Wie sieht das mit dem zusammenziehen aus?

  • Also wegen 3 Kinder wird man nicht gleich zum Sozialfall.
    Laut ALGII würden ihnen ja nach Alter 211 oder 281 euro zustehen.
    Ab Januar gibts dann für die drei 498 Euro Kindergeld.
    Sollten alle schon über 14j sein - wäre nach ALGII ihr Anspruch bei 843 Euro. Also ein Defizit zum Kindergeld von 345 Euro.
    Natürlich werden die Strom und Wasserkosten im Haus etwas steigen....
    aber sonst schon nichts auch.
    Wenn ich lese, Zimmer an die Kinder vermieten, habe ich eher das Gefühl das Haus soll über die Kinder zu Lasten vom Staat finanziert werden.
    Die Hausschulden, Versicherungen und so gut wie alles wird sich nicht ändern ob da nun 1 Person drin wohnt oder 5 Leute.
    Oder steigt deshalb die monatliche Rate? die Grundsteuer oder die Gebäudeversicherung - wohl eher nicht.

    Also welche großen Einbußen hast du zu befürchten.
    Für die Frau willst du aufkommen, klar - bitte, sie wird dir wohl dafür auch in Zukunft den Haushalt führen.
    Die 3 Kinder kosten dich etwas mehr Strom, Wasser und womöglich Heizung für die Kinderzimmer und 345 Euro die gegenüber dem ALGII Regelsatz für die 3 fehlen.....
    Wenn dich das in den Ruin treibt, dürfest du eher deine komplette Finanzierung überdenken.

    Quote


    Übrigens sieht meine Freundin es genau so sie will nämlich nicht das ich für Ihre Kinder bezahlen muss.


    Ach, der Staat aber schon ......?
    Wie wäre es wenn sie selber für den Unterhalt der Kids sorgt?
    Ein 400 Euro Job würde das Loch inetwa abdecken das euch beim
    zusammenziehen bliebe.

    und lies dir das nochmals durch......

    Quote

    Dann lass dich doch mal von einem Steuerberater beraten wegen der Möglichkeit der Geltendmachung von Kosten (die dir entstehen, weil deiner Partnerin ALGII verweigert wird aufgrund deines Einkommens) als aussergewöhnliche Belastung.


    Einige Tausend Euro als Aussergewöhnliche Belastung können beim Netto ganz schön was ausmachen.

    Liebe Grüsse
    - der nachtvogel -

    Das Vergleichen ist das Ende des Glücks
    und der Anfang der Unzufriedenheit.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Keks;646

    Man kann aber trotz allem nicht nur die Rosinen aus dem Kuchen nehmen. Vielleicht bin ich zu sehr Mutter, obwohl mein Sohn schon lange erwachsen ist. Damals hätte ich gesagt..entweder WIR oder keiner. Du hast doch 2 Möglichkeiten, nein sogar 3. Entweder separat wohnen, oder ganz trennen, oder nach einer Zeit siegt Liebe, ihr werdet eine Patchworkfamilie und dann, dann rechne mal. Steuerklasse 3, dazu 3 Kinder, plus Kindergeld für 3 Kinder. Denn in dem Moment, wo deine Freundin nicht mehr auf das Geld vom Staat (obwohl das sehr wohl auch arbeitende Menschen, siehe Beamte sein können, denn auch mein Mann und ich leben ja quasi vom Staat :D) nicht mehr angewiesen ist, bekommst du sehr wohl auch das Kindergeld. Und dann rechne mal..nix Sozialfall, nichts Haus weg...man hat immer eine Wahl.

    Viel Glück,
    Keks (die viel Glück hatte).


    Erstens sind es keine Rosinen, sondern wollte nur wissen was man machen kann. Warum ganz trennen? Ich liebe meine Freundin und sie mich und mit den Kindern funktioniert es auch. Und bevor DU so tolle Ratschläge gibst. Habe ich dieses schon einmal gemacht Ich bin noch verheiratet. Ja und ich habe eine Frau mit 2 Kindern geheiratet. Und weil ich sie aus der Scheiße geholt habe (Sozialhilfe) darf ich jetzt jeden Monat 500€ an sie bezahlen. Sobald ich geschieden bin wird es auch so sein. Ich will nicht vom Staat leben und muss es zum Glück auch nicht.


  • Also wenn man keine Ahnung hat... Natürlich steigen die Hauskosten Strom Wasser Müllabfuhr sind ca. 300€ mehr plus Krankenversicherung die ich dann glaube ich auch tragen muss. Plus 345 € Hilfe vom Staat. Natürlich treibt mich das in den Ruin. Weil der Unterschied darin liegt wenn ich 200 € mehr bezahlen muss kann ich das Haus nicht mehr halten. Und dann würde ich es Verkaufen und in eine Kleine Wohnung ziehen und alles würde so bleiben wie es ist. Und wenn der Staat die Miete anteilig für die Kinder trägt was er ja jetzt auch macht hat er doch troztdem richtig Geld gespart.
    Lese bitte alle Beiträge Sie geht arbeiten. Aber es ist nicht so einfach eine Arbeit zu finden.
    Und das mit den einigen Tausend Euro als aussergewöhnliche Belastung wenn man es wirklich so absetzen kann werde ich dieses ja auch tun. Und dann hat sich das ganze ja sowiso erledigt.

  • Ich finde, dass hier wie so oft viel zu viel Energie und Zeit mit Lamentieren verschwendet wird statt sich nach allen Optionen umzusehen.

    Nicht nur, dass eben der Steuerfreibetrag von € 7680 jährlich im Raum steht, auch würden alternativ vor Anrechnung deines Einkommens deine Unterhaltsverpflichtungen angerechnet werden bei einem evtl. gemeinsamen ALGII-Bezug.

    Meine hier eingestellten Beiträge stellen nur meine persönliche Meinung und KEINE Rechtsberatung dar. Ich erhebe nicht den Anspruch allwissend zu sein und lasse mich gerne korrigieren. Wer mich nicht mag, darf mich gerne ignorieren, persönliche Angriffe bitte ich zu unterlassen. Vielen Dank.

  • Quote from Tele1979;712

    Erstens sind es keine Rosinen, sondern wollte nur wissen was man machen kann. Warum ganz trennen? Ich liebe meine Freundin und sie mich und mit den Kindern funktioniert es auch. Und bevor DU so tolle Ratschläge gibst. Habe ich dieses schon einmal gemacht Ich bin noch verheiratet. Ja und ich habe eine Frau mit 2 Kindern geheiratet. Und weil ich sie aus der Scheiße geholt habe (Sozialhilfe) darf ich jetzt jeden Monat 500€ an sie bezahlen. Sobald ich geschieden bin wird es auch so sein. Ich will nicht vom Staat leben und muss es zum Glück auch nicht.



    Wer lesen kann ich klar im Vorteil. Erstens mag ich diesen Gassenton (Sch..) ganz und gar nicht. Zweitens hast Du wohl etwas falsch verstanden. Mit dem "wir leben quasi" vom Staat, wollte ich nur ausdrücken, dass mein 2.Mann Berufssoldat ist und somit sein Einkommen vom Staat persönlich erhält. Und dafür muss er sehr hart arbeiten. Über alles andere möchte ich mich nicht auslassen, denn ich habe so meine Meinung über Männer..verheiratet..etc.
    Good luck and take care

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from Keks;721

    Wer lesen kann ich klar im Vorteil. Erstens mag ich diesen Gassenton (Sch..) ganz und gar nicht. Zweitens hast Du wohl etwas falsch verstanden. Mit dem "wir leben quasi" vom Staat, wollte ich nur ausdrücken, dass mein 2.Mann Berufssoldat ist und somit sein Einkommen vom Staat persönlich erhält. Und dafür muss er sehr hart arbeiten. Über alles andere möchte ich mich nicht auslassen, denn ich habe so meine Meinung über Männer..verheiratet..etc.
    Good luck and take care



    Naja Gassenton ist wohl etwas anderes. Aber über Meinungen lässt sich ja zum Glück streiten. Aber für dich nochmal Habe sie aus der Sozialhilfe geholt mit Ihren Kindern. Was ich gerne gemacht habe. Und die Kinder immer noch sehe denn sie können am allerwenigsten dafür was sich manche Frauen denken.

    Habe das schon richtig verstanden. Klar Alle die beim Staat angestellt sind müssen hart arbeiten. Die anderen machen den ganzen Tag nichts und langweilen sich nur. Ist ja schön das du eine Meinung über verheiratete Männer hast. Ist mir eigentlich auch egal nur ich kann es nicht Leiden in eine falsche Schublade gesteckt zu werden. Meine Frau hat mich betrogen und sich einen anderen gesucht da ich eine 60 Std Woche habe und auch schon mal müde bin wenn ich nach hause komme. Und sie das nicht verstehen konnte.
    Und jetzt kann bitte irgendjemand das Thema beenden weil ich nun weiß was ich zu tun und zu lassen habe.

    Grubenpony
    Ja es wird angerechnet aber da ich Vermögen und nicht nur ein Haus habe kann ich keinen Antrag stellen. Und will es auch nicht. Will auch nicht lamentieren. Wollte nur die Möglichkeiten wissen. Aber mit der Steuerlichen Geltendmachung habe ich doch wenn es wirklich so geht das was ich brauche und wir können zusammenziehen.
    Vielen Dank nochmal
    Tele