Hilfen bei der Sozialhilfe?

  • Hallo zusammen,


    ich beziehe seit Februar dieses Jahres Sozialhilfe, bei einer befristeten EU Rente.
    Davor habe ich sehr lange von ALG II gelebt weil ich schon sehr lange krank bin.


    Nun brauche ich unbedingt ein neues Bett. Ich schlafe zur Zeit auf der alten Schlafcouch meines Sohnes aber ich kann das meinem kaputten Rücken nicht mehr antun.
    Ich habe 3 Bandscheibenvorfälle und durch eine medikamentenbedingte Osteporose an fast allen Rückenwirbeln degenerative Veränderungen. Außerdem leide ich unter anderem zusätzlich an einer Muskelerkrankung.
    Wenn ich morgens auf diesem Schlafsofa aufwache fühle ich mich wie vom Bus überfahren.
    Zumal ich auch fast keine anderen rückenschonenden Sitzgelegenheiten in meiner Wohnung habe, wenig Geld eben, da muss man nehmen was man günstig bekommt.


    Ich habe durch meine lange Krankengeschichte keinerlei Rücklagen und ich habe keine Möglichkeit gefunden, bei dem Bezug von Sozialhilfe einmalige Beihilfen zu beantragen.
    Ein vernünftiges Bett auf Darlehensbasis zu kaufen ist Quatsch, ich muss es dann von dem bisschen Geld was ich habe zurück zahlen. Das kann ich nicht, das Geld reicht eh von vorne bis hinten nicht.
    Was ich alleine an Geld für öffentliche Verkehrsmittel ausgeben muss, weil ich keine langen Strecken mehr laufen kann *seufz*.


    Was für unentdeckte Möglichkeiten habe ich vielleicht noch? Gibt es vielleicht doch noch Beihilfen für Kranke, von denen ich nichts weiß? Oder muss ich dafür erst eine Pflegestufe haben?


    Ich würde mich über Antworten sehr freuen.
    Viele Grüße,
    Nebi

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Eine Pflegestufe wäre insofern nicht schlecht, als dass dann u. U. durch die Krankenkasse ein Pflegebett gestellt werden könnte. Ansonsten gilt im Rahmen der Sozialhilfe, dass nur Leistungen für die E r s t ausstattung einer Wohnung als Beihilfe erbracht werden können.

  • Hi,

    wie bereits richtig beantwortet, gibt es im Rahmen der Sozialhilfe keine Leistungen für Ersatzbeschaffungen von Möbeln.

    Was gibt es sonst für Möglichkeiten? Mir fällt da spontan ein:

    - Einkommen erhöhen durch kleinen Nebenjob, der mit deiner Krankheit vereinbar ist

    - Ausgaben streng überprüfen und sparen bis der benötigte Betrag zusammen ist

    - Soziale Einrichtungen ansprechen (Gemeinde, Caritas, etc.)

    - Erkundigen ob es allgemeine Sperrmülltermine in eurer Gemeinde/Stadt gibt und dann nach gut erhaltenem Rahmen suchen

    - Kleinanzeigen durchgehen. Wohnungsauflösungen etc. manchmal umsonst, manchmal für kleines Geld.

    - die Bucht ...

    Ausserdem würde ich dir dringend raten, dein Rückenproblem anzugehen. Gibt auch VHS und Sportvereine die Kurse für ganz wenig Geld anbieten!

    P.S. Eigentlich hat jeder Mensch so viele Möglichkeiten, wie er in der Lage ist zu erkennen. Da darf man dann halt auch nicht pingelig sein und kann sich auch ein gebrauchtes Bett nach Grundreinigung schön machen!

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank für die Antworten :).


    Eine Pflegestufe kann ich nicht beantragen weil ich mich noch alleine anziehen und waschen kann. Deswegen steht mir keine Pflegestufe zu!


    Einen Nebenjob kann ich mir leider nicht beschaffen weil meine Erkrankung mich dafür zu sehr einschränkt.


    Ausgaben begrenze ich schon lange aber trotzdem bleibt rein gar nichts übrig.
    Ich muss viel Geld für öffentliche Verkehrsmittel ausgeben. Eine Fahrt zu meinem Rheumatologen kostet mich schon ca. 5,- Euro und ich muss pro Monat sehr viele Ärzte aufsuchen.
    Manchmal muss ich dafür sogar in Nachbarstädte, was noch teurer ist. Meine Erkrankung schickt mich durch ganz NRW :rolleyes:.


    Sperrmülltermine sind leider auch keine Lösung denn ich könnte nichts transportieren. Habe leider auch keine Freunde oder Bekannten die mir helfen könnten.


    Genau so ist es auch mit Wohnungsauflösungen. Keine Transportmöglichkeit, keine Hilfe und kein Geld übrig.


    Mein Rückenproblem ist zum Teil degenerativ, heisst, nicht wieder herzustellen. Sport darf ich aufgrund meines Muskelschwundes gar nicht machen, leider.


    Ich weiß es hört sich alles ein wenig nach Ausreden an aber es gibt Multisystemerkrankungen bei denen fast alles kaputt ist. Ich habe eine Kollagenose. Das ist eine Autoimmunerkrankung bei der das Immunsystem den eigenen Körper angreift und daher kommt es, dass ich wirklich ziemlich eingeschränkt bin.


    Aber ich bedanke mich recht herzlich für die vielen Ideen! :)


    Wenn ich vorher kein eigenes Bett hatte, ( Schlafzimmer war Kinderzimmer, ich habe auf der Schlafcouch im Wohnzimmer geschlafen ) ist es dann nicht eigentlich eine Erstausstattung, wenn aus dem ehemaligen Zimmer meines Sohnes nun ein Schlafzimmer für mich wurde?


    Ich hätte niemals gedacht das eine ernste Erkrankung so viel Mehrkosten verursacht (Fahrkosten, nicht verschreibungspflichtige Medikamente, spezielle Körperpflegeprodukte, etc.). Einen Mehrbedarf gibt es aber leider nur für Gehbehinderte ( GdB mindestens 50 mit Merkzeichen G), weiß jemand warum das so ist?


    Ich wünsche allen noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße,
    Nebi

  • Quote from Nebi;181046

    Einen Mehrbedarf gibt es aber leider nur für Gehbehinderte ( GdB mindestens 50 mit Merkzeichen G), weiß jemand warum das so ist?

    Ich wünsche allen noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße,
    Nebi



    Liegt am Gesetzgeber...
    Ich würde mich aber an Deiner Stelle, wie schon weiter oben angesprochen, mal mit einer sozialen Einrichtung, wie z.B. der Caritas in Verbindung setzten, die können garantiert helfen.

    Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.(Orson Welles)


    Es ist nicht nötig, mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: [URL=http://www.sozialhilfe24.de/forum/thread/231-nutzung-des-forums-hinweise/]

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Hallo Nebi,


    an deiner Stelle würde ich zuerst einen Schwerhindertenausweis MIT Merkzeichen G beantragen! Dann entfielen die ganzen Fahrtkosten und es gäbe den Mehrbedarf.


    Hast du schonmal eine Pflegestufe beantragt? Es ist nicht richtig, so pauschal jedenfalls nicht, dass nur, wer sich nicht selbst waschen und anzeiehn kann, eine bekommt.
    Ich selbst habe eine und kann mich selbst waschen und anziehen. Meine Einschränkungen sind aber überwiegend psychischer Natur.


    Viel Erfolg!


    little

  • Hallo zusammen,
    sprich doch einfach mal deinen Sachbearbeiter an. Unter Umständen können für so einen speziellen Einzelfall "Stiftungsmittel" beantragt werden.
    Muss dann halt gut begründete werden, denke aber dass das bei deinen Krankheiten kaum zum Problem wird. Dann erhältst du dein Bett als einmalige Beihilfe aus Stiftungsmitteln und nicht als Darlehn....

  • Quote


    sprich doch einfach mal deinen Sachbearbeiter an. Unter Umständen können für so einen speziellen Einzelfall "Stiftungsmittel" beantragt werden.



    Selten so einen Blödsinn gelesen. Stiftungsgelder werden von Stiftungen vergeben und nicht vom SB der Jobcenter/Sozialämter.

  • Das ist interessant. Wie rechnet deine Kommune deine Arbeitskraft bei den Stiftungen ab? Denn du bist ja eigentlich im Sozialamt, um dort deine Arbeitskraft für eine Pflichtaufgabe der Kommune einzusetzen.


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Meine SB beim Sozialamt hat auch einen meiner Anträge intern weitergeleitet. Sie erzählt, dass dort aus dem Kreis der SB aussergewöhnliche Fälle mit Sonderzahlungen (keine Darlehen) besprochen und bestimmt werden. Das Geld käme dann von einer Stiftung.


    Insofern "kenne" ich das von Lara vorgeschlagene aus eigener Erfahrung.


    Gruss,
    little

  • Na nach § 33 SGB V könnte erstmal an Antrag an die Gesetzliche Krankenversicherung erfolgen. M. E. wäre das Bett in diesem Fall ein Hilfsmittel.

    Und schließlich gibt es dann ja auch noch die Eingliederungshilfe nach dem 6. Kapitel SGB XII (nachrangig nach der KV).

    Nach § 54 SGB XII i. V. m. § 55 SGB IX dürfte sich bei vorliegen des bezeichneten Behinderungsbildes schon die ein oder andere Möglichkeit der Finanzierung eines ordentlichen Bettes ergeben.

    Wenn nachweislich nie ein eigenes Bett besessen wurde, kann auch eine Erstausstattung hierfür nach 31 Abs. 1 Nr. 1 SGB XII beantragt werden.

    Es würde schon einige Ansatzpunkte für eine Beantragung geben.

    Auch solltest du dir schnellstmöglich eine Schwerbehindertenausweis zulegen, da du (mit Merkzeichen G) dann die öffentlichen Personennahverkehrsmittel recht günstig nutzen könntest. Eine degenerative Wirbelsäulenerkrankung und Muskelschwund wären m. E. für das Merkzeichen G eine echte Steilvorlage.

  • [QUOTE=Turtle1972;181119]Das ist interessant. Wie rechnet deine Kommune deine Arbeitskraft bei den Stiftungen ab? Denn du bist ja eigentlich im Sozialamt, um dort deine Arbeitskraft für eine Pflichtaufgabe der Kommune einzusetzen.

    Stiftungsmittel können aus Billigkeitsgründen dann eingesetzt werden, wenn gesetzliche Hilfen (auch Kann-Leistungen) nicht möglich sind. Der Empfänger der Mittel muss arm im Sinne der Abgabenordnung sein. Über die Verwendung der Mittel entscheidet der Amtsleiter. Die entsprechende Verfügung macht der SB mit ausführlicher Begründung. Nach Abzeichnung durch den Amtsleiters erfolgt eine Mittelfreigabe durch die Haushaltsabteilung.

  • Das hört sich so an, als hätte jemand der Kommune eine Stiftung übertragen, deren Mittel auch von dort verwaltet werden.

    Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.(Orson Welles)


    Es ist nicht nötig, mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: [URL=http://www.sozialhilfe24.de/forum/thread/231-nutzung-des-forums-hinweise/]

  • Nebi !


    Ich kann dich und deine Sorgen sehr gut nachempfinden. Bin schließlich in ähnlicher Situation. Ich habe auch ne EU-Rente und bekomme HzL (Sozialhilfe) + nen Mehrbedarf. Nach Scheidung gab´s ne Erstausstattung i.H.v. ca 600Tacken + 250 für ne Waschmasch.


    Das war´s dann auch. Ich glaube viele können es einfach nicht nachempfinden, wie es ist ausgegrenzt zu sein. Jeden Teuro zehnmal vor dem Ausgeben umzudrehen. Allein zu sein. Keine Hilfe durch Verwandte od. Bekannte zu haben, obwohl man vor Krankheit zusammen feiern ging.
    Das ist Schicksal. Man kann sich dem ergeben od eben kämpfen.


    Als Tip hätte ich da noch "Die Tafel". Denn die Kosten für Lebensmittel sind enorm. Ich weiß ...habe mich auch erst nicht getraut. Aber es spart.


    Habe auch schon daran gedacht an Möbelhäuser und ähnl. Geschäfte mal nen Bettelbrief zu schreiben (wg. Ausstellungstk.en od. beschäd. Ware) aber bisher nicht getraut.


    Was es noch gibt, ist das "Persönliche Budget" ... leider kann hier Niemand im Forum etwas genaues dazu sagen aber viell. läßt du dich mal von der Rentenstelle oder deinem Sachbearbeiter beraten. Gelesen habe ich darüber zwar schon sehr viel ... aber die eigentl. Habdhabung fehlt mir noch. Soll wohl auch so sein !?!?


    Wo ich mir nicht sicher bin ist, ob es noch den "Heizkostenzuschlag" gibt oder ob der schon abgelöst wurde.
    Da kann bestimmt Jemand aus dem Forum etwas zu schreiben/sagen.


    Werde demnächst noch zu ner günstigeren Bank wechseln. Habe bei mir mal alles pro Jahr zusammengerechnet und kam auf satte 180€ pro Jahr ...Wahnsinn.


    So ... das war erstmal alles, was mir noch so eingefallen ist.


    Halte durch und vlG

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from gdbusch;181262


    Was es noch gibt, ist das "Persönliche Budget" ... leider kann hier Niemand im Forum etwas genaues dazu sagen aber viell. läßt du dich mal von der Rentenstelle oder deinem Sachbearbeiter beraten. Gelesen habe ich darüber zwar schon sehr viel ... aber die eigentl. Habdhabung fehlt mir noch. Soll wohl auch so sein !?!?


    Hier ist doch alles beschrieben:


    http://www.bvkm.de/recht/recht…_persoenlichen_budget.pdf

    Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.(Orson Welles)


    Es ist nicht nötig, mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: [URL=http://www.sozialhilfe24.de/forum/thread/231-nutzung-des-forums-hinweise/]

  • Hallo zusammen,


    vielen lieben Dank für die vielen Kommentare, ich freue mich sehr über die Resonanz und das Verständnis!


    Ich habe auch schon mal versucht mich über das persönliche Budget schlau zu machen aber irgend wie bin ich daraus nicht schlau geworden.


    gdbusch:
    Die Tafel ist bei uns leider zu weit von mir entfernt. Ich kann nicht viel tragen, das ist das Problem.
    Danke für deine lieben Wünsche, ich wünsche dir ebenfalls alles Gute und viel Durchhaltevermögen !!


    ziggi:
    Ich habe bereits einen GdB aber leider, trotz massiver Einschränkungen und Befunde, nur 40 ohne G.
    Erst vor ca. 3 Monaten wurde es vom Versorgungsamt nochmal überprüft aber eine Höherstufung wurde nicht geleistet.
    Ich muss nun unbedingt einen Verschlechterungsantrag stellen, ich hoffe das ich dann endlich etwas mehr bekomme.
    Ich verstehe es nicht ganz, ich kenne Menschen die haben nur eine kaputte Wirbelsäule und trotzdem über 50 und G. Und ich habe neben der kaputten Wirbelsäule noch soooo viele andere Sachen, wie z.B. den Muskelschwund und ein Aneurysma im Gehirn und komme nicht über die 40.


    Lara:
    Ja, du hast recht, ich glaube meine Sachbearbeiterin ist ganz nett, ich kenne sie bisher nur telefonisch. Aber sie hat meine Unterlagen immer zügig bearbeitet und ist telefonisch erreichbar. So etwas kenne ich vom ALG II nicht, insofern ist das eine große Verbesserung.
    Ich werde sie einfach mal fragen, dachte aber bisher das dies keinen Sinn hat, weil es für so etwas keine Gesetzliche Grundlage gibt ( ausgenommen der Erstausstattung ).


    Ich werde das gleich morgen in Angriff nehmen und gerne hier berichten, was sie gesagt hat.
    Bis dahin bedanke ich mich noch mal ganz herzlich für alle Antworten, Tipps und Vorschläge.
    Gute Nacht an alle!
    Nebi

  • @ gfr !


    Na, dann sag/schreib mir mal jetzt, was ich für mich persönlich beantragen kann.
    @ Nebi würde sich bestimmt auch freuen.
    Also ganz persönl. auf uns zugeschnitten. (Ne Disco-Begleitung brauch ich nicht mehr) :cool:

  • Tja, wie schon gesagt/geschrieben können mir hier einige User zwar den Gesetzestext offenlegen aber das war´s dann auch! :confused:


    Anwendung für Betroffene = Fehlanzeige. Traurig, traurig. :(

  • Quote from gdbusch;181613

    Tja, wie schon gesagt/geschrieben können mir hier einige User zwar den Gesetzestext offenlegen aber das war´s dann auch! :confused:

    Anwendung für Betroffene = Fehlanzeige. Traurig, traurig. :(



    Was heist hier den Gesetzestext?:eek:

    Was ich verlinkt habe, ist ein Ratgeber vom Behindertenverband, der auch noch mit Beispielen gespickt ist. Sorry, was verlangst Du noch?

    Im Regelfall arbeiten die Kollegen hier im Bereich des SGB II oder SGB XII, insofern dürfte eine auf Dich individuell zugeschnittene Beratung in Sachen persönliches Budget schwierig werden.

    Wenn dem anders wäre, hätten wir in diesem Thread auch eine höhere Resonanz.;)

    Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.(Orson Welles)


    Es ist nicht nötig, mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: [URL=http://www.sozialhilfe24.de/forum/thread/231-nutzung-des-forums-hinweise/]

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.