Berechnung ALG I und ALG II

  • Hallo,


    ich habe eine Frage zur Anrechnung von ALG I bei ALG II.


    Den Antrag auf ALG I habe ich gestellt am 30.10.2010. Da ich noch Urlaub hatte, wird ALG I erst ab dem 3.11.2010 gezahlt.


    Ich habe Anspruch für 240 Tage mit einem Betrag von 12,85 Euro am Tag. Also ab dem 3.11.2010 bis 02.07.2011.


    So, dann kommt diese Tabelle " Auszahlung der Leistung".


    Da steht 30.10.-02.11. - 0 Euro
    03.11.-11.12. - an andere Berechtigte 12,85 - Auszahlung an mich 0,00
    12.12.-12.12. - an andere Berechtigte 11,28 - Auszahlung an mich 47,10
    13.12.-02.07. - 385,50 an mich


    der Andere Berechtigte ist ja die Arge. Dementsprechend noch mal in Tabelle aufgeführt. Darunter steht, dass vom 03.11.-30.11. der Arge 359,80 Euro überwiesen wird.


    Dann hab ich ein Schreiben bekommen das von der Agentur an die Arge ging, dass der ARGE 512,43 Euro überwiesen werden.


    Irgendwie kann ich das alles nicht wirklich nachvollziehen. Ich hatte die ganze Zeit mein normal ALG II bekommen und das wollen die jetzt natürlich erstattet haben. Aber wann bekomme ich denn jetzt meine erste ALG I Zahlung? Zum 31.12. oder zum 31.1.? Und ist dann da schon alles abgegolten?


    Ich hatte bei der Agentur angerufen, da sagte mir die Frau ich würde zum 31.12. eine Zahlung von ca. 200 Euro erhalten. Aber kann das überhaupt sein, wenn ich für den Monat schon ALG II voll erhalten habe?


    Außerdem habe ich mir den Urlaub auszahlen lassen. Ist das jetzt nicht eine doppelte Anrechnung, wenn mir die Arge das schon als Einkommen angerechnet hat und die Agentur das auch noch mal anrechnet in Urlaubstagen?


    Ich bin verwirrt und hoffe, dass da jemand durchsteigt und mir helfen kann.


    LG Lucy
    :o

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.