sehr hohe moantliche Aufwandsentschädigung - Wird dann angerechnet

  • Habe mich als Schöffe gemeldet und wurde jetzt für eine Verhandlung eingesetzt wo ich 6x im Dezember und 5x im Januar einen Einsatz habe. Bezahlt wird auch die Anfart und Abfahrt. Da erhalte ich pro Stunde 5 Euro. Heisst also wenn ich 7 Uhr losfahre um zum Gericht zu gelangen und um 13 Uhr wieder nach Hause komme, würde ich dann 6 Studnen a´5 Euro = 30 Euro für diesen Tag erhalten.


    Nun habe ich mir ausgerechnet das es dann leicht passieren kann das ich für Dezember und Januar jeweils über 180 Euro monatlich Aufwandsentschädigung kommen könnte.


    Ich weis das im Steuergesetz es so gehandhabt wird das man im Kalenderjahr 2100 Euro steurfrei Aufwandsentschädigung haben darf.


    Ist das beim ALG II Bezug auch so oder wird mir dann ab 175 Euro alles oder ein Teil auf ALG II angerechnett?


    Angela

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.