Sozialschmarotzer

  • Mietrecht ist Sache zwischen Mieter und Vermieter. In meinem Fall hat die Arge den Bescheid aufgrund Mieterhöhung geändert und höhere Kaltmiete gezahlt, obwohl ich niemals ein Mieterhöhungsschreiben bekam und demzufolge auch keine Änderungsmitteilung schickte. Vermieter hat einfach eine neue Mietbescheinigung geschickt. Ich habe die Arge dann per Brief aufgeklärt und bekam einen Anhörungsbogen und es wurde geschrieben, dass ich Leistungen zu Unrecht bezog. Ich verstehe die Welt nicht mehr und komme zu dem Schluss, dass unser Staat genug Geld hat, wenn die Argen in Mietrechte eingreifen und sich dadurch Kosten erhöhen.

    Ich bin für eine regionale Pauschalisierung ohne Vermieterbescheinigung usw.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.

  • Quote from holly8;99178

    Mietrecht ist Sache zwischen Mieter und Vermieter.


    Sehr richtig! Ich würde mir wünschen, mehr Leistungsbezieher könnten das begreifen und würden nicht ständig versuchen, eigene - privatrechtliche - Probleme mit dem Vermieter zu solchen der Allgemeinheit zu machen.


    Quote from holly8;99178

    In meinem Fall hat die Arge [...] höhere Kaltmiete gezahlt, obwohl ich niemals ein Mieterhöhungsschreiben bekam.


    Die ARGE kann nicht wissen, was zwischen Mieter und Vermieter jeweils geregelt wird. Bitte immer dran denken, dass in den Leistungsabteilungen bzw. Sozialämtern keine Hellseher am Werke sind.


    Quote from holly8;99178

    Vermieter hat einfach eine neue Mietbescheinigung geschickt.


    Woher weiß dein Vermieter, dass du ALG II erhälst? Zahlt die ARGE die Unterkunftskosten direkt an den Vermieter? Grundsätzlich hast du aber Recht; Behörde und Vermieter stehen in keinem Rechtsverhältnis zueinander. Mietänderungen muss der Mieter/Leistungsbezieher dem Amt mitteilen.


    Quote from holly8;99178

    Ich bin für eine regionale Pauschalisierung ohne Vermieterbescheinigung.


    Dein Wunsch wird vielleicht in Erfüllung gehen. Um der Flut der gerichtlichen Auseinandersetzungen, in denen es oft genug um die Höhe der angemessenen Unterkunftskosten geht, Herr zu werden, denkt der Gesetzgeber sehr intensiv darüber nach, die Mietaufwendungen für ALG II-Bezieher zu pauschalisieren.

  • Zu dem Zeitpunkt hatte ich freiwillige Direktzahlung, die ich aber wieder aufhob. Aber auch Direktzahlung ändert das Vertragsverhältnis doch nicht und wenn mein betrügerischer Vermieter mit einer Bescheinigung einfach die Kaltmiete erhöht, so hätte die Arge doch die Mieterhöhung verlangen müssen, bevor sie mehr Geld überweist. Stattdessen bekam ich einen Änderungsbescheid, den ich nicht veranlasst habe. Leben alle Arge-Mitarbeiter in Häusern, dass sie nicht wissen, dass nur eine schriftliche Mieterhöhung rechtsgültig ist? Lesen kann man dort auch nicht. Es stand auf der Mietbescheinigung ganz oben, dass sie keine vertragsändernde Wirkung hat. Wenn meine Arge das liest. Mein Vermieter vertraut darauf, dass ihr nicht merkt, dass in den Bescheinigungen seiner anderen Wohnungen auch plötzlich die Kaltmiete höher und das oh Wunder völlig ohne vorherige Mieterhöhung. Ein Staatsanwalt würde das schlicht Betrug nennen. Der gute Herr ist Türke.

  • Hallo Holly,
    nein tun sie nicht.....Aber das wirkliche Leben als ARGE Mitarbeiter zeigt nunmal, dass die wenigsten Bezieher Mieterhöhungsschreiben hier einreichen sondern solche Mitteilungen lieber in ganz anderen Formen...Da ist eine geänderte, neue Mietbescheinigung schon Mitteilung per Luxusklasse...;)

    Gruß
    Enibas

  • Hallo Enibas, als Argemitarbeiter würde ich über die Mitwirkungspflichten das Mieterhöhungsschreiben fordern. Vorher gäbe es keinen Cent mehr von mir. Heute ist mir wieder ein Betrugsfall bekannt geworden. Eine Gesellschaft vermietet an H4er und die Kosten für die Garage, die die Arge normalerweise nicht bezahlt, sind als Kaltmiete getarnt. Ich hätte die Wohnung mieten können. Ich kann das aber nicht, ich würde dann auch betrügen.

  • Besuchen Sie auch unsere Ratgeber zu Hartz 4:

    Hartz 4 Rechner
    Berechen Sie Ihren Anspruch. Ist Ihr Hartz 4 Bescheid korrekt.

    Hartz 4 Antrag
    Wir helfen Ihnen bei Ausfüllen Ihres Hartz 4 Antrages.

    Hartz 4 Regelsatz
    Wie viel Hartz 4 steht Ihnen zu? Ist Ihr Bescheid richtig. Informieren Sie sich.