Begrenzung der KDU bei ungenehmigtem Umzug in anderen Zuständigkeitsbereich

  • Na und? Es wird ja wohl auch niemand an einem Umzug gehindert, also gilt Freizügigkeit auch für ALG 2 Empfänger. Es geht hier ums BEZAHLEN! Wieso soll jemandem teurere Miete bezahlt werden, wenn der Umzug NICHT NÖTIG war? Arbeitende Menschen, die ihr Geld durch Arbeit SELBST verdienen, überlegen da 10 mal, ob sie umziehen und sich eine teurere Wohnung leisten können. Mit geschenktem Geld kann mans ja machen. Oder wie?


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote

    Allerdings könnte ich mir auch vorstellen, dass es Empfänger gibt, die in einer größeren Stadt ... ziehen, um mehr Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhalten als vielleicht in ganz kleinen Gemeinden.



    Aber natürlich, man muss schliesslich erstmal umziehen um den Arbeitsmarkt abzuchecken und wenns einem dort nicht gefällt oder nichts passendes zu finden ist, wird wieder umgezogen.
    Schliesslich sollte einem der Teppich, die Gardinen und der Haken jedesmal bezahlt, wenn man sich mal nach Arbeit umschaut. *Achtung Ironie*

    Hier gab es mal vor Ewigkeiten einen Thread, wo jemand in meine Stadt ziehen wollte zwecks Arbeitssuche.
    Das war zu einer Zeit wo Nokia dicht gemacht hat, Opel Bochum schwer in der Krise war und selbst die landeseigene Zeitarbeitsfirma keine Leute mehr genommen hat.
    Da stellt sich mir schon die Frage, wenn man u.U. kein gefragter Facharbeiter ist, wieso man dann genau dann hinzieht, wo der Arbeitsmarkt kriselt.
    Aber ich vergass ist ja eine große Stadt, da liegen GUT bezahlte Jobs ja für Ungelernte auf der Straße. ;)

  • Quote from Turtle1972;148346

    Na und? Es wird ja wohl auch niemand an einem Umzug gehindert, also gilt Freizügigkeit auch für ALG 2 Empfänger. Es geht hier ums BEZAHLEN! Wieso soll jemandem teurere Miete bezahlt werden, wenn der Umzug NICHT NÖTIG war? Arbeitende Menschen, die ihr Geld durch Arbeit SELBST verdienen, überlegen da 10 mal, ob sie umziehen und sich eine teurere Wohnung leisten können. Mit geschenktem Geld kann mans ja machen. Oder wie?

    Turtle



    Arbeitende Menschen können wohl oft weniger umziehen, denn der Arbeitsplatz zieht wohl kaum mit um. Andererseits gibt es auch Leute, die einen Arbeitsplatz haben, der so sicher wie das Amen in der Kirche ist und jammern, wenn sie dann umziehen müssen. Fazit ist einfach für mich nur, dass man nicht alles über einen Kamm scheren kann, es gibt so viel unterschiedliche Situationen wie Menschen.

    Wenn ein Baum sich zu beugen versteht, wird er nie vom Winde gebrochen.

  • Was hat das jetzt mit dem Fakt zu tun, dass man sich fragen muss, warum der, der sein Geld selbst verdient, der die Steuern zahlt, die über Sozialleistungen wieder ausgegeben werden, es sich x-mal überlegt, umzuziehen, während hier Freifahrtsscheine für den Umzug in teure Wohngegenden gegeben wird für Leute, die vom Geld dieser arbeitenden Menschen leben?


    Es ging um "ohne wichtigen Grund" und nicht "alle über einen Kamm scheren". Das ist doch nur Wischiwaschigeschwätz von dir.


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Turtle, Fakt ist ganz einfach und kein Wischiwaschigeschwätz. Wenn es mir nach ginge, würde sowieso einiges geändert, aber dies tut hier nichts zur Sache. Ich wollte lediglich einmal denen, die sich ja immer so benachteiligt fühlen, aufzeigen, dass auch arbeitende Menschen nicht immer so können, wie sie wollen, sondern sich danach richten müssen, wo ihre Arbeit bzw. ihr Standort ist. Ist doch einfach zu verstehen, denke ich. Habe zwar selbst das Glück, dass ich in einer sehr schönen Gegend leben darf, aber wenn es vor Jahren geheißen hätte, ab in den Norden, dann hätte ich zähneknirschend packen müssen, denn dort würde ich mich nicht wohlfühlen. Aber es hätte sein müssen. Manchmal muss man eben auch einfach im Leben die Dinge nehmen, wie sie sind.

    Wenn ein Baum sich zu beugen versteht, wird er nie vom Winde gebrochen.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote

    Allerdings könnte ich mir auch vorstellen, dass es Empfänger gibt, die in einer größeren Stadt (es gibt ja noch mehr außer Berlin, hat ja wohl den Steuerzahler schon genug gekostet, hier hätte man den Regierungssitz in Bonn belassen können und Berlin zur Hauptstadt ernennen können - als Beispiel könnten hier die Niederlande angeführt werden, und es funktioniert einwandfrei) ziehen, um mehr Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhalten als vielleicht in ganz kleinen Gemeinden. Solchen Menschen sollte dann auch geholfen werden.


    Das war deine Aussage. Weils ja sein könnte, dass.... Der normale Werdegang (und dann wird auch der Umzug bezahlt) ist aber, dass man ERST die Arbeit sucht und DANN umzieht.


    Und:


    Quote

    Und das Grundgesetz ist die Basis unserer Staatsform. Soooo einfach ist daran nicht zu rütteln und mal eben "fingerschnipp" umändern.


    Das ist völlig überflüssig. Die grundrechtlichen Ansprüche wurden nie berührt. Jeder darf und durfte umziehen, wenn er es so wollte. Gern auch täglich. Das ist nie und von niemandem eingeschränkt würden.


    Turtle

    Es ist nicht nötig (und noch dazu regelwidrig!), mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: Forenregeln.

  • Umzug in ein anderes Bundesland ?


    Hallo Leute ,


    ich hätte da mal eine Frage . Also ich wurde zum Auszug aus der jetzigen Wohnung aufgefordert. Da mein Neffe ausgezogen ist , ist die Wohnung für meinen Sohn (7) und mich zu groß geworden.( Was ich auch verstehen kann) . Nun wollte ich in ein anderes Bundesland ziehen (NRW), ich hätte dort mehr Chancen eine Arbeit zu finden als hier oben in Mecklenburg Vorpommern. Ich hatte schon Einladungen zu Vorstellungsgesprächen aber das Amt ( meine Fallmanagerin) meint es sei zu weit weg und es ist nicht in meinem erlernten Beruf. Aber nun zu meiner Frage: Würde das Amt den Umzug auch zahlen wenn ich in ein anders Bundesland ziehen möchte oder zahlen die den Umzug nur innerhalb von Mecklenburg Vorpommern

  • Das Jobcenter zahlt den Umzug, wenn er notwendig ist. Egal wohin.

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • Quote from mpumpe;111358

    Es lohnt sich in diesem Lande immer weniger als Niedrigverdiener überhaupt noch arbeiten zu gehen.



    Das stimmt. Jedoch finde ich dass die Diskussion wie und wo man die Leistungen bei bei Harz 4 (oder Studenten, ect.) noch kürzen kann einfach nur falsch. Ich kann nicht verstehen warum man für Arbeit nicht anständig Bezahlt wird.

  • Quote from Chesterfield;229135

    Ich kann nicht verstehen warum man für Arbeit nicht anständig Bezahlt wird.


    die wenigsten ALGII Aufstocker sind Vollzeitarbeiter.
    Zumeist liegt es daran das nur Teilzeit oder Geringfügig gearbeitet wird.
    In Partnerschaften nur ein Partner, oder zu der Familie viele Kinder gehören.


    Nicht destotrotz finde ich die Handhabe mit den ganzen Zeitarbeitsfirmen
    einen Hohn.
    Hier müßten endlich bessere Gesetze her. Begrenzung auf Zeit, und % vom Stammpersonal, genauso sollten Tarife auch für Zeitarbeiter gelten wenn sie in
    entsprechenden Sparten arbeiten.

    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks
    und der Anfang der Unzufriedenheit.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Stimme zu. Würde ich arbeiten gehen, hätte ich (bei 8 - 9 Stunden täglicher Schufterei) wesentlich weniger im Beutel als aktuell. Wenn man dann noch mögliche Ausgaben für die Fahrerei und die psychische Belastung durch frühes Aufstehen einrechnet: Dann doch lieber zu Hause bleiben, den Ofen anstochern, den Flachbildfernseher anschmeißen und den Tag mit einer guten Zigarre genießen...