Pseudo Maßnahme gefährdet meinen Weg zum Studium

  • Hallo liebe Leute,


    Ich brauche dringend Rat, da ich schon ziemlich verzweifelt bin.


    Ich bin 20 Jahre alt und habe mein Abitur erfolgreich dieses Jahr abgeschlossen.
    Nun strebe ich ein Studium als Tonmeister an, die ich nur antreten kann wenn ich die Aufnahmeprüfung bestehe. Diese Prüfung ist richtig schwer und ich muss mich autodidaktisch vorbereiten und weiterbilden. (Der Tonmeisterstudium ist sozusagen die Gehirnchirurgie der Musiktechnik).


    Ich bin durchaus überzeugt davon das ich dieses Studium meistern könnte, allerdings nicht so wie es momentan läuft.


    1. Aus Familiären gründen habe ich keine richtige Ecke zuhause zum lernen. Sind aber private Probleme die ich glaube ich hier nicht schildern muss. Ich hab aber bald meine Berechtigung zum ausziehen(große Ausnahme laut Arge). Insgesamt Belastet mich diese Geschichte zu 40%


    2. Zum schlimmeren Teil und worüber es letztendlich auch geht: Die MAßNAHME!!!!!
    obwohl sie wissen was ich werden will und das ich mich auf mein Prüfung vorbereiten muss, schickt mich Arbeitplus in Bielefeld gegen mein Wille zu einer Maßnahme als Elektriker-Helfer.:eek:
    Eine Vollzeit Maßnahme wo ich lerne mich zu bewerben und anschließend 2 verschiedene Praktika machen muss. Jede jeweils 4 Wochen.
    Super...Super Zeitverschwendung!:mad:
    Bewerbungs Training soll da gemacht werden... am A****! Die machen da nichts. Ich soll mich nach Jobs und Praktika in meinem Bereich umschauen und es dokumentieren. Nach einer Woche dauert das abchecken von neuen Jobs HÖCHSTENS 1 Std, aber dort muss ich die restlichen 7 Stunden gammeln und irgendwie die zeit Totschlagen.
    Man könnte jetzt fragen, warum ich nicht diese Zeit zum lernen nutze? ich weiss nicht ob ihr das verstehen könnt, aber die Atmosphäre ist einfach erdrückend und man hat einfach nicht die nötige ruhe und Privatsphäre zum konzentrieren und lernen.
    Bei der Job suche war ich bis jetzt weniger erfolgreich. Habe mehrere Probetage machen müssen( vertraut niemals eine Gastronomie!) und einige wollten mich nicht direkt Sozial-versichern, sondern erstmal gucken wie ich mich mache. Naja, klar das ArbeitPlus mir das nciht gewährt.
    Meine Bearbeiter sind unhöflich, arrogant und herablassend. Hmm. Witzig weil ich die nicht besonders erfolgreich finde... Angestellt als Bearbeiter einer Pseudo Maßnahme wo nichts passiert..? erfolgreich stelle ich mir anders vor :rolleyes:
    Beleidigt haben die mich auch schon. Da habe ich denen erstmal die Hölle heiß gemacht. Und dann auch noch die Sache mit dem Praktikum die höchsten nur 4 Wochen gehen darf...für gute Pratkika sind mindestens 3 Monate Voraussetzung(Laut Arbeitgeber, die ich gesprochen habe) ich könnte jetzt noch weiter erzählen, was in diesen 4 wochen alles passiert ist und was ich alles absurd finde, aber ich mache mal halt sonst wird der Post zu lang. :D


    Ich finde es nicht gerecht, wie mein ganzer weg sich gestaltet. Ich bin ein höflicher und bemühter Mensch. Ich verstehe auch nicht, wieso es keine Ausnahme für Leute mit ähnlichen Situationen wie mich gibt. Normal Studierende können einfach auf ihre Warte-Semester warten und nebenbei die Zeit Totschlagen mit jedem Job. Man sollte auch verstehen das ich nicht auf eine Vollzeit Stelle aus bin, weil mich das auch nur auf meinem Bildungsweg behindern würde. Teilzeit Angebote zu finden hat schon was mit Glück zu tun.
    Ursprünglich hatte ich ein 400€ und während dessen wollte ich lernen. Dieser Plan wurde von der Arge vernichtet.



    Tatsache ist, dass diese Maßnahme mich total stresst. Das schlimmste ist wenn ich diese 12 Wochen Maßnahme durch habe, drohen die mich schon mit weiter Maßnahmen:( Als Mann gebe ungern schwächen zu, aber es ist alles emotional sehr belastend. Ich bin verdammt Ehrgeizig. Umso belastender ist es wie ich wegen der ganzen Geschichte nicht weiter komme und Zeit verliere. Gleichzeitig bin ich wegen dieser hoher Belastung nicht in der Lage vernünftig zu lernen. Es kommt mir vor alles läuft mir mein Ziel davon. Seht ihr diesen teufelskreis..? :(
    Ich finde jeder sollte recht auf Bildung und Selbstverwirklichung haben... ich verstehe diesen Staat einfach nicht.


    Ich hoffe mein text ist nicht zu anstrengend zum Lesen. ich wollte es Kurz und knapp halten , allerdings ist das in meinen Fall eine Sache der Unmöglichkeit. hab auch einiges ausgelassen.


    Gibt es Wege meinen Ziel möglichst schnell zu erreichen?


    Gruß

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Tatsache ist, dass du deinen Lebensunterhalt mit ALG 2 finanzierst. ALG 2 ist aber eine Leistung, die nicht nur gibt, sondern auch fordert. Und dazu gehört es, dass du an Maßnahmen teilnimmst.


    Alternativ kannst du dir natürlich einen Job suchen und deinen Lebensunterhalt bis zum Beginn des Studiums bzw. der Ausbildung selbst bezahlen.


    Frag mal, ob sie eine Maßnahme haben in Bezug auf deutsche Rechtschreibung... Wie schafft man mit so einer Rechtschreibung eigentlich heutzutage das Abi? Meinereiner hätten sie damals gar nicht zum Abi zugelassen, wenn ich solche Leistungen gezeigt hätte.


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • UdK oder ETI?


    Sei es wie es sei, im Moment bist du ein Arbeitssuchender und hast dem Amt und seinen Anforderungen Folge zu leisten.
    Wenn dir das nicht passt, brauchst du ja nur kein Geld von dem bösen Amt anzunehmen.

  • Gut, ich habe mir jetzt mein text nochmal durchgelesen,und ja, es sind eine menge Fehler drin. Schnell getippt, gestresst und nicht nochmal durchgelesen. Hab mich auch am Ende des Posts dafür entschuldigt.
    Ihr seid aber keine Hilfe. Weder auf objektive noch auf psychologische Art und Weise.
    Ironie und Sarkasmus könnt ihr euch ebenfalls sparen. Wie infantil manche doch sind.
    Wie gesagt bin ich doch aktiv bei der Arbeitsuche.
    In meine Situation könnt ihr euch anscheinend nicht hinein versetzen.
    Das ich mir für mein Ziel doppelt so viel mühe geben muss als gewöhnliche künftige Studenten, ist für euch selbstverständlich. Wenn ihr meint es gibt keinen Ausweg, dann könnt ihr das mir einfach Objektiv sagen.


    Ein schönen Abend wünsch ich euch noch

  • Solange du ALG 2 empfängst, hast du dich an die Spielregeln zu halten. Diese besagen, dass du jede zumutbare Arbeit oder Maßnahme zu machen hast, ungeachtet, ob du daran Spaß oder Freude hast oder ob du der Meinung bist, dass man dich besser in Ruhe lassen sollte.


    Deine Rechtschreibung ist übrigens auch im zweiten Beitrag mies. Ich stelle sowas nur immer wieder mit Erstaunen fest, weil zu meinen Zeiten nur Einser-Kandidaten überhaupt Abi machen durften und es sowas da nicht gab. Und mitunter frage ich mich, ob das nicht besser war.


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Mein lieber


    Du fixierst dich zu sehr auf die deutsche Sprache. Typisch für die Veteranen unter uns. Ich kann noch 3 weitere Sprachen flüssig sprechen und hatte Mathematik und Englisch als Schwerpunktfächer. Aber du hast recht. In Deutsch war ich am schlechtesten! Juckt mich wenig.


    So und nun ist wirklich Schluß.

  • Ach du je. Erstmal bin ich kein "Lieber" (bitte groß schreiben) und zweitens fühle ich mich noch lange nicht als Veteranin mit meinen 38 Lenzen.


    Ich war übrigens in Mathe, Deutsch, Englisch, Bio, Physik, Chemie usw.. gut bis sehr gut, sonst wäre ich gar nicht in den Genuss gekommen, Abi machen zu dürfen.


    Und auch mit deinen 3 Sprachen kannst du wenig punkten. In Deutschland spricht man nämlich vorrangig deutsch. Und schreibt auch deutsch.


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Quote from Abiturient_in_Not;134868

    Ich finde jeder sollte recht auf Bildung und Selbstverwirklichung haben... ich verstehe diesen Staat einfach nicht


    Das Recht hat ja auch jeder. Nur nicht darauf das es ihn auch der Staat finanziert.
    So gibt es nur 2 Möglichkeiten, entweder ALGII beziehen und an den Maßnahmen teilnehmen, oder auf ALGII verzichten und sich anders finanzieren.

    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks
    und der Anfang der Unzufriedenheit.

  • Quote

    2. Zum schlimmeren Teil und worüber es letztendlich auch geht: Die MAßNAHME!!!!!
    ... schickt mich Arbeitplus in Bielefeld gegen mein Wille zu einer Maßnahme als Elektriker-Helfer.



    Offenbar bist du als Berufsloser schwer zu vermitteln. Dass das Amt dich bei einer Maßnahme als Elektriker-Helfer an die Berufswelt gewöhnt -- finde ich gut!

    Es gibt keinen Abitur-Arbeitslosen und keinen Mittelschul-Arbeitslosen. Ein Abitur ist heutzutage nicht viel Wert, du solltest das daher nicht so sehr strapazieren, es wirkt lächerlich.

  • Quote from mpumpe;134915

    Offenbar bist du als Berufsloser schwer zu vermitteln. Dass das Amt dich bei einer Maßnahme als Elektriker-Helfer an die Berufswelt gewöhnt -- finde ich gut!

    Es gibt keinen Abitur-Arbeitslosen und keinen Mittelschul-Arbeitslosen. Ein Abitur ist heutzutage nicht viel Wert, du solltest das daher nicht so sehr strapazieren, es wirkt lächerlich.


    Nur weil jemand Abitur hat ist er nicht automatisch
    ein besserer Mensch:Dgerade diese Klientel tut sich
    besonders schwer Angebote der Jobcenter anzunehmen.


    Was ist mit ALIDA passiert ? gesperrt,staune:confused:

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Und die Haltung, die in der Frage und dieser Antwort zum Ausdruck kommt, finde ich KINDISCH. Der Threadersteller ist kein Kind mehr, für das die Schule das Wichtigste ist, welches von den Eltern und der Allgemeinheit in jeder Hinsicht gefördert werden muss.


    Er ist ERWACHSEN und das heißt: Das Wichtigste sollte für ihm sein, in irgendeiner Form den eigenen Lebensunterhalt sicher zu stellen.


    Dieses "ich bin der Nabel der Welt und alle Anderen sind dafür zuständig, dass ich meine Wünsche ungestört umsetzen kann" ist infantil und sonst nichts.


    (Und achja Deine Antwort, lieber elmex, ist eine Aufforerung zum Sozialhilfebetrug. Ich glaube nicht, dass Du lange Mitglied dieses Forums sein wirst.)