Ein Job vom Amt - gibts das?

  • Das frage ich mal interessehalber so in die Runde.


    Wie sind Eure Erfahrungen mit Vermittlungsvorschlägen vom Amt?


    Also um von meinen Erfahrungen zu berichten: ich hatte diverse Stellenvorschläge von der damaligen ARGE. Ich habe mich auch auf alles gestürzt, was so reinkam. Aber im besten Fall gab es immerhin eine Absage, oder diese Stelle existierte gar nicht mehr.:confused: Oder ich hab gar nix gehört.


    Meine Arbeit habe ich dann schlussendlich durch hartnäckige Eigeninitiative gefunden.


    Wie war es bei Euch? Habt Ihr schonmal erfolgreich eine Arbeit durch die Vermittlung vom "Amt" gefunden? Würde mich wirklich mal interessieren, wie da so die Quote ist.:)

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Leider war es bei mir auch so. Stellenangebote habe ich mir alle selber gesucht. Andererseits war ich damals gerade während der Finanzkrise arbeitslos geworden und der Markt gab nicht wirklich sehr viele Stellen her.
    Ich kenne aber auch Beispiele wo Bekannte durch die ARGE wieder in Arbeit gekommen sind.

  • Das JC kann keine Jobs backen.


    Viele Jobsstellen sind offen, weil die eingschlägige jüngere Sozialamtsklientel garnicht ausbildungsfähig ist und jeder Handwerksmeister abwinkt.


    In der Minderleister- und Vollkasko-Gesellschaft geht es doch ohnehin nach dem Motto


    Quote

    Wenn das Jobcenter mich nicht vermittelt, bleibe ich arbeitslos.


    Eigeninitiative ist da nicht gefragt. Den Herrschaften müssen 'Anreize' gesetzt werden, sie müssen 'motiviert' werden, sich selbst zu ernähren.


    Und bleiben halt auf der Couch sitzen.


    Hat übrigens der Bürgermeister Buschkowsky von der Hartz IV Hochburg Berlin-Neukölln erst kürzlich festgestellt.


    ?Nett, kreativ und lebensfremd? Buschkowsky kritisiert - Berlin - Tagesspiegel



    Dies ist doch jeden Tag in den einschlägigen Foren zu beobachten.

  • Moin,


    ich finde das man diese Frage nicht pauschalisieren kann. Die Anzahl der zuzustellenden Vermittlungsvorschläge ist doch von verschiedenen Faktoren abhängig, immerhin werden VV's anhand eines vorliegenden Profils erstellt. Das dient unter anderem dem Zweck der Passgenauigkeit.


    Einerseits z.B. durch den Qualifierungsstand des Kunden/ Arbeitnehmer und das damit zu erwartende Interesse der Arbeitgeber und zum anderen ist hier eine starke Abhängigkeit vom regionalen - und überregionalen Arbeitsmarkt gegeben, sodass es auch entscheidend ist inwieweit man sich dem Arbeismarkt zur Verfügung stellt und welche Arbeitskräfte der Arbeitsmarkt benötigt. Und es kommen noch einige dazu.


    MfG

  • Also ich habe damals genau einen Vorschlag vom Amt bekommen.
    Auf diesen habe ich mich sofort beworben und bekam auch ein Vorstellungsgespärch.


    Den Job hätte ich auch bekommen wenn ich nicht vorher schon woanders zugesagt hätte :)

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Das Amt ist unfähig sozial zu handeln.


    Anfrage eines 24jährigen beim Hartz4Amt:


    Ich würde eine Lehrstelle bekommen (er war ungelernt), jedoch auf Grund der momentanen Finanzkrise fragt der Arbeitgeber ob eine Beteiligung des Amtes stattfinden kann (wäre billiger als jeden Monat volles Hartz4 zu bezahlen).


    Antwort Amt:


    Nein das können wir nicht machen. Beziehen sie weiterhin ihre sozialleistungen und suchen sich einen Arbeitsplatz.


    Statt einmal zu investieren und ihm eine Zukunft zu bieten mit einer abgeschlossenen Lehre (dadurch wird wahrscheinlichkeit auch geringer dass er immer wieder Sozialleistungen benötigt) zahlen sie lieber ein leben lang immer wieder sozialgelder, maßnahmen, etc..


    Einfach Prima :mad:

  • Ein 24-jähriger hat noch keine Ausbildung und sucht eine Lehrstelle?
    Eine eher untypische Situation. In der Biografie dieses 24-jährigen scheint aber einiges schiefgelaufen zu sein.

  • Quote from Tasso;170930

    In der Biografie dieses 24-jährigen scheint aber einiges schiefgelaufen zu sein.


    Einiges ist gut.


    So um die acht Jahre. Die "Finanzkrise" war schuld.

  • Quote

    Das Amt ist unfähig sozial zu handeln.


    So ein Blödsinn. Das Amt ist an Gesetze gebunden. Und wenn es für das, was der Junge bzw. dessen Ausbilder wünschte, keine Gesetzesgrundlage gibt, dann kann das Amt sich nicht einfach mal so irgendwas aus dem Ärmel schüttel.


    Wenn man keine Ahnung von Rechtsstaatlichkeit hat, sollte man auch mal seinen dummen Mund halten!


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Turtle1972;170963

    Warum googelst du nicht?


    Turtle


    Ich kenne den Wiki Artikel, darum ging es mir jetzt aber nicht.


    „Das Ganze ist doch nichts weiter als eine vermeintlich Elitäre Sozialdarwinistische Selektion. Es ist auch Unsinn, denn die Abstempelung als Minderleister ist immer relativ, bezogen auf eine Gruppe. Es gibt dafür keine objektiven Maßstäbe. Auch in einem vermeintlichen "Spitzenteam" gibt es immer Leute die weniger „leisten“ als andere – also Minderleister sind.“ Wobei Teamarbeit ja eigentlich für Ausruhen auf Kosten anderer steht.


    Ich denke man sollte mit solchen neudeutschen Begriffen wie Minderleister und ähnlichem Unternehmensberaterquatsch immer sehr vorsichtig sein.

  • Nun, du wirst aber wohl zugestehen müssen, dass es durchaus Menschen gibt, die aufgrund ihrer Erfahrungen sagen können, ob in gewissen Bevölkerungsschichten Minderleister über Gebühr vertreten sind.


    Die von dir angesprochenen Minderleister, die sich in der Teamarbeit auf engagiertere Kollegen ausruhen (ein Phänomen, von dem meine Kollegen in den Jobcentern garantiert eine Liedlein singen könnten) ist damit gar nicht vergleichbar. Denn diese Minderleister sind trotzdem noch produktiv.


    Es gibt jedoch Minderleister, die jegliche Produktivität ablehnen, ja, sogar den Staat an sich in Frage stellen und die Arbeitenden verachten. Sich aber andererseits nicht schämen, die Hände aufzuhalten und immer mehr zu fordern. Da kommen dann Argumente wie "Arbeiten in einem Staat, in dem die Arbeitskraft nichts wert ist und in der Erwerbstätige nicht anerkannt und gewürdigt wird, ist Scheiße! In einem solchen Staat ist es ehrenhaft, nicht zu arbeiten!" oder "Wohlstand erreicht man nicht durch Bescheidenheit, sondern dadurch dass man Ansprüche stellt", wie man das gern und häufig in den von mir meist als "Jammerforen" bezeichneten Jammerforen liest.


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Quote from mpumpe;170975

    Viele haben einfach keine Lust auf Arbeit. Ab 8:20


    Das ist unbestritten, ob es viele sind weiß ich nicht mit Sicherheit gibt es einige



    Quote from mpumpe;170975


    Bürgermeister Buschkowsky aus der Hartz IV Hochburg Berlin Neukölln geht auf der Basis seiner Erfahrungen von 20 % Hartz IV Mißbrauch aus.


    YouTube - Hartz IV bei Maischberger 2/7


    Ab 8:20


    Ich denke du bist Intelligent genug um die Inhalte von Maischberger Sendungen nicht unreflektiert und unkritisch zu übernehmen, die These mit den 20 % ist längst Geschichte. Die wahren Schmarotzer dieser Gesellschaft sitzen ganz woanders, ich hab es z.B nie verstanden wieso sich der "Steuerzahler" zwar über vermeintliche Hartz Betrüger aufregt aber 500 Milliarden für Banken und ähnliches völlig unkommentiert akzeptiert das mag daran liegen das man da nachdenken müsste, das Thema Hartz sich aber sehr gut für polemisches "Stammtischgehabe" eignet, die ich hier natürlich niemanden unterstelle


    Turtle1972


    Nun ja auch damit hast du sicherlich in Grundzügen recht, aber das hat auch nichts mit Minderleister zu tun. Sieh mal, wir die wir in Behörden der Länder angestellt sind (ich bin in keinem Jobcenter sondern einer Landesstiftung angestellt und mein Dienstherr ist das Kultusministerium eines Bundeslandes)
    wir leisten keine produktive wertschöpfende Arbeit sondern sind Verwaltungsleute sind also rein makroökonomisch entgegen den vielen anderen die an Fließbändern stehen, im Straßenbau und Handwerk malochen, Minderleister, weil auch wir ebenso wie jeder "Hartzer", jeder Politiker, und all die vielen, Berater, usw. von den Steuergeldern bezahlt werden die diese Personengruppe erwirtschaftet.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Nun ja, zumindest wir in den JCs erbringen eine Dienstleistung. Insoweit ist durchaus eine gewisse Produktivität vorhanden. Sieht man auch an den Millionen Tonnen von Papier, die allein schon durch die Bescheiderstellung verbraucht werden. Ähnelt mitunter auch einer Fließbandarbeit. Wie das in einer Kulturverwaltung ist, kann ich leider nicht beurteilen.


    Von Kollege zu Kollege: Könntest du etwas mehr auf deine Interpunktion achten, damit das oft angebrachte Urteil, dass im ÖD nur dumme Kaffeesäufer sitzen, nicht weiter mit Nahrung versorgt wird? Ich mag mich nicht so gern fremdschämen...


    Ach ja, btw: In dem Forum geht es um ALG 2, nicht um Banken oder Politiker. Deshalb wird natürlich, wenn jemand den "Minderleister" ins Gespräch bringt, vorrangig geschaut, wie dies im SGB II Bereich einzuordnen ist.


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Quote from Tasso;170930

    Ein 24-jähriger hat noch keine Ausbildung und sucht eine Lehrstelle?
    Eine eher untypische Situation. In der Biografie dieses 24-jährigen scheint aber einiges schiefgelaufen zu sein.


    Ja der 24 hat von seinem 17 bis zum 23 Lebensjahr so über Zeitarbeit gearbeitet und wollte nunmehr noch eine Lehre machen. Das können auch 24jährige!
    In meiner Berufsschulklasse waren damals teils 28 bis 30 jährige...

  • Quote from Turtle1972;170984

    Nun ja, zumindest wir in den JCs erbringen eine Dienstleistung. Insoweit ist durchaus eine gewisse Produktivität vorhanden.
    Turtle


    Richtig, eine Dienstleistung die von anderen bezahlt wird, wir verbrauchen Ressourcen, Produktive Wertschöpfung ist was anderes, das trifft leider auf fast den gesamten verwaltenden ÖD zu - wir sind alle nur "Transferempfänger".


    Und Sorry, Tippen macht normal meine Sekretärin und mein Coffeinspiegel ist auch im Keller :-)


    Und nochmal Sorry, aber eine Maischberger Sendung mit Arno Dübel, von der jeder weiß das das ein "Scripting Format" ist, konnte ich nicht unkommentiert lassen.


    Ich klink mich aus - und tschüß.

  • Quote

    Und nochmal Sorry, aber eine Maischberger Sendung mit Arno Dübel, von der jeder weiß das das ein "Scripting Format" ist, konnte ich nicht unkommentiert lassen.

    Sag ich doch, fremdschämen... Das nächste Mal besser die Sekretärin schreiben lassen... Ein Satz und so viele Fehler... weia...


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Quote from Turtle1972;170995

    Sag ich doch, fremdschämen... Das nächste Mal besser die Sekretärin schreiben lassen... Ein Satz und so viele Fehler... weia...


    Turtle


    Du bist eine Pappnase der besonderen Art. Alles geistiger Eigentum des Verfassers darfste bei Ebay versteigern damit deine Existenz in deiner Widerspruchstelle einen Sinn macht und dein Ego weiter aufblühe - lösche bitte mal meinen Account und spiel weiter mit deinen Puppen.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.