Zweitausbildung

  • hallo liebe leute,

    ich 20jahre seid januar gelernte Kosmetikerin und jetzt arbeitslos und mein freund 28 gelernter Tischler auch arbeitslos wohnen zusammen und sind auf harzt 4 angewiesen.ich fange ja nun an mich zu bewerben und werde sehen ob was klappt, allerdings muss ich immer feststellen das die meisten sämtliche zusatzqualis fordern, zb nageldesign..usw mit was ich nun noch nicht dienen kann! besteht für mich eigentlich die möglichkeit sowas finanziert zu bekommen?

    da wir leider feststellen mussten das amt meinem freund keine umschulung finanziert (sie sagen er muss 4 jahre aus seinem beruf raus sein) kamen wir zu dem entschluss das er nochmal versuchen sollte eine ausbildung zu beginnen.auch er bekam bis jetzt keine arbeit und es besteht auch intresse an anderen berufen. wie ist das dann mit dem amt, müssen sie uns trotzdem noch unterstützen, wenn er nur lehrlingsgeld bekommen würde?

    ich wünsche mir nur das wir endlich in arbeit bzw ausbildung kommen, um uns beiden bald ein leben ohne hartz 4 zu ermöglichen!


    gruß nicole:)

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Fortbildungskurse können dir bezahlt werden im Rahmen eines Bildungsgutscheines. Ob diese aber z. B. an die Bedingung, dass du eine Einstellungszusage vorweisen kannst, geknüpft sind, ist die Entscheidung der örtlichen Behörde.

    Wenn dein Freund eine Zweitausbildung anfängt, ist er vom ALG 2 Bezug ausgeschlossen.

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • also ist man bestraft wenn man sich bilden will, ja??;)

    aber ich würde doch dann wenigstens noch was bekommen, wenn ich noch keine arbeit habe oder?
    weil wo ich noch in ausbildung war bekam mein freund hartz4 und es wurde mein bafög und kg angerechnet! fand ich damals auch nicht korekt,weil ich ja schulgeld bezahlen muss-->widerspruch....darauf hin sagte mir die nette dame vom amt, wenn ich mir die ausbildung nicht leisten kann muss ich eben abbrechen(ich war im 3lj) fand ich gut die aussage, zumal der kreislauf damit ja zwangsläufig weiter geht, undzwar arbeitslosigkeit da kein berufsabschlus....

    ist das mit der umschulung wirklich so, das man erst 4 jahre zuhause sitzen bleiben muss um sowas zu bekomm?

    übrigens danke für deine antwort....

  • Hi!

    Was hast du damals für einen Bafögsatz gehabt? Mit oder ohne Miete? Und Schulgeld ist wirklich deine Sache. Wenn du unbedingt eine Privatschule machen musst, musst du sie auch selbst finanzieren. Dafür gibt es nunmal keine Leistungen von irgendwem.

    Ansonsten: Bilden kann sich jeder gern. Aber du redest von einer richtigen Zweitausbildung. Und das geht eben nicht mit ALG 2. ALG 2 ist keine Ausbildungsförderung. Und ob dein Freund nach 4 Jahren raus aus dem erlernten Beruf eine Umschulung bekommt, ist trotzdem fraglich. Denn: im ALG 2 ist jegliche Arbeit zumutbar. Also auch im Anlernbereich. Da ist es im Prinzip vollkommen egal, welcher Abschluss vorliegt. Was hat denn dein Freund so ungewöhnliches gelernt, dass er nichts findet? Bewirbt er sich denn bundesweit?

    Und zu deinen Fortbildungen: Wenn man dir einen Bildungsgutschein gibt, bezahlt man dir die Fortbildung und du bekommst auch weiter ALG 2. Manche Fortbildungen sind aber so teuer, dass man sie eben nur finanziert, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt werden, so z. B. dass dir halt ein Arbeitgeber zusichert, dich einzustellen, wenn du die Weiterbildung absolviert hast. Was ist bitte daran verkehrt? Das Amt hat Steuermittel zu verteilen und die kann es nicht einfach mal so zum Fenster rausschmeißen.

    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.