freiwill. AL-Versicherung ab 2011: 2x arbeitslos

  • Zitat: "Wer ab dem 01.01.2011 zweimal als Selbständiger Arbeitslosengeld bezieht, ist von einem weiteren Bezug ausgeschlossen bis er wieder mindestens 12 Monate in einem Versicherungspflichtverhältnis gestanden hat. Ein Aufnahmeantrag hat keine Chancen, wenn ein Gründer nach einem zweimaligen Bezug von Arbeitslosengeld die erneute Absicherung der gleichen selbstständigen Tätigkeit in der Arbeitslosenversicherung beantragt."


    Beispiel A:


    13 Monate EInzahlung in freiwillige Arbeitslosenversicherung
    6 Monate arbeitslos
    8 Monate EInzahlung in freiwillige Arbeitslosenversicherung
    Beitritt in freiwillige Arbeitslosenversicherung nicht mehr möglich


    Beispiel B:
    13 Monate EInzahlung in freiwillige Arbeitslosenversicherung
    6 Monate arbeitslos
    13 Monate EInzahlung in freiwillige Arbeitslosenversicherung
    Beitritt in freiwillige Arbeitslosenversicherung möglich


    Frage: gilt die die freiwillige Arbeitslosenversicherung als "Versicherungspflichtverhältnis" und ist somit das Beispiel B möglich?

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quellenangabe hinzufügen!

    Grüsse,

    Mandy

    [SIZE=1]Ich beantworte ab sofort KEINE PN mehr, weshalb Threads geschlossen und/ oder bearbeitet bzw. entfernt wurden oder man eine Verwarnung erhielt. Wenn dies der Fall ist, dann hat das seinen Grund -> [SIZE=2]Forumsregeln [/SIZE] ->LESEN!!!!!)![SIZE=2]. [/SIZE][/SIZE]

  • sorry ich habe mich im 1. Beitrag verschrieben, ich meine ob dieses Schema möglich ist:


    Beispiel B:
    13 Monate EInzahlung in freiwillige Arbeitslosenversicherung
    6 Monate arbeitslos
    13 Monate EInzahlung in freiwillige Arbeitslosenversicherung
    6 Monate arbeitslos
    Beitritt in freiwillige Arbeitslosenversicherung möglich


    Im Beispiel B war die Person zwar 2x arbeitslos, jedoch war der Zeitraum bei der 2. Einzahlung mehr als 12 Monate.


    Frage: gilt die die freiwillige Arbeitslosenversicherung als "Versicherungspflichtverhältnis" und ist somit das Beispiel B möglich?

  • Laut diesem Text ist dies möglich: BMWi Existenzgründungsportal | Arbeitslosenversicherung


    Zitat: "Wer ab 2011 zweimal als Selbständiger Arbeitslosengeld bezieht, kann sich nicht mehr als Selbständiger in der Arbeitslosenversicherung freiwillig versichern. Der Ausschlussgrund greift allerdings nur, wenn der Versicherte nach seinem Leistungsbezug nicht bereits wieder mindestens zwölf Monate in einem Versicherungspflichtverhältnis zur Bundesagentur für Arbeit (hierzu zählen auch Zeiten der freiwilligen Weiterversicherung) stand und deshalb keinen neuen Anspruch auf Arbeitslosengeld erworben hat."


    Demnach ist Beispiel B möglich.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • nochmal zum obigen Problem:


    siehe auch http://www.arbeitsagentur.de/zentraler- ... sblatt.pdf
    Zitat: "Das Versicherungspflichtverhältnis ist auch ausgeschlossen, wenn der Antragsteller als Selbständiger bereits versicherungspflichtig war, seine selbständige Tätigkeit zweimal unterbrochen und in den Unterbrechungszeiträumen Arbeitslosengeld I bezogen hat. Der Ausschlussgrund greift allerdings nicht, wenn der Arbeitslosengeldbezug auf einem neuen Anspruch auf Arbeitslosengeld beruht."


    Demnach wäre es möglich als Selbständiger jedes 2. Winterhalbjahr arbeitslos zu machen auf unbegrenzte Zeit. Zwischen den 2 ALG1-Zeiten muss mind. 12 Monate liegen damit man einen neuen Anspruch erreicht.