Warmwasserpauschale Neuregelung

  • Hallo!

    Ich habe gelesen, dass ab sofort Warmwasserkosten geltend gemacht werden können bzw. die Pauschale nicht mehr von den Heizkosten abgezogen werden dürfen!

    Ist das korrekt und wenn ja, muss dies extra beantragt werden. Gibts dazu einen § auf den man sich beziehen könnte?

    Vielen Dank schon mal für Auskünfte!

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Das ist korrekt und muss nicht extra beantragt werden. Das Amt hat bis einen Monat nach Ablauf des aktuellen Bewilligungsabschnittes Zeit, die Heizkosten zu korrigieren (§ 77 Abs. 6 SGB II n. F.).


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Danke schon mal für die Antwort! Das problem ist nur, dass die Tante von der ArGe/ Jobcenter was anderes erzählt und meint, dass sich da nix geändert hat und die Pauschale weiterhin abgezogen wird!

    Daher wird sich da von selber wohl gar nix tun! Muss ich nun einen neuen Bescheid (mein Bewilligungszeitraum läuft bis zum 31.5.2011) abwarten und dann widersprechen, falls das WW nicht berücksichtigt wurde?

  • Glaub mir, was jetzt zum 1.1. bzw. 1.4. sich alles geändert hat, das muss erstmal nach und nach selbst bei den Leuten, die in den JCs arbeiten, absacken! Da wird nicht täglich informiert: "Denkt dran, das ändert sich, das und das und das auch.". Der Otto-Normal-Mitarbeiter des JC bekommt erstmal auch nur mit, was in der Presse steht und das war ja überwiegend die Regelleistungserhöhung und das Bildungspaket. Von Warmwasserkosten war da recht wenig zu lesen... Das wird sich mit der Zeit ergeben, wenn die Leute die ersten paar Dienstberatungen durch haben und über die akutell zu erledigenden Aufgaben informiert wurden.


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Gestern kamen in meinem Jobcenter die Verfahrensinformationen zum Berechnungsprogramm A2LL an, die u. a. auch die Information enthielt, wie die Heizkosten überrechnet werden sollen in A2LL. Schätzungsweise werden diese Infos auch momentan in den anderen JCs die Runde machen. Und ab da sollte auch deine SB wissen, dass sich da was ändert... Bzgl. des ÄB kann es allerdings ein bisschen dauern, je nachdem, wie lange dein Bewilligungsabschnitt noch läuft. Das Amt hat nämlich bis einen Monat nach Ablauf des BWA Zeit, die Heizkosten zu korrigieren.


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Entschuldigung, dass ich mich einmal hier einklinke.

    Selber habe ich von einer Neuregelung der Warmwasserkosten in der Presse nichts lesen können.

    Heißt dieses Herausrechnen wird nicht mehr gemacht für mich, dass meine Warmwasserkosten (mit Gas, ausschließlich für Warmwasser), sprich die Gasrechnung nun von der Arge übernommen wird?

    Wenn ja, auch Rückwirkend? Muss ein Antrag gestellt werden?



  • Siehe Post Nr. 2

    Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.(Orson Welles)


    Es ist nicht nötig, mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: [URL=http://www.sozialhilfe24.de/forum/thread/231-nutzung-des-forums-hinweise/]

  • Und wie wird das berechnet bei einem Durchlauferhitzer der über den normalen Hausstrom läuft`(ist bei einer Bekannten so)?
    Irgendwie müsste man den Verbrauch doch nachweisen können?

  • Lt. der Neuregelung sieht es so aus, dass bei nicht nachweisbarem Warmwasserverbrauch beim HV ein Mehrbedarf von 2,3 % des Regelsatzes gewährt wird.

    Ergibt bei 364 € einen Zuschlag von 8,37 €...

    Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.(Orson Welles)


    Es ist nicht nötig, mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: [URL=http://www.sozialhilfe24.de/forum/thread/231-nutzung-des-forums-hinweise/]

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Nur bei dem Haushaltsvorstand?
    Bei einer Familie mit 4 Kindern aber sehr wenig,wenn man bedenkt was so ein Durchlauferhitzer braucht.Vielleicht sollte der Vermieter einen Zwischenzähler einbauen.

  • Quote from begowal;168156

    Nur bei dem Haushaltsvorstand?
    Bei einer Familie mit 4 Kindern aber sehr wenig,wenn man bedenkt was so ein Durchlauferhitzer braucht.Vielleicht sollte der Vermieter einen Zwischenzähler einbauen.



    Ach Begowal,

    da ich keine Lust hatte, sämtliche Zuschläge aufzulisten, habe ich als Bsp. den HV gewählt:cool:

    Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.(Orson Welles)


    Es ist nicht nötig, mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: [URL=http://www.sozialhilfe24.de/forum/thread/231-nutzung-des-forums-hinweise/]

  • Hallo zusammen,


    ich habe da auch eine Frage zu.


    Meine Mutter heizt mit Gas (auch Warmwasser).


    Sie hat ein Guthaben vom Gas i.H.v. 85,09 € (Zeitraum 01.04.2010 - 31.03.2011).


    Das hat sie dann sofort dem Amt ins Briefkasten geschmissen.


    Jetzt hat Sie Bescheid bekommen, dass Sie 169,09 € zu viel bezogen hat.


    Gesamtbetrag an Gas 541,91
    angerechnete Vorauszahlung: 627,00
    Nachzahlungs-/Erstattung -85,09
    Minderung für Warmwasser gem. Berechnung 58,23


    Nach-/Überzahlung -143,32


    So, jetzt ist meine Frage ob dass alles so korrekt wenn ich das lese das jetzt mit Warmwasser anders verfahren wird.


    Wie viel Prozent wurde denn vormals der Warmwasserbetrag berechnet?


    Ab wann gilt die neue Berechnung des Warmwassers?


    Muss meine Mutter irgendwas machen? GGFs. Widerspruch einreichen?


    Gruß


    Susanne

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Die Warmwasserpauschale wird erst rückwirkend ab Januar nicht mehr von den KdU abgezogen.


    Für die Zeit vom 01.04.-31.12.2010 werden deiner Mutter daher noch die €6,47 (x 9 = €58,23) auf die Erstattung angerechnet.


    Was ich jetzt nicht nachvollziehen kann, ist diese Differenz


    Quote

    Jetzt hat Sie Bescheid bekommen, dass Sie 169,09 € zu viel bezogen hat.


    Quote

    Nach-/Überzahlung -143,32

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • Hallo Grubenpony,


    ich tippe mal hier den Bescheid ab.


    zu zahlende Kosten laut Abrechnung


    Gesamtbetrag: 541,91 €
    angerechnete Vorauszahlungen 627,00 €
    Nachzahlungs-/Erstattungsbetrag lt. Abrechnung -85,09
    Minderung für Warmwasser gem. Berechnung 58,23
    Nach-/Überzahlungsbetrag 143,32


    tatsächlich gezahlte Leistungen duch das JobCenter


    von bis Monate monatl. Betrag Summe
    01.04.10 31.12.10 9 50,53 € 454,77 €
    01.01.11 31.03.11 3 66,00 € 198,00 €


    Summe gezahlt 652,77 €
    zu zahlender Gesamtbetrag abzüglich Warmwasser 483,68 €
    Nach-/Überzahlungsbetrag -169,09 €


    So kommt die Summe i.H.v. 169,09 € zu stande.


    Ist dieses korrekt so?


    Susanne

  • Quote from Susi1980;168783

    Hallo,

    kann denn keiner dazu was sagen?

    Susanne




    Habe mal versucht die Rechnung nachzuvollziehen, vom rechnerischen scheint alles ok zu sein, allerdings passt der monatliche Abschlag nicht zum Verbrauch.

    Quote


    Gesamtbetrag: 541,91 €
    ...
    01.01.11 31.03.11 3 66,00 € 198,00 €



    Wenn der Versorger den Abschlag auf 66 € setzt, dann sollte die Jahressumme etwa um 730 € liegen (11 x Abschlag, der 12. Abschlag ist dann normal die Abrechnung).

    Kann es eventuell sein, dass deine Mutter den Versorger gewechselt hat und nun in der Abrechnung eine Wechselprämie angerechnet wurde?

    Schau dir bitte einmal die Rechnung vom Gasversorger an, die 541,91 € Jahresrechnung passt nicht zur Abschlagszahlung von 66 €.

    Als 2. Möglichkeit bleibt mir nur zu vermuten, dass die Jahresrechnung über die 541,91 € bis zum 31.12.2010 geht (eben für 9 Monate, dies käme dann auch mit dem neuen monatlichen Abschlag hin) und das die Arge einfach die ersten 3 Monate Abschlag für 2011 irrtümlich mit einberechnet hat.



  • Puhh, wenn man die Originalunterlagen nicht selber vorliegen hat, dann kann man immer nur vermuten wie dieser Bescheid richtig ist. Habe mich
    jetzt nochmal hingesetzt und mit den Zahlen gespielt:

    Die ersten 3 gequoteten Zeilen kommen aus der Abrechnung des Gasversorgers, demnach hat deine Mutter 11 x 57,-€ (50,53,-€ Arge + Eigenanteil 6,47€) überwiesen, dies waren dann 627,-€. Abzüglich des Verbrauches von 541,91€ ergibt sich der 12. Abschlag von -85,09€.

    Die Arge hat deiner Mutter 9 x 50,53€ und 3 x 66,-€ überwiesen.
    Die Überzahlung der Arge musst du in diesem Fall etwas auseinanderziehen:

    April - Dezember 2010 = 454,77€ (9 Abschlagszahlungen)
    Jan + Feb 2011 = 132,-€ (2 Abschlagszahlungen)
    März 2011 = 66,-€ (1 Abschlagszahlung welche mit der Rechnung zusammentrifft)

    Das Geld was die Arge für Jan + Feb 2011 überwiesen hat waren je 66,-€, deine Mutter hat anscheinend aber nur je 57,-€ an den Gasversorger gezahlt, also sind hier schonmal 2 x 9,-€ Überzahlung. Das was die Arge im März bezahlt hat trifft mit der Abrechnung (mit dieser Gutschrift) zusammen, statt die 66,-€ zu bekommen, hätte deine Mutter der Arge die Gutschrift überweisen sollen.

    Abrechnung vom Versorger -85,09€
    Mehrbetrag von der Arge -18,-€
    Zahlung März v.d. Arge -66,-€
    -----------------------------------
    Rückzahlung an die Arge 169,09€
    ===========================

    Trotzdem verstehe ich immer noch nicht, warum die Arge jetzt 66,-€ für Heizung und Warmwasser überweist, denn so kommt es im nächsten Jahr wieder zum gleichen Problem, schau bitte nochmal auf die Gasrechnung und die neuen Abschlagszahlungen und kläre mit der Arge, dass die Arge auch "nur" diese Summe monatlich überweist.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.