ex Deutsche in Frankreich möchte zurück

  • Hallo zusammen,
    ich benötige dringend eure Hilfe.
    Folgende Grundinformation :
    Meine Bekannte (49) war jahrelang in Köln beim Fernmeldeamt beschätigt bis ca. 1989
    danach hat sie in der Schweiz, in Los Angeles gelebt und ist jetzt seid über 10 Jahren in Frankreich.
    Sie ist dort vor Jahren bereits so schwer erkrankt das sie dort erwerbsunfähigwurde und nun fast mittellos ist.
    Nun habe ich sie überreden können wieder zurück nach Deutschland zu kommen aber was für Rechte hat sie nach so langer Zeit noch ?
    WIE kann sie WAS für Hilfe erhalten ?
    Ich finde der Staat sollte sie unterstützen denn sie hat ja auch einige Jahre in die Sozialkasse einbezahlt.
    In Deutschland hat sie keine Verwandte mehr die sie finanziell unterstützen könnte.
    Sie braucht unbedingt finanzielle Hilfe sowie Wohnung und vor allem ärztliche Betreuung.
    Bitte um HILFE und sage jetzt schon mal DANKE
    Olli

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Einige Jahre vielleicht, aber die überwiegende Zéit ja wohl woanders. Wie wärs mit Sozialleistungen in Frankreich, wo sie ja seit 10 Jahren Steuern gezahlt hat? Ich finde, da ist der Französische Steuerzahler dran und nicht der Deutsche.

  • Wenn sie in Frankreich 10 Jahre gearbeitet hat müßte sie da eigene Ansprüche erworben haben.


    Ansonsten gilt das was Floeckchen ausführt, man kann sein ganzes Leben woanders Steuer und Abgaben entrichtet haben, Sozialamtsdeutschland ist so frei. Ob sie mit 49 allerdings Grundsicherung bekommt oder als arbeitsfähig eingestuft wird entscheiden die Ämter und Mediziner.

  • Nach Deutschland zurück


    Wenn sie einen deutschen Paß hat bekommt sie Grundsicherung in D, definitiv, hilf ihr bitte sie beim zuständigen Grundsicherungsamt anzumelden dann läuft das. Bei Problemen melde Dich.
    Bei meinem Bruder ist es übrigens umgekehrt, er wird laut Arzt bald sterben weil er nicht ins Ausland kann.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Ecrin;172060


    Bei meinem Bruder ist es übrigens umgekehrt, er wird laut Arzt bald sterben weil er nicht ins Ausland kann.


    Wer hindert ihn an einer Ausreise?

  • Nach Deutschland zurück


    Quote from mpumpe;172068

    Wer hindert ihn an einer Ausreise?



    die im Jahre 2004 durch die Bundesregierung durchgeführte Streichung des § 119 BSHG - obwohl in der EMRK und in internationaler Menschenrechtskonvention der UNO geschrieben steht daß niemand daran gehindert werden darf sein eigenes Land zu verlassen aber in diesem Staat hat man da keine Chance und so werde ich ihn bald zu Grabe tragen werden müssen.

  • Inwieweit hindert ihn die Streichung dieses Paragrafen daran, das Land zu verlassen? Hat man ihm mit der Streichung den Personalausweis oder Reisepass abgenommen? An den deutschen Grenzübergängen einen Hinweis hinterlegt, dass diese Person das Land nicht verlassen darf?!


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Nach Deutschland zurück


    Quote from Turtle1972;172078

    Inwieweit hindert ihn die Streichung dieses Paragrafen daran, das Land zu verlassen? Hat man ihm mit der Streichung den Personalausweis oder Reisepass abgenommen? An den deutschen Grenzübergängen einen Hinweis hinterlegt, dass diese Person das Land nicht verlassen darf?!


    Turtle




    und von was soll er im Ausland leben bitteschön, mein Bruder ist seit 30 Jahren erwerbsunfähig weil die staatliche Schule in die er ging PCB belastet war, er bekommt weder Entgiftung noch die nötige ärztliche Behandlung weil Ämter und Behörden die PCB-Gesundheitsschäden negieren weil die Schulen die damit belasted sind alle staatlich sind und die Zahl der dadurch Geschädigten in die Millionen gehen dürfte. Wenn durch staatliche Einrichtungen die Menschen schon krank werden dann sollte der Staat den Opfern wenigstens die nötigen Behandlungen zahlen aber nicht mal das bekommen die Leute weil es in Deutschland keine Entgiftungsklinik für PCB gibt.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Wie er das bezahlt ist nicht unser Problem. Es ging rein um deine -mit Verlaub- dümmliche Aussage, dass man ihm verwehrt, das Land zu verlassen.


    Andere Länder haben andere Sozialsysteme. Da ja anscheinend immer mehr Ausländer, egal woher, deutsche Sozialgelder bekommen, wenn sie in Deutschland leben, sollte er doch auch in seinem Wunschland in den Genuss der dortigen staatlichen Leistungen kommen.


    Ansonsten können wir doch gleich weltweit die Sozialleistungen übernehmen... Ausländer in Deutschland? Klar, bekommt Geld. Deutscher im Ausland? Klar, bekommt Geld. Ausländer im Ausland? Na, wir wollen doch nicht kleinlich sein.




    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Nach Deutschland zurück



    Na ist ja lustig - vor allem wenn man selbst nicht davon betroffen ist nicht wahr!?
    Zudem finde ich mit Verlaub Deine Aussage eher dümmlich.
    Das ändert jedoch nichts daran das erwerbsunfähige Sozial und Grundsicherungsempfänger daran gehintert werden Deutschland zu verlassen eben weil man ihnen die Zahlung der Sozialhilfe ins Ausland verweigert.
    Dein Argument ist zudem Verkennung von Fakten denn genauso könnte ich Dir an der Supermarktkasse all Dein Geld abnehmen und dann sagen ja ich hindere Dich doch nicht daran was zu essen zu kaufen, ich nimm Dir doch bloß Dein Geld weg, also bleib mal bei den Tatsachen bitte - und wenn Du einem Menschen die Überweisung seiner mtl. Bezüge ins Ausland verweigerst hinderst Du ihn am Verlasssen des Landes!


    Außerdem sind wir keine Ausländer und offenbar scheinst Du es für OK zu halten daß Menschen sterben müssen nur weil man ihnen die Ausreise nicht ermöglichen will, na offensichtlich hat man aus der Vergangenheit in Deutschland nichts gelernt.

  • Nun, meine Liebe, dann verkennst du was. Nimmst du mir MEIN Geld weg (also das, was ich von meinem Arbeitgeber für meine Arbeit bekommen habe), dann nennt man das Diebstahl.


    Dein Bruder bekommt aber kein Geld für irgendeine Arbeit, er bekommt - ums mal deutlich auszudrücken - Almosenleistungen auf die er eben nur einen Anspruch hat, solange er in Deutschland lebt, sie also wieder als Ausgaben ins deutsche System einführt.


    Falls du den himmelweiten Unterschied zwischen "mein Geld, weil ich dafür eine Leistung erbracht habe" und "sein Geld, das er für sein Überleben in Deutschland geschenkt bekommt" nicht verstehst, ist dir wahrscheinlich nicht zu helfen.


    Und nochmal: Deine Aussage, dass er nicht ausreisen kann, ist dümmlich und bleibt dümmlich. Er kann reisen, wohin er will... Glaubs mir. Nimm ihn an die Hand, setz ihn ins Auto, fahr über die Grenze nach Polen oder Holland: niemand wird ihn an der Grenze aus dem Auto zerren und am Grenzübertritt hindern...


    Ach ja: es gibt übrigens tausende Kranke, denen es vielleicht mit Meerluft oder Bergluft, trockener Luft, Salzluft, Sonne, Kälte usw. mit ihren Krankheiten besser gehen würde. Die reisen auch nicht alle aus, selbst, wenn sie ihren Lebensunterhalt selbst bestreiten können. Wenn du ihm helfen willst, weil das deutsche System für seine Krankheit angeblich keine Hilfe vorsieht, kannst du ja einen Spendenaufruf starten. Selbsthilfe. Wie wäre es damit? Ansonsten bleibt es immer noch dabei: Ausprobieren, was das Sozialsystem des anderen Landes so hergibt.


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Nach Deutschland zurück


    Geh mal nach Holland, frankreich, England oder Polen, in die ehemalige Tschechei oder Die Türkei und frag die Menschen dort mal was sie von den Deutschen halten.
    Leute wie Du die nur an sich denken und denen das Schiksal und die Rechte anderer Menschen so egal ist wie sonst was sind kein besonderes Aushängeschild für Deutschland sondern nur ein weiterer Beweis für die Gleichgültigkeit und Überheblichkeit von Leuten wie Dir.
    Und ich bin nicht deine Liebe!

  • *Gähn*, wie langweilig. Hat man keine Argumente mehr, kommt man mit "überheblich" und "gleichgültig".... Wäre ich gleichgültig, würde ich in meiner Freizeit hier bestimmt niemandem mit Ratschlägen zur Seite stehen. Deine Beleidigungen kannst du dir daher sparen.


    Sozialhilfe ist nicht ins Ausland mitnehmbar, das ist geltendes Recht. Mehr gibts dazu schlichtweg nicht zu sagen.


    Das hat nichts mit selbstsüchtig oder überheblich oder sonstwas zu tun. Der deutsche Staat sichert das Überleben für Deutsche (und sogar für Ausländer), wenn sie in Deutschland leben.


    Das Überleben seiner Bürger und Gäste zu sichern ist daher genauso Aufgabe der anderen Staaten. Deutschland ist nicht die Melkkuh der Nation.


    Und damit solltest du jetzt endlich aufhören, das Thema eines anderen Users zu trashen. Dies ist eine moderative Anweisung, die nach den Regeln des Forums einzuhalten ist!


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Nach Deutschland zurück


    Und nochmals, wir sind keine Ausländer wir haben deutsche Papiere - aber wer so wie du nur beleidigen kann kann da den Unterschied halt nicht erkennen, für uns ist Deutschland zuständig!
    Du hast keine Ahnung wie todkranke Menschen in diesem Staat behandelt und im Stich gelassen werden, du kannst nur anmaoend daher reden aber es ist bei dir kein Hintergrundwissen vorhanden.

  • Zumindest kenne ich die Gesetze und die Hintergründe, d. h. die Gründe, die der Gesetzgeber angegeben hat, wieso er was ändert. Ich kenne die Rechtsprechung zum SGB II und zum SGB XII. D. h. ich weiß wahrscheinlich - schon allein aufgrund meiner Erwerbstätigkeit - wesentlich mehr, was Sozialleistungsansprüche angeht, als deine Wenigkeit.


    Beleidigend bist im Übrigen nur du. Und daher hältst du dich jetzt an die Anweisung oder du verlässt das Forum!


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Quote from Ecrin;172089

    Und nochmals, wir sind keine Ausländer wir haben deutsche Papiere - aber wer so wie du nur beleidigen kann kann da den Unterschied halt nicht erkennen, für uns ist Deutschland zuständig!
    Du hast keine Ahnung wie todkranke Menschen in diesem Staat behandelt und im Stich gelassen werden, du kannst nur anmaoend daher reden aber es ist bei dir kein Hintergrundwissen vorhanden.



    Hm,
    und was war jetzt nochmal das eigentliche Problem?

  • Hallo ecrin,


    dein Anliegen ist natürlich verständlich.


    Doch es ist nicht durchführbar. Es würde dazu führen das viele Menschen nach Deutschland versuchen einzureisen um dann Leistungen in ihre Heimat bei ihrer Ausreise mitzunehmen. So etwas geht nicht. Unser Staat ist nur für die Menschen hier zuständig.


    Wer ausreisen möchte muss sich dann an die Stellen des jeweiligen Landes wenden.


    Liebe Grüsse Markus

  • Ja. Eventuell erlaubt sich Turtle auch nur einen Scherz und ist garnicht auf diesem Gebiet erwerbstätig.


    Denn wenn sie dort so wie hier ist gehört sie klar gekündigt. Fristlos. Sie begeht andaurend klaren Rechtsbruch. Sie beleidigt andauernd. Sie übertritt ihre Rechte masslos. Diese Person maßt sich an über ihre Rechte zu bestimmen. Das muss beendet werden!


    Irgendwie hab ich hier auch Turtle1971 und Turtle1972 gelesen...

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.