die fahrt zur arbeit macht mich arm

  • thema fahrgeldzuschuß vom arbeitsamt: meine frage ist ich habe vor kurzem einen befristeten arbeitsvertrag unterzeichnet. habe aber sehrlange wegstrecken zurückzulegen. von meinen arbeitgeber bekomme ich keinen zuschuß. arbeitsamt sagt darauf ich bekämme einen zuschuß vo 0,20 cent von zu haus bis zum büro des arbeitgebers. meine tatsächlichen km betragen ein vielfaches mehr bis zum arbeitsort. wie soll ich mich verhalten???

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • danke für die antwort, aber ich habe mich mit aa schon gestritten. sie besteht darauf wohnung bis zum büro. ich bin dabei finanziell in die knie zu gehen, weil mich die touren auffressen. möchte aber meinen job nicht gefährden.

  • Entfernung - Mit Routenplaner nachweisbar.


    Ja, musst du zudem noch zusätzlich mit eigenem Auto für die Firma Touren fahren (Dienstreisen)? - Gibt es einen Arbeitsvertrag, wo so etwas driinsteht ?

    Bei Entfernung Wohnung - Arbeit: Strecke bzw. Entfernung lässt sich mit einem Routenplaner (z.B. Map24.de) ganz schnell recherchieren.

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup:

  • Fahrtkosten werden von der Wohnung bis zum Firmensitz des AG berechnet. Wenn der Arbeitsort an einer anderen Stelle ist, ist es Sache des Arbeitgebers da für einen Ausgleich zu sorgen, nicht der ARGE.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Siebenstern;115850

    Fahrtkosten werden von der Wohnung bis zum Firmensitz des AG berechnet. Wenn der Arbeitsort an einer anderen Stelle ist, ist es Sache des Arbeitgebers da für einen Ausgleich zu sorgen, nicht der ARGE.


    Sehe ich nur dann als richtig an, wenn es sich nicht um wechselnde Einsatzorte handelt.

  • Fragesteller sollte schon konkretere Angaben machen


    Und da müßten genauere Angaben her, wie z.B. welcher Art Beschäftigung (Aushilfe, Teilzeit aber Versicherungspflichtig etc.). berührt immerhin die Frage der Werbungskosten. Und wie hoch ist das Arbeitsentgeld?
    Wichtig: Um vieviel Kilometer Entfernung reden wir eigentlich? Die Antwort auf die Frage der Diskrepanz steht noch aus (Ursache der Kilometerdifferenz).

    Jeder für sich allein :P - ist nichts . Zusammen aber ^^ , sind wir ein unschlagbares Team :thumbsup: