Hartz 4 + Unterhalt + Kindergeld + HWR !?

  • guten tag,


    erstmal hallo an alle ich bin neu hier im forum und erhoffe mir einige antworten zu meinen vielen fragen zu bekommen.


    ich bin sandro, 21 jahre alt und wohne in berlin.


    ich habe ende august eine vollschulische ausbildung angefangen und erhalte jetzt vorschussmässig, bis geklärt ist ob ich unterhalt bekomme, bafög + kindergeld.


    bafäg -> 199 euro
    kindergeld -> 186 euro


    = 385 euro


    der halbwaisenrentenantrag wird zur zeit bearbeitet, wird aber denke ich nicht mehr als 155 euro sein, aber da wissen hier im forum wahrscheinlich welche besser bescheid wie der aktuelle hwr-satz ist.



    jetzt zu meinen fragen:


    1) wenn ich jetzt doch unterhaltsberechtigt bin muss ich ja den vorschuss vom bafög wieder zurückzahlen. bekomme ich dafür aber den unterhalt nachgezahlt von ausbildungsbeginn an bis jetzt oder erst ab dem zeitpunkt in dem klar ist das ich unterhaltsberechtigt bin!?


    2) wenn ich unterhalt bekomme, ich muss davon ausgehen das es sehr wenig sein wird ich hatte schon mal unterhalt bekommen (197 euro damals), kann ich dann noch hartz4 beantragen und die übernahme der mietkosten für meine wohnung (mietkosten = 365 euro (wg))?


    3) wenn 2. nicht geht. wird dann mein einkommen nur unterhalt, kindergeld und halbwaisenrente sein oder kann ich noch wohngeld oder sonstiges für die übernahme der mietkosten beantragen!?



    ich danke euch jetzt schon fürs durchlesen und hoffe das ich schnell (ist sehr eilig und dringend) einige antworten von euch bekomme.



    mfg sandro

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from mpumpe;132790

    Du bist Halbwaise, wo ist mit dem anderen Elternteil?



    ich glaube das sollte "was ist mit dem anderen elternteil" heißen oder?


    aber versteh die frage dann dazu nicht!? zu was die frage jetzt?

  • Was hast du bisher gemacht? Hast du bereits eine abgeschlossene Ausbildung? Das wäre wichtig um zu klären, ob überhaupt nicht ein Unterhaltsanspruch besteht.


    Dein Unterhaltsbedarf, sofern ein Unterhaltsanspruch besteht, beträgt 640 €. Davon gehen ab: 199 € BAföG, Kindergeld (hast du 2 Geschwister, weil du 186 € schreibst?) und HWR.


    Vorausgesetzt du hast die HWR realistisch geschätzt, kannst du also mit 102 € Unterhalt rechnen.


    Quote from kleinefrage;132784

    der halbwaisenrentenantrag wird zur zeit bearbeitet, wird aber denke ich nicht mehr als 155 euro sein, aber da wissen hier im forum wahrscheinlich welche besser bescheid wie der aktuelle hwr-satz ist.


    Die Höhe der Halbwaisenrente ergibt sich aus dem Rentenkonto des verstorbenen Elternteils. Das kann also hier um Forum niemand vorhersehen.


    Quote from kleinefrage;132784

    wenn ich jetzt doch unterhaltsberechtigt bin muss ich ja den vorschuss vom bafög wieder zurückzahlen.


    Nein.


    Quote from kleinefrage;132784

    bekomme ich dafür aber den unterhalt nachgezahlt von ausbildungsbeginn an bis jetzt oder erst ab dem zeitpunkt in dem klar ist das ich unterhaltsberechtigt bin!?


    Unterhalt bekommst du ab dem Zeitpunkt, ab dem du ihn einforderst. Da musst du schon selbst aktiv werden, dass macht niemand für dich.


    Quote from kleinefrage;132784

    wenn ich unterhalt bekomme, kann ich dann noch hartz4 beantragen und die übernahme der mietkosten für meine wohnung (mietkosten = 365 euro (wg))?


    § 22 Abs. 7 SGB II

  • vielen dank erstmal für deine antworten.


    als erstes, ja ich habe noch zwei ältere geschwister und nein ich habe (leider) noch keine abgeschlossene ausbildung.


    zu deiner ersten antwort eine gegenfrage:
    das heißt wenn mein vater unterhalt für mich zahlen muss wird trotzdem weiter bafög, kindergeld und hwr an mich gezahlt bzw. angerechnet solang es die 640 euro nicht überstreitet?
    den ich hatte vor rund 3 jahren mal unterhalt bekommen jedoch glaube ich noch zu wissen das mir damals deswegen das bafög gestrichen wurde.


    zu deiner zweiten antwort:
    ok alles klar. danke für die info.


    zu 3)
    bei mir steht es aber wörtlich leider so drin :( "die bewilligung erfolgt unter dem vorbehalt der rückforderung, weil der für die einkommensanrechnung maßgebende bestandskräftige steuerbescheid ihres vaters noch nicht vorliegt oder unter dem vorbehalt der nachprüfung nach §164 der abgabeordnung (AO) ergangen ist (§24 Abs. 2 bafög).


    diesen steuerbescheid hole ich mir grad von meinem vater ein den ich dann meinem bafögamt schicke.


    zu 4)
    ich weiss :) ... nur muss ich wegen 3. ja abwarten ob mein vater unterhalt bezahlen muss.


    zu 5)
    da ich nun auf deine antwort zu 1. gespannt bin ist diese frage vllt ja hinfällig da ich ja dann bafög plus unterhalt usw. bekomme und ich dann diesen antrag stellen werde.


    wenn mir jedoch wieder das bafög gestrichen wird da ich unterhaltsberechtigt bin ist die frage wieder im raum ob ich hartz 4 dazubeantragen darf/kann die mir dann die komplette wohnung und nicht nur ein zuschuss, wie es bei bafögberechtigten ist, zahlen.


    ich hoffe du verstehst meine fragen, ich habs nicht so drauf wenns darum geht jenes niederzuschreiben was ich eigentlich sagen will :)
    trotzdem schon mal wieder vielen dank fürs durchlesen und zeit nehmen.


    mfg sandro

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Du vermischt hier was.


    Dein BAföG ist abhängig vom Einkommen deines Vater (bzw., je nachdem wann deine Mutter verstarb, vor 3 Jahren vom Einkommen deiner Eltern).


    Als Elterneinkommen wird in der Regel das Einkommen von vor 2 Jahren zugrunde gelegt (2010 also das von 2008). In dem Fall wird später nichts zurückgefordert.


    Hat sich das Einkommen der Eltern inzwischen verringert, kann ein Aktualisierungsantrag gestellt werden. In dem Fall wird unter Vorbehalt der Rückforderung gezahlt und ggf. zurückgefordert, wie es dir anscheinend vor 3 Jahren passiert ist.


    Wenn das BAföG feststeht, wird so gerechnet:
    640 € minus BAföG minus Kindergeld minus HWR minus sonstiges Einkommen von dir = Unterhaltszahlbetrag des Vaters


    Quote from kleinefrage;132841

    als erstes, ja ich habe noch zwei ältere geschwister


    Nur wenn sie auch beide noch Anspruch auf Kindergeld haben, beträgt dein Anteil 186 € (184 + 184 + 190 durch 3). Ansonsten bekommst du 184 €.


    Quote from kleinefrage;132841

    bei mir steht es aber wörtlich leider so drin :( "die bewilligung erfolgt unter dem vorbehalt der rückforderung, weil der für die einkommensanrechnung maßgebende bestandskräftige steuerbescheid ihres vaters noch nicht vorliegt oder unter dem vorbehalt der nachprüfung nach §164 der abgabeordnung (AO) ergangen ist (§24 Abs. 2 bafög).


    den ich hatte vor rund 3 jahren mal unterhalt bekommen jedoch glaube ich noch zu wissen das mir damals deswegen das bafög gestrichen wurde.


    Dann wurde nicht das Einkommen von vor 2 Jahren zu grunde gelegt, sondern von euch ein Aktualisierungsantrag gestellt (das passiert nicht von Amts wegen).
    Die Rückforderung lag auch nicht am Unterhalt, sondern daran, dass sich das Einkommen deines Vaters/deiner Eltern anders entwickelt hat, als vorher prognostiziert.


    Habt ihr denn jetzt wieder einen Aktualisierungsantrag gestellt?


    Quote from kleinefrage;132841

    das heißt wenn mein vater unterhalt für mich zahlen muss wird trotzdem weiter bafög, kindergeld und hwr an mich gezahlt bzw. angerechnet solang es die 640 euro nicht überstreitet?


    Du denkst verkehrtrum. Nur wenn du nicht über 640 € kommst, muss dein Vater überhaupt Unterhalt zahlen.


    Quote from kleinefrage;132841

    wenn mir jedoch wieder das bafög gestrichen wird da ich unterhaltsberechtigt bin ist die frage wieder im raum ob ich hartz 4 dazubeantragen darf/kann die mir dann die komplette wohnung und nicht nur ein zuschuss, wie es bei bafögberechtigten ist, zahlen.


    Bekommst du BAföG kommt ein Zuschuss nach § 22 Abs. 7 SGB II in Frage. Das ist aber kein ALG II/Hartz IV.
    Wenn dein Vater soviel verdient, dass das BAföG abgelehnt wird, kannst du nichts zusätzlich beantragen. Dann muss er die Wohnung für dich zahlen oder dich bei sich wohnen lassen (ist die Schule von ihm aus zu erreichen, hat er das Wahlrecht).


    Quote from kleinefrage;132841

    ich hoffe du verstehst meine fragen, ich habs nicht so drauf wenns darum geht jenes niederzuschreiben was ich eigentlich sagen will :)


    Doch, war gut zu verstehen :)

  • vielen dank für deine antworten bis jetz...jetzt bin isch schlauer :)


    ich hab aber doch noch eine frage:



    mein vater hat kein steuerbescheid für 2008 hat sich jetzt rausgestellt...was heißt das nun? das ich unterhalt bekomme oder nicht!?


    wenn nciht, was bekomme ich dann neben? und wird der bisherige vorschuss von 199 euro bafög aufgestockt?


    den ich würde dann nur 199 euro bafög + 186 kindergeld und (vllt,stellt sich noch raus) rund 120 euro-165 euro halbwaisenrente bekommen...was ja insgesamt ja nicht so viel ist wnen ich noch eine miete von 365 euro zahlen muss.


    der zuschuss den man beantragen kann wird ja auch nciht höher als 80 euro sein (in berlin.



    mfg sandro

  • Nein, du bist nicht schlauer, du wurdest verwirrt!


    BAföG unter Vorbehalt wurde bei dir gezahlt, weil der endgültige, rechtskräftige Steuerbescheid für 2008 deines Vaters noch nicht vorliegt.
    Das hat weder etwas mit einer Vorausleistung wegen ungeklärter Unterhaltspflicht noch gar mit einer Aktualisierung zu tun.


    Anscheinend wurde bereits etwas vom Einkommen deines Vaters angerechnet, da dein Bedarfssatz entweder 212 € oder 455 € beträgt.

  • Quote from alida;133829

    Nein, du bist nicht schlauer, du wurdest verwirrt!


    BAföG unter Vorbehalt wurde bei dir gezahlt, weil der endgültige, rechtskräftige Steuerbescheid für 2008 deines Vaters noch nicht vorliegt.
    Das hat weder etwas mit einer Vorausleistung wegen ungeklärter Unterhaltspflicht noch gar mit einer Aktualisierung zu tun.


    Anscheinend wurde bereits etwas vom Einkommen deines Vaters angerechnet, da dein Bedarfssatz entweder 212 € oder 455 € beträgt.



    hmm...das heißt also der "vorschuss" wird noch ein bisschen aufgestockt wenn ich kein unterhalt bekomme?


    p.s.: vllt kannst du mir noch die frage von post davor von mir beantworten was das jetzt heißt das mein vater kein steuerbescheid von 2008 hat: heißt das jetzt das ich unterhalt bekomme oder das nicht?

  • Quote from kleinefrage;133851

    hmm...das heißt also der "vorschuss" wird noch ein bisschen aufgestockt wenn ich kein unterhalt bekomme?


    p.s.: vllt kannst du mir noch die frage von post davor von mir beantworten was das jetzt heißt das mein vater kein steuerbescheid von 2008 hat: heißt das jetzt das ich unterhalt bekomme oder das nicht?


    Ich habe so das Empfinden, dass Du die einzelnen Finanzquellen nicht so richtig einordnen kannst.


    Unterhalt ist dabei übergeordnet (Bedarf 640 euro).
    Da die Mutter verstorben ist, und somit keinen Anteil am Unterhalt zahlen kann, erhälst Du quasi als Ausfallersatz die Halbwaisenrente.
    Die Höhe der Halbwaisenrente ergibt sich aus dem Rentenkonto des verstorbenen Elternteils.


    Somit reduziert sich dein Unterhaltsanspruch (640-(HW-Rente)).


    Soweit es unterhaltsrechtliche Probleme hinsichtlich der Zahlung/ Höhe gibt; wird davon ausgegangen, dass das staatliche Kindergeld erstmal dem Kind zugute kommt, wofür es gezahlt wird. Wie Du zu dem Geld kommst, ist hier erstmal zweitrangig, und könnte hier evtl. extra erläutert werden.


    Somit reduziert sich dein Unterhaltsanspruch (640-(HW-Rente)-Kindergeld).


    Da du dich in einer Ausbildung befindest, kann es sein, dass Du auch noch Anspruch auf staatliche Leistungen hast; hier BAföG.


    Somit reduziert sich dein Unterhaltsanspruch (640-(HW-Rente)-Kindergeld-BAföG).


    Nun wäre das Bafög zu betrachten. Diese Leistung hat abweichend von den unterhaltsrechtlichen Regeln etwas andere Ansätze (höhere Freibeträge).
    In deinem Fall konnte das Einkommen noch nicht abschließend nachgewiesen werden, so dass vorläufig bewilligt wurde.
    Wenn Du den abschließenden Nachweis nicht führen kannst, gibt es zwei Möglichkeiten:
    1. komplette Aufhebung der gezahlten Leistung, mit der Folge der Rückforderung (du musst alles zurückzahlen)
    2. Festsetzung von Amtswegen


    Quote

    hmm...das heißt also der "vorschuss" wird noch ein bisschen aufgestockt wenn ich kein unterhalt bekomme?

    Ich glaube nicht, dass bei Punkt 2 die endgültige Festsetzung höher ausfallen wird, als derzeit bewilligt wurde. Und der "Unterhalt" hat erstmal damit nichts zu tun, weil wir hier über normales BAföG reden.


    Anders herum spielt die Höhe des BAföG's eine Rolle beim unterhaltsrechtlichen Bedarf.


    PS: So ähnlich hat woodchuck bereits versucht, dir zu antworten

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • ok vielen dank.


    aber bisher wurde mir die frage noch nicht beantwortet für was dies steht wenn mein vater kein steuerbescheid für 2008 hat?!


    jetzt ist samstag und kann dem bafög keinen brief schicken in dem ich schreibe das mein vater den geforderten steuerbescheid für 2008 nicht hat...kanns erst am montag losschicken, wollte aber jetzt schon wissen was mich erwarten wird...was heißt es das mein vater kein steuerbescheid für 2008 hat!?


    mfg sandro

  • Quote from kleinefrage;133874

    ok vielen dank.


    aber bisher wurde mir die frage noch nicht beantwortet für was dies steht wenn mein vater kein steuerbescheid für 2008 hat?!

    ...wollte aber jetzt schon wissen was mich erwarten wird...was heißt es das mein vater kein steuerbescheid für 2008 hat!?


    mfg sandro




    Nunja, hast Recht, die Frage wurde nicht so recht beantwortet.


    Wie wäre es, wenn Du die Frage in einem einzelnen Satz nochmals neu stellst?

  • du meinst hier im thema? oder ein ganz neuer thread?



    frage:


    mein bafögamt wollte einen steuerbescheid für 2008, falls vorhanden, für die komplettierung des bafög-antrags. zur zeit bekomme ich bafög vorschussmässig auf vorbehalt der rückforderung wegen genau diesem steuerbescheid.


    mein vater hat kein steuerbescheid für 2008.


    was heißt das nun für das bafögamt bzw. für mich dass kein steuerbescheid für 2008 vorhanden ist? mit was muss ich nun rechnen?


    ich danke für eine schnelle antwort im voraus :)


    mfg sandro

  • Quote from kleinefrage;133922


    was heißt das nun für das bafögamt bzw. für mich dass kein steuerbescheid für 2008 vorhanden ist? mit was muss ich nun rechnen?


    Ich glaube nicht, dass dms zum dritten mal:eek: auf diese Frage eingehen wird.
    Ich würde es nicht tun.:cool:

    Recht haben und Recht bekommen....
    Jeder hat das Recht auf seine Meinung, aber nur....
    Ein Blick in das Gesetz hilft vielmals weiter, als das Bauchgefühl.
    Dei Suche nach der Schuld/ Ursache beginnt meistens bei den...