Umzug bei Tod meines Vaters?

  • Hallo,


    mein Vater ist sehr schwer krank, wir haben ihn zu uns geholt, um ihm die letzten Monate (hoffentlich eher Jahre...) noch schön zu machen. Wir haben jetzt eine ca. 90 m² Wohnung und bezahlen 620 Euro warm. Die Wohnung hat vier Zimmer. Wenn mein Vater aber stirbt, bedeutet das zwangsläufig, dass wir ausziehen müssen? Geht es nicht, dass man einfach ein Zimmer abschließt? Mich beschäftigt das sehr, wir sind hier vor Kurzem erst eingezogen und haben viel Geld für den Umzug bezahlt, ich will nicht wieder umziehen. Im Moment wohnen wir hier zu viert, mein Mann, mein Vater und mein Sohn. Ich beziehe kein Hartz 4, da ich in der Lehre bin, auch mein Vater bezieht kein Hartz 4, da er Rentner ist.


    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Danke...

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Einen Zwang zum Umzug gibt es nicht.
    Es wird aber wahrscheinlich so sein, dass man Euch mit Fristsetzung zur Kostensenkung auffordert. Wie diese Kostensenkung erfolgt, ist eigentlich egal.


    Solltet Ihr es schaffen, den Vermieter davon zu überzeugen, einen Raum nicht zu nutzen und er entsprechend die Miete verringert, reicht es auch aus.


    Klappt es mit der Kostensenkung nicht, müsst Ihr die Differenz selbst tragen.

    Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.(Orson Welles)


    Es ist nicht nötig, mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: [URL=http://www.sozialhilfe24.de/forum/thread/231-nutzung-des-forums-hinweise/]

  • Grundsätzlich hast Du Recht. Ich habe es aber schon erlebt, wobei es natürlich nicht der Regelfall ist, zumal die Vermieter auch nicht unbedingt auf ihre Einnahmen verzicht wollen.

    Viele Menschen sind zu gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen, aber sie haben keine Bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.(Orson Welles)


    Es ist nicht nötig, mir eine PN zu schreiben, weil eine Verwarnung erfolgte, ein Beitrag oder Thread gelöscht oder ein Thread geschlossen wurde. Wenn dies geschah, hatte es einen entsprechenden Grund. Ich verweise insoweit auf die Regeln des Forums: [URL=http://www.sozialhilfe24.de/forum/thread/231-nutzung-des-forums-hinweise/]

  • Das kommt immer auf den Wohnungsmarkt an. In unserer Gegend mit einem Leerstand von 15 bis 20 % sind die Vermieter eher bereit, eine niedrigere Miete zu nehmen als dass sie nach Auszug für die Wohnung gar keine mehr bekommenm.

    "Nehmt die Menschen wie sie sind. Andere gibt es nicht." (K. Adenauer)

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.