Schulanfang - erhöhte Ausgaben durch Anschaffungen für die Schule - Darlehen ?

  • Hallo, mein Sohn kommt im August 2010 in die Grundschule. Ich weiss das es von der ARGE genau 100 Euro dafür als Zuschuss gibt. Das reicht aber niemals aus. Denn die Bücher allein kosten schon 60 Euro.


    Weiterhin muss ich einen Schulranzen, Schreibmaterial, Hefte, Hefter und sowas kaufen. Hinzu kommt noch Sportkleidung kurz und lang und Turnschuhe für Draußen ein Paar und für Hallensport ein Paar.


    Dann braucht mein Sohn in seinem Zimmer einen Schreibtisch und einen Stuhl dazu. Ich habe keinen großen Esstisch in meiner Wohnung welcher als Ersatz für die Hausaufgaben dienen könnte, daher ist die Anschaffung eines Schreibtisches absolut notwendig.


    Weiss daher jemand ob ich aufgrund dieser Anschaffungen eventuell ein Darlehen bei der ARGE aufnehmen kann ? Ich habe leider keine anderen Möglichkeiten dies zu finanzieren, denn der Vater zahlt keinen Unterhalt und von meinen Einkünften muss ich schon 50 Euro für die erhöhte Miete aus eigener Tasche begleichen und eine Rate von 70 Euro für alte Schulden abtragen.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from marion39;98177


    Weiss daher jemand ob ich aufgrund dieser Anschaffungen eventuell ein Darlehen bei der ARGE aufnehmen kann ?



    Nein, da es sich nicht um einen plötzlich auftretenden unabweisbaren Bedarf handelt (§ 23 (1) SGB II).

    "Nehmt die Menschen wie sie sind. Andere gibt es nicht." (K. Adenauer)

  • Ist dein Kind schon 6 Jahre alt?


    Dann nimm die 36 €, die es mehr gibt als für die Kleinen, und spare sie für den Schulbedarf.
    Dafür war nämlich die Erhöhung der Regelleistung hauptsächlich gedacht.

  • Quote from alida;98197

    Ist dein Kind schon 6 Jahre alt?


    Dann nimm die 36 €, die es mehr gibt als für die Kleinen, und spare sie für den Schulbedarf.
    Dafür war nämlich die Erhöhung der Regelleistung hauptsächlich gedacht.


    Sehr bedauerlich, dass diese Erkenntnis nicht bis zum BVerfG durchgedrungen ist, so behaupten die Richter dort noch am 9.2.2010

    Quote

    Insbesondere blieben die notwendigen Aufwendungen für Schulbücher, Schulhefte, Taschenrechner etc. unberücksichtigt, die zum existentiellen Bedarf eines Kindes gehören. Denn ohne Deckung dieser Kosten droht hilfebedürftigen Kindern der Ausschluss von Lebenschancen. Auch fehlt eine differenzierte Untersuchung des Bedarfs von kleineren und größeren Kindern.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Ja mein Sohn ist noch 5 Jahre alt, er wird im Mai 6 , somit habe ich ganze 3 Monate zum vorgeschlagenen Sparen der 36 Euro Erhöhung, wahnsinn dass sind dann grad mal 108 Euro ...

  • Bei einem großen Möbeldiscounter R***er gibt es einen Schreibtisch für 20 Euro, der sicher den Zweck erstmal erfüllt. Ranzenset, nicht das billigste, kostet ca 100 Euro. Wegen einem Kinderdrehstuhl für den Schreibtisch würde ich mal beim Second-Hand gucken. Sportsachen pipapo gibts günstig gebraucht bei ebay. Turnschuhe kosten 10 Euro/ Paar bei D****mann oder in Discountern.

    Mit den 244 Euro wirst Du wohl auskommen.

    Grüsse,

    Mandy

    [SIZE=1]Ich beantworte ab sofort KEINE PN mehr, weshalb Threads geschlossen und/ oder bearbeitet bzw. entfernt wurden oder man eine Verwarnung erhielt. Wenn dies der Fall ist, dann hat das seinen Grund -> [SIZE=2]Forumsregeln [/SIZE] ->LESEN!!!!!)![SIZE=2]. [/SIZE][/SIZE]

  • Zur Ergänzung und als Hinweis: bei R***er gibts auch grad einen Bürodrehstuhl für 15 Euro.

    Grüsse,

    Mandy

    [SIZE=1]Ich beantworte ab sofort KEINE PN mehr, weshalb Threads geschlossen und/ oder bearbeitet bzw. entfernt wurden oder man eine Verwarnung erhielt. Wenn dies der Fall ist, dann hat das seinen Grund -> [SIZE=2]Forumsregeln [/SIZE] ->LESEN!!!!!)![SIZE=2]. [/SIZE][/SIZE]

  • @ marion39


    Wenn Du doch ALGII beziehst, dann brauchst Du doch das Büchergeld gar nicht zu bezahlen.
    Meine Tochter wurde letztes Jahr eingeschult, und mit Vorlage meines aktuellen ALGII-Bescheides brauchte ich das Büchergeld nicht zu bezahlen, lediglich das Kopiergeld in Höhe von 5€.


    Dann hättest Du, nach Deiner Aussage, auch schon 60€ eingespart. :)

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Das ist aber nicht überall so.
    In NRW muss man je nach Klassenstufe i.d.R. die so genannte Lernmittelfreiheit zahlen.
    Es gibt zwar ein paar Kommune, die das auch ALG2 Empfänger erlassen aber gesetzlich sind nur Hilfeempfänger die Leistungen nachdem SGBXII beziehen generell befreit.

  • Floeckchen ,


    sorry, aber ich dachte, dass es überall so ist.
    Ok, ich wohne in NRW und für beide Mädels ( die andere geht in die 9. Klasse Realschule ) musste ich das Büchergeld nicht bezahlen.

  • Wenn ich das jetzt richtig verstehe, dann könnte die TE also doch die 60€ Büchergeld einsparen ?
    Das ist ja schon mal eine Menge Geld dann ...

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Hallo!


    In vielen Schulen gibt es auch die Möglichkeit, einen Teil der Bücher auszuleihen. Geht natürlich nicht für Bücher, in denen die Kinder direkt etwas ausfüllen, aber für die Lesebücher, Lexika etc. Mal direkt in der Schule nachgefragt?


    Ansonsten weiß man ja nun ca 6-7 Jahre, dass das Kind in die Schule kommen wird und muss sich nicht erst einige Wochen vorher Gedanken darum machen:rolleyes:


    Wir haben zB zu Weihnachten, Geburtstag etc von der Verwandschaft nach und nach Sachen für den Schulanfang zusammengewünscht, so dass ein Teil darüber abgedeckt war.


    Und gerade Ranzen und Kleidung bekommt man wirklich sehr gut auch gebraucht (Flohmarkt, An- und Verkauf, Ebay, Annoncen, Aushänge im Supermarkt ...)

    [SIZE=1]Vernünftige Menschen suchen Lösungen.
    Die anderen den Schuldigen.[/SIZE]

  • 2 Hinweise da noch von mir:

    1. schwankt hier die "lernmittelfreiheit" (wieso die so heisst kA) zwischen 36€ (Grundschule) und 150€(FOS).

    http://www.schulministerium.nr…/Verordnungen/VO_96_5.pdf

    2. Im übrigen geht es mir nicht darum das es mehr Schulbeihilfe geben sollte, sondern es sollten zumindest die Schulbücher generell frei sein.
    Das Arbeitshefte (wo reingeschrieben wird) gekauft werden müssen ist verstädnlich, aber ihier steht jetzt der erste Atlas an und wie sollte es nicht anders sein muss es ein ganz spezieller sein.
    Ich hab meinen in der Realschule gestellt bekommen.

  • Quote from Floeckchen;100213

    Im übrigen geht es mir nicht darum das es mehr Schulbeihilfe geben sollte, sondern es sollten zumindest die Schulbücher generell frei sein.


    Da stimm ich voll und ganz zu! Statt Erhöhung der ausgezahlten Leistungen fände ich kostenlose Schulbücher für alle super! Ich hatte selber als Kind das Glück, mal gerade in so eine Phase reinzurutschen, wo die Bücher vom Land gezahlt wurden - ohne extra Anträge und damit auch wieder Stigmatisierung "Guck mal, die hat ein Leihexemplar ..."

    [SIZE=1]Vernünftige Menschen suchen Lösungen.
    Die anderen den Schuldigen.[/SIZE]

  • In Bayern gab es schon immer die echte Lernmittelfreiheit, die sich eben auf die Bücher bezieht.
    Lediglich der Atlas soll an Gymnasien selbst gekauft werden. Wer aber das Geld nicht hat, bekommt den auch ausgeliehen, natürlich kostenlos.


    Vor einigen Jahren wurde ein Eigenanteil eingeführt, sagenhafte 10 € für Grundschüler und 20 € für höhere Klassen, einmal jährlich für sämtliche Bücher. Aber auch das wurde wieder aufgegeben, weil der Verwaltungsaufwand höher war als die Ersparnisse der Kommunen.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.