->Mietvertrag schreiben<-Mutties Grundbesitz!

  • Hallo und guten Tag,
    ich habe mich gerade hier neu Registriert :)


    Ich wollt euch was fragen!
    Ich werde demnächst zu meiner Mutter ziehen, Sie hat ein eigenes Haus mit Grundstück. Nun wissen wir aber gar nicht was das Job Center von uns erwarten wird.


    Ich bin >25J. alt, ALG II Empfänger und das derzeitige JobC. hat schon OK gesagt. Meine Mutter ist berufstätig und hat noch nie was vom Staat bezogen.
    Nun wissen wir beide nicht ob es ratsam wäre einen Mietvertrag für das JobCenter zu erstellen, oder ob die ohnehin lediglich Kopien von Grundbesitz,Hausversicherung, etc wollen. Grundstück wären ja schon so 1200m²:(


    Wie machen wir denn das am besten?
    Habt ihr Erfahrungen!

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Wenn ihr es mit richtigem Mietvertrag macht, muss deine Mutter die Einnahmen mit versteuern, also beim Finanzamt angeben.


    Wenn ihr es ohne MV macht, dann werden die halben Kosten bei dir als Kosten der Unterkunft berücksichtigt, also 1/2 von Grundsteuer, Schornsteinfeger, Wasser/Abwasser etc...


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Quote from H²O;157846


    Wie machen wir denn das am besten?


    Vielleicht erst einmal die Frage klären ob deine Mutter überhaupt Miete von dir will und wenn ja wieviel.

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • Naja gut also eine Entscheidungsfrage seitens meiner Mutter.
    Ich habe ja eben schon eifrig hier:

    Quote


    einiges gelesen (leider von 2005,aber immer hin ein Richtwert).
    Das mit dem Finanzamt habe ich schon erwägt, aber da müsste ich noch mal nachlesen bzgl. der Vermietung von Grundeigentum/Wohneigentum. Es fällt mir gerade schwer ab zu schätzen was der effektivere Weg wäre, weil die Grundsteuer ja eigentlich relativ wenig ist.


    Wenn wir nun wiederum alles an Rechnungen einreichen, würde dann nicht das JobCenter bei 100m² Wohnfläche für 2Personen kürzen, obwohl es weit günstiger als eine 40m² Wohnung für 1 Person wäre?

  • Was gibt es überhaupt abzuwägen? Deine Mutter wird doch wohl wissen, ob sie eine Miete von dir möchte oder nur eine Beteiligung an den Nebenkosten?!


    Wenn es nur darum geht, mehr Geld vom Staat abzufassen, indem du hier auslotest, ob das Amt auch eine fingierte Miete mit der Mama zahlt, dann bist du hier falsch.


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Nene, die frage war ja nun noch eigentlich:


    Quote

    Wenn wir nun wiederum alles an Rechnungen einreichen, würde dann nicht das JobCenter bei 100m² Wohnfläche für 2Personen kürzen, obwohl es weit günstiger als eine 40m² Wohnung für 1 Person wäre?

  • Nein. Wenn die Kosten angemessen sind im Vergleich zu einer Mietwohnung, dann ist das in Ordnung. Auf die Quadratmeter kommt es nicht an.


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Quote from Turtle1972;157864

    Nein. Wenn die Kosten angemessen sind im Vergleich zu einer Mietwohnung, dann ist das in Ordnung. Auf die Quadratmeter kommt es nicht an.


    Turtle


    Okay vielen danke, dann wollen wir mal schauen wie die dahinten noch so sagen...

    Quote

    Wenn es nur darum geht, mehr Geld vom Staat abzufassen, indem du hier auslotest, ob das Amt auch eine fingierte Miete mit der Mama zahlt, dann bist du hier falsch.


    ist doch logisch das meine mutti auch ein paar euros dafür haben möchte, und da mache ich das natürlich vernünftig für sie!
    Geld vom Staat abzocken - sowas macht doch hier bestimmt keiner - zumindest ich nicht, doch ich denke ich bin hier richtig, aber bitte nicht für immer.......:D


    Werd mal wieder von mir hören lassen,thx °!°