Monat entfällt, mindestens jedoch ein Betrag in Höhe des Freibetrages, der sich nach Absatz 1 ergeben würde.


    § 141 Abs. 2

    Für die Richtigkeit und Vollständigkeit meiner Angaben kann ich keine Gewähr übernehmen.


    Nobody is perfect

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Hey supi so viele Antworten !! Danke


    Also seh ich das richtig das ich den Putzjob (bei einer Firma) annehmen kann...ich darf nur insgesamt nicht über 15 Std. und 400 € kommen,hab ich das so richtig verstanden ? Ich muß nur die Zeit bis Januar irgendwie rum bekommen, dann fange ich wieder voll an zu Arbeiten, nur leider reicht mir mein Arbeitslosengeld absolut nicht hin :(

  • Fürs Arbeitslosengeld ist nur wichtig, daß Du nicht mehr als 15 Stunden/Woche arbeitest, sonst giltst Du nicht mehr als arbeitslos. Das Gehalt wird aber mit dem Arbeitslosengeld verrechnet bis auf einen Freibetrag von 165,00 EUR. Es kann also daher sein, daß aus diesem Grund kein Anspruch auf ALG I mehr übrig bleibt, je nachdem wie hoch das ALG I ist.