Weiterbildung Akademiker

  • Hallo,
    ich bin neu hier und suche Hilfe bei einigen Fragen bezüglich Weiterbildung für arbeitslose Akademiker. Seit August 2008 bin ich mit meinem Studium fertig und bemühe mich seitdem um einen Job. Leider bisher ohne Erfolg. Nach Registrierung bei der Agentur für Arbeit, danach bei meiner zuständigen ARGE bekomme ich nun ALG II. Da ich nun doch schon einige Zeit Arbeit suche und die Einstellung meistens an meiner fehlenden Praxiserfahrung scheiterte, dachte ich, es wäre eine sinnvolle Möglichkeit mich weiterzubilden, um dieses Defizit zu verringern. Ich möchte im PR-Bereich tätig sein und fände daher einen Fernkurs (ich möchte ja jederzeit einen Job beginnen können) ideal. Allerdings sieht meine Betreuerin dies ganz anders. Sie hat mir nun angeboten an einem Akademiker Bewerbungscoaching teilzunehmen. Nachdem sie allerdings meine Bewerbungsunterlagen, sowie meine Bewerbungsstrategie als sehr gut befunden hat, sehe ich nicht ganz die Notwendigkeit für so eine coaching und frage mich, ob das Geld nicht um einiges sinnvoller in der von mir vorgeschlagenen Weiterbildung investiert wäre??
    Gibt es in meinem Fall überhaupt Möglichkeiten, sich um einen Bildungsgutschein zu bemühen bzw. wissen Sie eventuell andere Wege um meine Weiterbildung zu finanzieren?
    Vielen herzlichen Dank für die Antwort!

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.