Dienstaufsichtbeschwerde

  • Ich kenne mich in der Materie (Gesetzeslage) bekannterweise ja nun überhaupt nicht aus, deshalb verfolge ich diesen Thread auch sehr interessiert.

    Ich stelle mir gerade vor, ich hätte mir dich, superdago, in der Hoffnung auf Hilfe und Unterstützung als Anwalt ausgesucht. Oha!

    Ich hab keine Ahnung, du erzählst mir was, klingt gut, machen wir und ran an den Speck. Dann kommt, nein, mein Freund, da liegst du falsch. Jetzt stehe ich da, mit immer noch keine Ahnung und jetzt auch noch durcheinander. Aber du weisst es ja besser und außerdem bist du mein Anwalt und ich vertraue dir. Und dann darf ich miterleben, wie du argumentativ demontiert wirst und du absolut nicht willens oder in der Lage bist, dagegen zu halten und letztendlich nur noch den Schwanz einziehst. Griff ins Klo.

    Spätestens mit Beitrag #8 war für die TE alles klar, dann kommst du und machst ein Fass auf, in dem sich nur heisse Luft befindet.

    Du bist im falschen Forum aufgeschlagen, wenn es mit der Qualität nicht klappt, solltest du lieber auf die Jammerforen ausweichen, da könnte dann vielleicht wenigstens quantitativ was zu holen sein.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Die Aussagen des "Anwaltes" sind exemplarisch für viele Fälle.


    Leistungsempfänger fühlen sich im Recht und krakeelen beim Amt "Dann gehe ich eben zum Anwalt". Meistens glauben sie, die Drohung mit dem Anwalt würde irgendetwas bewirken.


    Sie bewirkt auch etwas: Sie zaubert ein müdes Lächeln auf meine Lippen und den Satz "Dann suchen Sie sich einen vernünftigen Anwalt - sonst ist es langweilig für mich".


    Viele Anwälte erzählen ihren Klienten dann davon, wie leicht sie nun an ihr Geld kommen. Zur Rechtslage wird wenig aufgeklärt.


    Das Vertrauen in Anwälte muss am Image liegen. Fernsehserien und Filme mit brillanten Plädoyers haben einen ziemlich falschen Eindruck hinterlassen.


    Bei den Anwälten tummeln sich auch etliche Intelligenzverweigerer.


    Letztens hatte ich Post von einem Anwalt. Zwei Bescheide -augenscheinlich im Abstand eines Monats hinterlassen- unterschieden sich deutlich. Anwalt fragte, ob denn nicht eine Nachzahlung fällig sei.


    Als ob diese Art der Argumentation (ohne Feststellung einer Rechtswidrigkeit in einem der Bescheide) nicht schon dumm genug sei, fand ich einen der angesprochenen Bescheide gar nicht in der Akte.


    Man hatte schlichtweg das falsche Bescheiddatum genannt. Zwischen den Bescheiden lag eine Zeitspanne von über einem Jahr. Inzwischen hatte sich das Einkommen verringert, der Regelsatz wurde erhöht und der Mehrbedarf für Warmwasser eingeführt. Und man wunderte sich über den Unterschied in den Zahlbeträgen.


    Den Wunsch nach Nachzahlung habe ich natürlich abgelehnt. Mal schauen, wann der Widerspruch kommt. Vielleicht ja auch direkt Untätigkeitsklage.. Oder einstweilige Anordnung :)

  • Was ist denn bloß hier los.Mann oh Mann.

    Hier ist ja einen wildes Wortgefecht.Ihr braucht euch doch wegen so etwas nicht in die Haare zu kriegen!

    Eigentlich weiß ich jetzt überhaupt nicht mehr was richtig ist.

    Also der Bewilligungsbescheid für jeweils ein halbes Jahr,den habe ich.
    Aber durch das ,das sind jeden Monat das Einkommen ändert kommt dann immer noch ein Änderungsbescheid und dieser fehlt für oktober ,November und Dezember.

    Hab ich das verständlich geschrieben?ist ja nicht so leicht das richtig rüberzubringen.

    lg tessa

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.



  • Hallo Tessa,

    würde mal einen Kontakt herstellen zwischen dem Mandanten (soweit er seine Zustimmung gibt), mit Deinem (bei ihm mittlerweile erfolgreich gelösten) Problem, und Dir, aber nur wenn, es so was wie eine private message hier gibt. Ansonsten werden die hier sicherlich selbsternannten Fachleute weiterhelfen.

    Ciao,

    Andreas

  • Quote from superdago;169103

    Ansonsten werden die hier sicherlich selbsternannten Fachleute weiterhelfen.


    ist das Intellektuellensatzbau?
    Ich als dummer Handwerker (^^) kann damit nix anfangen?


    Was will er damit sagen?:confused:

  • Wieso hilft er nicht den Leuten und stellt den Fall anonymisiert hier ins Forum.

    Klient X hat Antrag gestellt.
    Behörde Y war untätig.
    X ist vor Gericht gezogen.
    Urteilsbegründung mit § und gut ist.

    So wäre viel mehr Menschen geholfen, aber man könnte nätürlich auch unterstellen, dass er Leute anlockt um dann ein Beratungshonorar zu kassieren.

  • Ich tippe auf übertriebenen Geltungsdrang.


    Wer mit Rechtsanwälten zu tun hat, der weiß, dass es selbstverständlich auch dort sehr engagierte, an der Sache interessierte und damit ernsthaft agierende Vertreter gibt. Genauso aber gibt es jene Exemplare, die außer flotten Sprüchen nicht viel zu bieten haben und bei denen man sich ernsthaft fragen muss, wie das Staatsexamen bestanden werden konnte.


    Wenn ich mir bei dem Herrn Superdago allein schon den schriftlichen Sprachgebrauch ansehe, will ich lieber gar nicht weiterdenken...

  • Hat sich erledigt Tessa. Auch mit den dauernden Unverschämtheiten, ohne dass Moderatoren einschreiten. Macht Eure Sachen alleine und werdet glücklich (nur ich habe da bei Eurer Frustiertheit so meine Zweifel) mit was auch immer.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Hi,
    es ist schon bemerkenswert, wie ein Anwalt seine Inkompetenz geradezu ostentativ zur Schau tragen kann.
    Nur ist bedauerlich, dass eventuell Mandanten unter dem zeitweiligen Tiefschlaf des Prüfungsamtes leiden müssen, von Behörden und Gerichten, die sich mit so jemand herumschlagen müssen, ganz zu schweigen.

  • Quote from superdago;169117

    Hat sich erledigt Tessa. Auch mit den dauernden Unverschämtheiten, ohne dass Moderatoren einschreiten. Macht Eure Sachen alleine und werdet glücklich (nur ich habe da bei Eurer Frustiertheit so meine Zweifel) mit was auch immer.



    [Blocked Image: http://www.cosgan.de/images/midi/traurig/a015.gif]



    ich denke, die hier Anwesenden werden dich nicht vermissen.
    Fachkundige, fundierte Ratschläge erhielt man hier bislang auch ohne dich.


    Und die TE hast einzig und alleine DU verwirrt.


    Ich denke, deine "anwaltlichen" *muha* Kenntnisse ziehen das Niveau hier nur runter.


    Jammerforum?

  • Quote

    Sollte also dein nächster Beitrag keine inhaltliche Aussage in Bezug auf eine U-Klage mit 6 Monatsfrist enthalten, tritt das Hausverbot in Kraft. Was die Verletzung eines (virtuellen) Hausverbotes für Folgen hat, kannst du hoffentlich ergoogeln. Wissen tust du es ja wahrscheinlich nicht.


    Da der Hr. Anwalt damit das virtuelle Hausverbot verletzt hat, wird er neben der Sperrung des Accounts auch noch einem Strafantrag wegen Hausfriedensbruch entgegensehen dürfen. Vielleicht wirft er dann endlich mal ein Blick in die Gesetzesbücher. Das hat er ja offensichtlich weder während des Studiums noch danach jemals geschafft.


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.