Sozialneid...

  • Ich überlege jetzt seit Tagen ob ich das Thema mal anschneiden soll oder nicht.


    Ich schiebe Frust aktuell, und zwar ohne Ende.


    Angefangen hat alles als ich im August 10 meine Arbeit kündigte nach Rücksprache mit der ARGE (Nichteinhaltung der Ruhezeigen Di-Fr Nachtschicht 22-6 Uhr, Samstags und Sonntags dann Spätschicht von 14-22 Uhr nach drei Monaten ging einfach nichts mehr)
    Problem an der Sache war das ich erst 9 Monate Sozialversicherungspflichtig gearbeitet hatte. Davor als Aushilfe und da davor Erzog ich während meiner Ehe meine 4 Kinder.


    Im August und September war ich zu Stolz um H4 zu beantragen, hoffte auf eine schnelle neue Anstellung und hätte sicher weiter ohne H4 leben können währe A nicht das Heizöl aus gegangen und B nicht die Familienkrankenversicherung weggefallen aufgrund der Scheidung.


    Ergo beantragte ich im November doch ALG2 weil es anders einfach nicht mehr ging. Ebenso beantragte ich einen Zuschuss zum Heizöl. Beides geschah am 2.11.10.


    Für Heizöl genehmigte man mir erst eine Pauschale von 70€ welcher ich Widersprach und um eine gesammt Auszahlung bat um den Heizöltank befüllen zu können.
    ALG2 gabs 275€ und zusätzlich Kinderwohngeld in höhe von 263€
    (nebst 833€ Kindesunterhalt und 773€ Kindergeld)


    Am 12.11.10 Unterschrieb ich einen neunen Arbeitsvertrag. Zeitarbeitsfirma, Arbeitsbeginn 15.11.10. Am selben Tag noch legte ich den neuen Arbeitsvertrag in der ARGE vor.
    Bezahlung immer am 15. des Folgemonats.


    Am 15.11. erhielt ich dann das vorläufige Einstellungsschreiben und die Ansage das ich kein Heizöl bezahlt bekomme weil ich ja jetzt wieder arbeit hätte und mir das Heizöl selbst ansparen könne. Zu diesen Zeitpunkt war der HÖ Tank bereits leer.
    Nachdem ich einen Anwalt eingeschaltet hatte und mit den Vorgesetzten sprach bekam ich 600€ bewilligt für 800l Heizöl.
    Am 4.12. konnte ich so meinen Heizöltank befüllen.


    Im Dezember erhielt ich knapp 500€ Gehalt, darin Enthalten 74€ Fahrtkostenzuschuss vom Arbeitgeber.
    Ich habe einen ARbeitsweg von 47km einfach. Von 15.11. bis 15.12 hatte ich bereits 280€ Spritkosten.
    Dennoch gab es im Dezember den Entgültigen Einstellungsbescheid der Leistungen. Nun gut, muss ich akzeptieren is halt so.


    Nach Spritkosten blieben vom Gehalt noch 220€ über.


    Bereits im August beantragte ich die kostenübernahme für den Kindergarten meines jüngsten.
    August u. September wurden zwischenzeitlich übernommen. Danach musste für Nov, Dez und Jan die Gehaltsabrechnung gebracht werden.
    im Dez gabs für Nov besagte 500€
    Im Januar gabs 890€ für Dezember und im Februar das gleiche.


    Der Kindergarten kostet 80€ im Monat, also nicht die Welt. Dennoch heute erhielt ich die Aussage das ich zu viel Verdienen würde. Kindergarten wird nicht übernommen.
    Tagesmutter welche 140€ im Monat kostet wird auch nicht übernommen.
    Ich verdiene zu viel.


    Hm, mal überlegen.


    H4: 773€ Kindergeld, 833€ Unterhalt, 275€ ALG2, 263€ Kinderwohngeld.
    = 2144€ "Einkommen" Ausgaben = Miete, Versicherung, Strom, Lebensmittel


    Arbeit: 773€ Kindergeld, 833€ Unterhalt, 890€ Gehalt
    = 2496€ Einkommen.


    -80€ Kindergarten, 140€ Tagesmutter, 280€ Spritkosten
    = 1996€ um Miete, Strom, Versicherung Lebensmittel GEZ und co zu bezahlen.



    Im Januar musste ich außerdem eine Heizungsmonteurrechnung bezahlen in höhe von 180€ und die KFZ Versicherung in höhe von 263€


    Gespart werden konnte also noch nicht viel. Und wie erwartet ging Ende Januar das Heizöl aus.
    Tja, ich DACHTE, man könne auch als Arbeitender Mensch eventuell irgendwo hilfe bekommen.
    Das Sozialamt verwies mich an die ARGE. Also stellte ich am 3.2. einen Antrag auf ein Darlehn welches ich monatlich zurück zahlen wollte um nochmal Heizöl kaufen zu können.


    Darlehn wurde mittlerweile abgelehnt. Heute kam der Bescheid.


    Ich sitze hier, ohne warm Wasser, ohne Heizung und schiebe Frust.


    Ich bin alleinerziehend mit 4 Kindern.
    Ich arbeite pro Tag 8,5 Stunden.
    Ich reiß mir den Hintern auf um Selbstständig zu sein, kinder und beruf unter einen Hut zu bringen. Und ich glaube es können sich viele Vorstellen wie anstrengend es ist 8,5h am Tag zu arbeiten, 2h arbeitsweg zu haben und "nebenbei" Haushalt, Kinder Schule und co zu erledigen.


    Und daher bin ich im Moment echt absolut frustriert.
    Ich schaffe es, im Monat von meinen Einkommen 200€ abzuzweigen um für zukünftiges Heizöl zu sparen.
    Für 200€ fährt hier aber kein Lieferant raus.
    Ergo werd ich noch mindestens einen Monat ohne Heizung und warm Wasser da hocken mit 4 Kindern. (Na auf die Stromrechnung freu ich mich jetzt schon)


    Und ich verstehe es im Moment absolut wenn "Sozialneid" aufkommt bei denen welche sich Tagtäglich den Allerwertesten Aufreisen um am Ende weniger zu haben als jemand der zuhause sitzt und das ganze eventuell noch genießt (ja ich weiß es ist nicht jeder gern zuhause)


    Würde ich nicht arbeiten, stünde ich wesentlich besser da. Vor allem hätte ich eine warme Wohnung und warmes Wasser.
    Ich hätte mehr Zeit für meine Kinder und der Kindergarten würde bezahlt werden. GEZ währe ich befreit und zur Tafel dürfte ich auch gehen.


    Es ist frustrierend. Und ich möchte im moment nur noch meine Wut über diese Ungerechtigkeit hinaus schreien.


    Der einzige Grund warum ich arbeiten gehe ist, weil ich meinen Kindern ein Vorbild sein muss. Ich kann nicht sagen das man arbeiten muss um Geld zu haben und dann daheim sitzen.
    Davon ab das ich meine Arbeit sehr gerne mache und sie mir viel Freude bereitet.


    Und ja, ich gebe es offen und erlich zu, grad im Moment packt mich der Sozialneid und zwar aufs Extremste.


    Aber ich weiß das ich mir am 15.3. für 400€ Heizöl liefern lassen kann und darauf freue ich mich heute schon.
    Und ich weiß auch das ich darauf dann stolz sein kann.


    Dennoch tuts verdammt weh jetzt hier zu sitzen und zu frieren und das obwohl ich jeden Tag mehr als 10h außer Haus bin um meine ARbeit zu machen. Es ist einfach nur zum heulen das man den Cent zig mal umdrehen muss obwohl man arbeitet und wegen des "zu hohen" Verdienstes von allen Seiten im Stich gelassen wird.


    Danke Deutschland.


    Naja, ein fünkchen Hoffnung bleibt noch. Mit Hilfe des hießigen Jugendamtes konnte ich nun einen Antrag bei einer STiftung stellen zwecks Heizöl. Vielleicht habe ich ja doch ein wenig Glück...
    Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt....

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Sozialneid


    Hallo xpressx, ähm beim lesen habe ich mich schon etwas gewundert. Wie groß ist denn deine Wohnung??
    Ich bekomme auch einmal im Jahr eine Heizkostenpauschale und tanke meine Tank mit 1000l voll. Das reicht aber locker für ein ganzes Jahr! Ich habe zwar noch einen kleinen Holzofen, der ist aber nicht sehr oft an. Also allermeistens nur der Ölofen. Ok wir sind nur zu dritt. Aber du hast mit 800l keine 2 Monate geheizt???
    Und über dein Einkommen wundere ich mich auch. Du schreibst du gest jeden! Tag 8,5 Stunden arbeiten und verdienst nur 500 Euro??? Ist das nicht sittenwidrig? Ich habe einen Halbtagsjob und verdiene mehr.
    Apropo mehr. Du schreibst du hat mit Arbeit ein Einkommen von (jetzt weiß ich es nicht mehr genau) ca 2400 Euro?? Soll ich dir was sagen?? Du hast fast doppelt soviel wie ich. Wir sind zwar 2 Personen weniger, aber du hast fast DOPPELT so viel wie ich. Und auch ich muß meine Rechnungen selbst zahlen.Außer GEZ, aber die ist auch nur alle 3 Monate zu zahlen. Und zur Tafel gehe ich auch nicht. Wir kommen mit dem Geld hin.
    Also wenn du soviel heizen mußt, dann guck dich doch mal nach einer günstigeren Wohnung um. Ich weiß mit Kindern nicht so einfach, aber ein Versuch ist es wert.
    Und wenn dir das Jugendamt die Kosten für deine Kinder nicht übernimmt, dann liegt es nur daran das du genügend Geld hast.


    So und das mußte ich jetzt auch einfach mal los werden.


    Liebe Grüße Ulli

  • Ich wohne in einen Haus BJ 1960 mit 100qm und voll Unterkellert.
    Übers Jahr gesehen benötige ich ca 2000 bis 2500l Heizöl, mal mehr mal weniger kommt darauf an wie kalt es ist. Hier Duschen jeden Tag 5 Personen, des weiteren baden die Jungs am Wochenende oft (je zwei auf einmal). "Das Samstagseinweichen"


    Ich verdiene 890€ Netto, wie kommst auf 500€? Zeitarbeit 35h werden Ausbezahlt...


    Ja, richtig, ich habe mit Kindergeld, Unterhalt und meinen Gehalt fast 2500€ zur Verfügung.
    Davon gehen aber nochmal 280€ Spritkosten, 140€ für die Tagesmutter und 80€ für den Kindergarten weg.
    Die 150€ Verpflegungspauschale welche ich abgebe damit meine großen drei Kids Mittags nach der Schule was warmes zu essen bekommen könnt ich vielleicht auch noch erwähnen.
    Das sind gesammt 650€ Ausgaben die ich rein habe nur weil ich arbeiten gehe.
    Da ich aber so oder so Mittags kochen müsste wenn ich daheim wäre sagen wir das ich 500€ Ausgaben habe nur weil ich arbeiten gehe.
    Bleiben vom Verdienst 390€ über. Mit Kindergeld und Unterhalt und Verdienst hab ich dann also 1996€


    Mit Harz 4 und Kinderwohngeld hätte ich 2144€, und die wären "über" weil die 500€ an Fixkosten gar nicht erst anfallen würden. (Sprit + Kinderbetreuung)
    Das ist eine Differenz von 148€


    GEZ sind auf den Monat umgerechnet auch fast 20€.


    Und ja verdammt ich finde es einfach sozial ungerecht.
    Ich muss meinen Kind klar machen das es wohl nicht mit auf Klassenfahrt ins Schullandheim kann am Ende des Jahres. Mein ältester bekommt keine Nachhilfe bezahlt obwohl er es brauchen könnte. Wir können auch nicht in irgendwelche Musikschulen gehen oder sonstwas machen.


    Davon Abgesehen, eine "günstigere" Wohnung findet man hier nicht.
    Die Wohnungen kosten hier alle mehr als ich fürs Haus bezahle.
    Ich zahle 500€ mit kalten Nebenkosten. Kaminkehrer geht nochmal extra.
    Dafür bekommt man in der Gegend hier wenn man Glück hat eine drei Zimmer Wohnung. Und ja, verzeih mir mit 3 Kindern pferch ich mich nicht in eine drei Zimmer Wohnung welche mich dann auch nicht weniger kostet unterm Strich...


    Ich mag auf den Papier vielleicht fast doppelt so viel haben wie du.
    Aber von den doppelt so viel soll ich alles selbst bezahlen.
    Wie erwähnt schon allein 500€ Aufwendungen für Arbeit.
    Dann umgerechnet auf den Monat 20€ GEZ, 100€ KFZ Verischerung und Steuer.



    Vielleicht währe ich wesentlich weniger frustriert wenn wenigstens das Darlehn genehmigt worden wäre für das Heizöl.
    Ich wollts ja nicht mal "umsonst" ich wollte nichts geschenkt. Ich wollte ein Darlehn was zurück bezahlt werden muss.
    Und verd** nochmal ich fühle mich aktuell einfach nur im Stich gelassen. Und ja ich werde dann wohl auch mal ein bisschen "Sozialneid" empfinden dürfen.


    Aber klar, ich habe einfach zu viel Geld... zumindest auf den Papier...

  • Quote from xpressx;160224


    Arbeit: 773€ Kindergeld, 833€ Unterhalt, 890€ Gehalt
    = 2496€ Einkommen.


    Hast du das Wohngeld neu berechnen lassen?


    Quote

    Und ja, verzeih mir mit 3 Kindern pferch ich mich nicht in eine drei Zimmer Wohnung welche mich dann auch nicht weniger kostet unterm Strich...


    Waren das zu Anfang des Beitrages nicht noch 4 Kinder, für die du auch Kindergeld bekommst?

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • Quote from Grubenpony;160477

    Hast du das Wohngeld neu berechnen lassen?




    Waren das zu Anfang des Beitrages nicht noch 4 Kinder, für die du auch Kindergeld bekommst?


    Ja habe ich, kein Anspruch, verdienst zu hoch.
    Allerdings könnte sich das jetzt ändern durch die Ablehnung von Tagesmutter und Kindergartenübernahme. Ergo Antrag neu gestellt gestern abgegeben.


    Ja, ich habe 4 Kinder, die 3 war ein Tippfehler.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • fragen


    ich würde mit sämtlichen Unterlagen zum Jugendamt
    gehen und fragen, ob man bei der Tagesmutter und
    dem Kindergarten etwas helfen kann.
    Alles ganz genau aufschlüsseln. 890 Verdienst
    ist nicht viel, es sind Kindergeld und Unterhalt.
    Gäbe es Aussicht auf eine besser bezahlte Stelle?

  • Hi mainzerin,


    erstmal danke für deine Antwort.


    Die Ablehnung kommt vom Jugendamt.
    Allerdings sitze ich gerade über den Wiederspruch.


    Mir sind mehrere Punkte aufgefallen die da bei der Berechnung nicht stimmen können.


    Ja, es besteht aussicht auf besseren Verdienst.
    Die Firma in der ich eingesetzt bin übernimmt die Zeitarbeiter nach 6 Monaten.
    Im April bekomme ich meinen festen Arbeitsvertrag der ab Mai gültig sein wird.
    Vorrausgesetzt meine Arbeit ist weiterhin zufriedenstellend.

    Jeder Festangestellte war zuvor Zeitarbeiter in der Firma, erst dieses Jahr sind wieder 3 übernommen worden die ihr halbes Jahr voll hatten.
    Die Firma gibt es erst seit knapp einem Jahr ^^


    Dann sind es 1300€ Netto plus 13. Monatsgehalt.
    Aber bis dahin muss ich eben erstmal hinkommen mit dem was ich jetzt habe.

  • Hoffnung


    Hoffnung:

    daß die Stiftung etwas zum Heizöl dazu gibt
    daß der Festvertrag mit besserem Verdienst kommt

    und immer dran denken, ARBEITEN IST BESSER.
    Das muß Dich jetzt über den März aufrechterhalten.
    Und daß es für die Kinder ganz anders ist, wenn sie wissen,
    daß ihre Mutter ihr Geld hart erarbeitet und an die Zukunft denkt.

  • Glaub mir, das ist es was mich seit November durchhalten lässt. ^^


    Vor allem der Gedanke meinen Kindern ein gutes Vorbild zu sein auch wenns hart ist.


    Ab September fällt die Tagesmutter dann auch weg weil ich dann offenbar endlich einen Ganztagskindergartenplatz bekomme der günstiger is als Kiga und Tamu ^^


    Es musste nur einfach auch mal Dampf abgelassen werden weil mich das Thema einfach im moment stark belastet...
    Aber sicher werden auch wieder bessere Zeiten kommen :-)

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • sozialneid


    Hallo xpressx! Versuche auch wenn du Öl bestellst,eine Sammelbestellung hinzukriegen. Also frag die Nachbarn um dich herum, Bekannte im Ort. Dann wirds um Einiges billiger!

  • Das werd ich auf jeden Fall tun Ulli


    Jo Mainzerin ich lass Dampf ab wenns sein muss.
    Heut seh ichs schon wieder ein bisschen positiver.


    Widerspruch ist geschrieben und abgesendet per Einschreiben.

  • Quote from xpressx;160224


    Und ja, ich gebe es offen und erlich zu, grad im Moment packt mich der Sozialneid und zwar aufs Extremste.


    Hallo ....


    Einzig aufgrund dieses Beitrages habe ich mich hier registrieren lassen.
    Dein Schicksal, in all seiner "Dramatik" - das kann ich natürlich nicht verstehen bzw. nachfühlen. Ich stecke nicht in solch einer Situation.


    Der Grund meines Beitrages hier ... Sozialneid!.


    Mal angenommen: Ein jeder des Hartz4-Heeres würde in Arbeit kommen.
    Schlecht bezahlt aber dennoch arbeitend.
    Was wäre dann mit deinen Sozialneid. Hätten sich deine empfundenen Widersprüche dann gelöst?. Wäre dann alles erträglicher?.
    Oder aber begehst du den Fehler zu glauben: Der Staat wäre Dir gegenüber dann spendabler?. Und er könnte es jetzt nur nicht aufgrund der hohen Soziallast?. Und wenn es doch so wär: Wer hätte dann das Recht auf Sozialneid!. Keiner mehr!. New Brav World?.


    Ich glaube das dieser Sozialneid weniger ein unbewusster Mechanismus ist, sondern irgendwo forciert wird!.


    Ich will jetzt keine Kontroverse!. Will nicht provozieren!. Ich mache mir nur schon seit längerem Gedanken über diesen Sozialneid - und warum er stets auf das scheinbar (durch Medien deklarierte) schwächste Glied ausgetragen wird. Oder steckt in diesen Neid gar ein Fünkchen Realität?.


    TeilnehmerX

  • TeilnehmerX, nein, ich denke Sozialneid entsteht eben durch genau solche Geschichten.
    Sicher können die H4ler nichts dafür das es so ist, aber eben aufgrund dieser Missstände die es gibt entsteht der "Sozialneid"


    Wobei Neid sicher auch nicht das richtige Wort dafür ist.
    Soziale Ungerechtigkeit.
    Ach wie auch immer, mittlerweile ist mein Frust verraucht und es geht aufwärts.


    Ich schreib auch nur noch kurz für diejenigen die es interessiert.


    Nach der Stellungnahme vom Jugendamt kam heute der Bescheid der Stiftung bei mir an.
    Beantragt hatte ich nur einen Zuschuss zum Heizöl.


    Dieser wurde mir auch bewilligt :-)


    Und nicht nur das, obwohl ich nicht in dieser Sache um hilfe bat wurde mir auch noch Geld bewilligt für neue Kleidung und Schulsachen für die Jungs.
    Und das treibt mir grad echt die Tränen in die Augen so sehr freut es mich :-)

  • Siehst Du





    ES GEHT AUFWÄRTS, Du arbeitest und Du wirst es auch schaffen.
    Vermutlich hat die Stiftung das auch anerkannt. Freut mich ehrlich!

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Ich denke, die Überschrift mit dem Begriff Sozialneid war im Eifer des Frustes einfach schlecht gewählt. Diese Art von Ausbruch habe ich schon viele Male mitbekommen. Hauptsächlich von alleinerziehenden Müttern, die sich wirklich Tag für Tag den Arsch aufreissen, oftmals nur noch funktionieren und sich letztendlich wie der Hamster in seinem Rad fühlen - man strampelt sich ab und kommt kaum einen cm weiter. Und weil man so prima funktioniert und besonders der Kinder wegen immer die Starke markiert, gibt sich die Umwelt oft nicht besonders große Mühe, um mal hinter die Kulissen zu sehen. Und wenn man dann kurz davor ist zu denken, man packt das alles nicht mehr, kommt bestimmt so ein fröhlicher, sorgenfreier Mensch des Weges, der einem ganz genau erklärt, dass man es, im Gegensatz zu ihm, doch nun wirklich gut hat.
    Wenn man in solchen Situationen mal explodiert, hat das für mich nix mit Sozialneid zu tun, sondern man erlaubt sich mal kurzfristig ein bißchen Selbstmitleid - aus meiner Sicht völlig zu Recht. Wenn dann noch jemand da ist, der sagt, "klar verstehe ich dich, sehe ich genauso" und "was du alles leistest, Hut ab" ist das ein bißchen wie neue Kraft tanken.

  • mainzerin , klar werd ich das schaffen.
    Da mach ich mir keine großen Gedanken mehr jetzt. Durch diese Hilfe ist mir jetzt jedenfalls eine rießen Last von den Schultern genommen worden und das verschafft mir wirklich eine Menge Luft um für den nächsten Winter vorzusorgen.


    Ich bin erlich gesagt immer noch Sprachlos darüber das auch für Kinderkleidung Geld gegeben wird obwohls nicht beantragt war. Ja, ich möchte grad weinen vor Glück weils so sehr hilft.


    MrSippi ,
    Ja, der Titel war unglücklich gewählt aus absoluten Frust heraus.
    Das Selbstmitleid tat gut und auch die freundlichen zuschriften munterten auf.


    Ich gebe zu, letztes Wochenende hatte ich das Gefühl alles bricht über mich zusammen.
    Die Ablehnung der Betreuungskosten war so das I-Tüpfelchen am Ende einer negativen Zeit. Aber gut, es wird jetzt Bergauf gehen und ich blicke nun wieder zuversichtlicher in die Zukunft :-)
    Der Wiederspruch ist am laufen und wird aktuell schon bearbeitet, soweit mir heute gesagt werden konnte gibt es tatsächlich einen Berechnungsfehler.


    Und nun werd ich mich ein wenig ausruhen, die Kinder haben ihr Papa Wochenende und ich endlich mal Zeit zum Durchatmen und Entspannen. Und das endlich mal ohne Sorgen.

  • Verstehe deinen Frust und Hut ab vor deinem Durchhaltevermögen!
    Vielleicht sollte man nach einer anderen Möglichkeit suchen, um an ein Darlehen ranzukommen, bevor du oder deine Kinder noch krank werden (Freunde, Verwandte, Bank etc.?).