Hartz IV darf nicht zum Lebensstil werden

  • Bayerns Arbeitsministerin Christine Haderthauer fordert


    Hartz IV darf nicht zum Lebensstil werden


    Quote

    Bayerns Arbeitsministerin Christine Haderthauer (CSU) fordert, dass sich Langzeitarbeitslose verstärkt anstrengen, wieder Arbeit zu finden. "Durch die hohe soziale Absicherung bei uns ist offensichtlich zu wenig Leidensdruck vorhanden".


    Hartz IV darf nicht zum Lebensstil werden. Die Gesellschaft kann sich das Motto, "wer arbeitet ist doof" nicht gefallen lassen. Es gibt schließlich auch den vollständigen Entzug der Hartz-IV-Unterstützung als ultimative Sanktion. Aus einer Stadt ist mir berichtet worden, dass ein Drittel derer, die zum Einsatz in Form eines Ein-Euro-Jobs gerufen wurden, gar nicht erst erschienen ist – und hat sich auch gar nicht gewehrt, als ihnen Hartz IV vollständig gestrichen wurde. Daraus könnte man schließen, dass sie längst andere Einkommensquellen hatten.


    Passau: Haderthauer im PNP-Interview: "Hartz IV darf nicht zum Lebensstil werden" | Passauer Neue Presse - Bayern - Heute in Ihrer Tageszeitung - Heimatzeitung fr Niederbayern und Alttting

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Vegas;171040

    Wo sie recht hat hat sie recht.


    Frau Haderthauer, wohl auch als Folge von Erkenntnissen als Fachanwältin für Arbeitsrecht, machte im besagten Interview noch auf folgenden Sachverhalt aufmerksam:


    Quote

    Das Problem ist, dass die vom Bund gesteuerte Arbeitsagentur zu wenig Handlungsmöglichkeiten hat. Wer einen angebotenen Arbeitsplatz nicht annimmt, bekommt die Leistungen gekürzt. Wer aber den Arbeitsplatz annimmt und nach zwei Wochen wieder ausgestellt wird, weil er unpünktlich und mit ihm nichts anzufangen ist, kann nicht mit Sanktionen belegt werden. Bundesministerin Ursula von der Leyen muss sich endlich dranmachen, das Portfolio der Maßnahmen zu erweitern.


    Es wäre interessant zu erfahren, wieviel Prozent von Hartz IV Empfängern und wieviel Prozent von Nicht Hartz IV Empfängern nach der Probezeit gekündigt wird.


    Bekanntlich sind die rechtlichen Hürden einer fristgerechten Kündigung in der Probezeit hoch, bei Gammelei und Arbeitsunlust ist der Arbeits- und Ärgeraufwand einer Firma hoch, eine rechtlich einwandfreie Kündigung durchzusetzen.


    Und so ist es oft das kleinere Übel aus Sicht des Unternehmens, die Probezeit dann einfach nicht zu verlängern. Denn eine Kündigung zum Ende der Probezeit braucht nicht begründet zu werden.


    Und der Arbeitsvermeider hat das erreicht was beabsichtigt war, er konnte eine dauerhafte Arbeitsaufnahme vermeiden und steht ohne Sanktion pünktlich nach der Probezeit wieder beim JC auf der Matte und meldet sich 'hilfsbedürftig'.

  • Quote

    Wer aber den Arbeitsplatz annimmt und nach zwei Wochen wieder ausgestellt wird, weil er unpünktlich und mit ihm nichts anzufangen ist, kann nicht mit Sanktionen belegt werden.


    Wie kommt sie auf den schmalen Pfad? Wenn der AG die Kündigungsgründe so angibt, dann greift im ALG 1 die Sperrzeit wegen Arbeitsaufgabe und im ALG 2 die Sperrzeitfiktion.


    Was unbedingt verbessert werden muss ist, dass die Arbeitslosen/Hilfebedürftigen beauflagt werden, positiv ausgegangene Bewerbungen auch anzunehmen. Denn bisher sind sie nur zu Eigenbemühungen verpflichtet. Aber nicht, positive Ergebnisse von Eigenbemühungen auch anzutreten. Soll heißen: sie müssen sich bewerben, wenn nicht, gibt es Sperrzeit oder Sanktion. Wenn ein Bewerbung aber erfolgreich verläuft, dann muss der Job nicht angetreten werden, weil es dafür keine Sperrzeit- oder Sanktionsnorm gibt.


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Fate;171112

    In einem der Jammerforen spricht ein User davon, dieser F..... den Kopf abzuschlagen.
    Die haben doch echt einen an der Waffel!


    ist ja klar........ da trennt sich die Spreu vom Weizen.....
    weil wer arbeiten will hat einen Job.
    wer arbeiten will tut alles um einen Job zu finden.
    wer arbeiten will hat überhaupt keine Sanktion zu fürchten.


    Kann man also nur noch sagen.....
    nur getroffene Hunde beißen.
    Nämlich diejenigen die meinen sich ihr Leben im ALGII Bezug eingerichtet zu haben.
    Genau das was im Bericht bemängelt wird.

    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks
    und der Anfang der Unzufriedenheit.

  • Quote from Fate;171112

    In einem der Jammerforen spricht ein User davon, dieser F..... den Kopf abzuschlagen.
    Die haben doch echt einen an der Waffel!


    Ich hab mir beim Lesen in diesem Forum auch schon oft gedacht, dass ich einigen der dortigen Teilnehmer nicht persönlich begegnen möchte.
    Und noch viel weniger würde ich mit ihnen zusammen arbeiten wollen.


    Diese Leute brauchen sich echt nicht wundern, wenn sie mit ihrer asozialen Grundhaltung keinen Job - und schon gar keinen zu den Bedingungen / der Bezahlung, die sie sich einbilden, - finden.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Mammut68;171124

    Ich hab mir beim Lesen in diesem Forum auch schon oft gedacht, dass ich einigen der dortigen Teilnehmer nicht persönlich begegnen möchte.
    Und noch viel weniger würde ich mit ihnen zusammen arbeiten wollen.

    Diese Leute brauchen sich echt nicht wundern, wenn sie mit ihrer asozialen Grundhaltung keinen Job - und schon gar keinen zu den Bedingungen / der Bezahlung, die sie sich einbilden, - finden.



    So eng würde ich dass nicht sehen - Hunde, die bellen beißen nicht...
    In der Anonymität dieser Foren kann ich soche Sprüche nun mal gut bringen; wahrscheinlich ist das genau der Personenkreis, der zwar zähneknirschend, aber immer ganz brav alle Auflagen des Amtes erfüllt.

    Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.(Orson Welles)


    Es ist nicht nötig, mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: [URL=http://www.sozialhilfe24.de/forum/thread/231-nutzung-des-forums-hinweise/]

  • In den einschlägigen Foren dürfte sich in der Tat eine ganz stattliche Anzahl solcher Maulhelden tummeln. Ich fürchte, derartige Subjekte kennen gar nichts anderes mehr, als jene "Wahrheiten", die dort tagtäglich durchgekaut werden. So manchem Zeitgenossen geht die Fähigkeit, auch nur ansatzweise mit anderen Meinungen umzugehen, völlig ab.


    Quote from Fate

    In einem der Jammerforen spricht ein User davon, dieser F..... den Kopf abzuschlagen. Die haben doch echt einen an der Waffel!


    Nicht nur das. Die vielen Leutchen, die auf Sozialleistungen angewiesen sind und - weil sie sich anständig benehmen - nie Stress mit irgendeinem Amt haben, werden sich schön bedanken, wenn solche Irrlichter quasi im Namen aller Erwerblosen mit Forderungen nach Todesstrafen für alle JC-Mitarbeiter oder ähnlichen Humbug wie die Axt durch den Wald gehen.


    Warum die Betreiber jener Foren solche amoklaufenden Schreiberlinge nicht nur gewähren lassen sondern teilweise sogar noch Beifall klatschen, verstehe wer will. Denjenigen, denen man vorgeblich helfen will, erweist man einen Bärendienst.

  • Ich kann es langsam nicht mehr hören.


    Ich leite für ein großes Deutsches Unternehmen ein Team von 8 Leuten.
    Im Februar/März haben wir dringend Leute gesucht. Erstmal 400€ und ab September Teilzeit 30 Stunden in der Woche.


    Was ich mir bei den Vorstellungsterminen anhören konnte, hat mich echt aus den Latschen gehauen.
    4 haben wir eingestellt, die noch staatliche Leistungen beziehen aber ich muß sie, auf Grund der Arbeitsmoral wieder kündigen. Die Leistung lässt zu wünschen übrig. Da wird nach einer Stunde nach einer Zigarettenpause verlangt. Da wird rumgemeckert, das Samstag gearbeitet werden muß. Mich fragt keiner, das ich heute 8 Stunden ohne Pause gearbeitet hab. Ich kann mir von den Pfeifen anhören, ich habs mir doch so ausgesucht.
    Ich hatte seit März keinen Samstag frei. Meine Angestellten aber schon.


    Ich könnt kotzen, wenn nur noch gejammert wird.
    Man kann es doch wenigstens versuchen. Aber nein, man darf ja nur 100€ "behalten" der Rest wird ja angerechnet.
    Mich fragt keiner, ob ich die Schmarotzer unterstützen will.
    Ich verstehs wirklich nicht.
    Ich arbeite gerne, bekomm viel Anerkennung im Job, ich kann mir was leisten und brauch mich nicht fragen, woher mein Geld kommt.


    Leute, dreht euch doch mal, man kann, so wie ich, schnell auf steigen, wenn ma Ehrgeiz und Arrangement zeigt.


    Am Anfang (3 Wochen) war ich auf 400€ angestellt, dann unbefristeter Vertrag auf 20 Stunden und dann innerhalb von einer Woche Erhöhung auf 30 Stunden ink. Führungsposition. Ich mach das jetzt seit fast 3 Jahren und bin glücklich.


    LG

  • Quote from Agent Of Liberty;171288

    Denjenigen, denen man vorgeblich helfen will, erweist man einen Bärendienst.


    Allen Menschen im ALGII Bezug wird ein Bärendienst erwiesen.
    Weil ein Teil der ALGII Beziehen selbst für die besten Stammtischparolen sorgt.

    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks
    und der Anfang der Unzufriedenheit.

  • Quote from nachtvogel;171301

    Allen Menschen im ALGII Bezug wird ein Bärendienst erwiesen.
    Weil ein Teil der ALGII Beziehen selbst für die besten Stammtischparolen sorgt.


    Genau das trifft es für mich auf den Punkt. Bild, RTL & Co könnten meine Meinung/Einstellung nicht mal ansatzweise beeinflussen, sehr wohl aber das, was diese selbsternannten "Kämpfer" tagtäglich von sich geben.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from PTA2009;171300


    4 haben wir eingestellt, die noch staatliche Leistungen beziehen aber ich muß sie, auf Grund der Arbeitsmoral wieder kündigen. Die Leistung lässt zu wünschen übrig. Da wird nach einer Stunde nach einer Zigarettenpause verlangt.


    Hast du ihnen wirklich verhaltensbedingt gekündigt?


    Dann hätten sie vom JC eine Sanktion bekommen. Clevere Hilfsbezieher dieser Sorte, so meint die bayrische Arbeitsministerin, vermeiden diese Situation.

  • Quote from PTA2009;171300

    Ich kann es langsam nicht mehr hören.


    Genau, denn das ist es was man von Betrieben zu hören bekommt.
    Wer von der Arge geschickt wird, will alles - nur keinen Job.
    Das geht von
    ich darf dies und das nicht tun wegen dem und jenes Zwicken.......
    bis hin zum
    dann nehm ich den Job und stell mich halt so dumm, das ich wieder gekündigt werde......


    Obwohl wir soviele händewringend Arbeitsuchende haben, jammern die
    Betriebe das sie keine brauchbaren Leute bekommen.
    Woran das wohl liegt ?
    Entweder weil ein Teil der AL einfach zu dumm für gewisse Arbeiten ist......
    aber wenn man deren eigenen Aussagen glauben schenken kann und sie ja alle so schlau sind - dann kanns wohl nur daran liegen, das man einfach nicht gewillt ist zu arbeiten.

    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks
    und der Anfang der Unzufriedenheit.

  • Quote from nachtvogel;171318


    Obwohl wir soviele händewringend Arbeitsuchende haben, jammern die
    Betriebe das sie keine brauchbaren Leute bekommen.
    Woran das wohl liegt ? .


    Woran wohl ? mit "brauchbar" ist die Frage der Personalkosten gemeint.


    1. Mai 2011, Inkrafttreten der Arbeitnehmerfreizügigkeit, Billige Arbeitskräfte stehen am Tor und warten, was wir jetzt an Arbeitslosigkeit haben ist nur der Anfang.

  • Quote from uwed;171365

    Woran wohl ? mit "brauchbar" ist die Frage der Personalkosten gemeint.



    Quatsch, Du solltest Dich mal mit Arbeitgebern über die Qualität der Ausbildungs- und/oder Arbeitssuchenden unterhalten, dass ist zum großen Teil keine Kosten- sondern eine Vorbildungsfrage!

    Wenn ich von befreundeten AG höre, dass sie keinen Auszubildenden gefunden haben, weil die Bewerber nicht mal ausreichende Deutsch- oder Mathematikkennntnisse besitzen, spricht das doch für sich.

    Und wenn Fachkräfte benötigt werden, aber nur ungelernte zur Verfügung stehen, ist das auch keine Frage der Personalkosten...

    Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.(Orson Welles)


    Es ist nicht nötig, mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: [URL=http://www.sozialhilfe24.de/forum/thread/231-nutzung-des-forums-hinweise/]

  • Quote from mpumpe;171039

    Bayerns Arbeitsministerin Christine Haderthauer fordert


    Hartz IV darf nicht zum Lebensstil werden


    Dass es mehr als fünfmal so viele Arbeitslose wie offene Stellen gibt, dass die Arbeitslosigkeit durch mehr Druck also nicht zum Verschwinden gebracht werden kann, weiß die Dame genau. Christine Haderthauer versucht sich wie immer in Populismus.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.